Paul John Nirvana

Paul John Nirvana
Paul John Nirvana
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Weich mit Aromen von Bourbon, Obstkuchen und Karamellpudding.
Geschmack: Mundfüllend. Süß mit Honig sowie leicht salzigen Gerstennoten.
Abgang: Mittellang und honigsüß mit Vanille.
Paul John Nirvana ist eine nicht rauchige Abfüllung der indischen Brennerei und wurde mit 40% vol abgefüllt, um auch für Einsteiger zugänglich zu sein. Die kleine Brennerei Paul John hat sich seit 1992 in der indischen Urlaubsregion Goa angesiedelt. Das heiße indische Klima lässt Whisky schneller und intensiver reifen.
0,7 Liter 40 % vol
27,90 EUR
sofort lieferbar
inkl. 16% MwSt. exkl. Versandkosten
39,86 EUR/l
Bremer Spirituosen Contor GmbH Gisela-Müller-Wolff-Str.7 28197 Bremen/DE
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Indien
Brennerei-Video
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei John Distilleries
Die Paul John Single Malts von John Distilleries Pvt. Ltd. haben sich aufgemacht, die internationale Whiskyszene zu erobern. Auf dem eigenen indischen Whiskymarkt ist das junge Unternehmen mit seinen Blends bereits voll etabliert. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Indien
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 4
i
Aroma
Nüsse:
Öl:
Malz:
Früchte:
Beeren:
Vanille:
Weizen:
Süße:
Geschmack
Süße:
Honig:
Gewürze:
Malz:
Eiche:
Gerste:
Heu:
Weizen:
Kräuter:
Abgang
Vanille:
Süße:
Eiche:
Gewürze:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Geschmacksbewertung - Paul John Nirvana
Kunden-Bewertungen:
27.12.2019
jingoman
Aroma: schöne samtig- weiche und auch süße nase mit noten von früchten wie äpfeln und beeren und auch malz und vanille.

Geschmack: im gegensatz zur nase bleibt der geschmack aber leider um längen zurück. er kommt sehr bitter und würzig rüber, ohne komplexität und dabei bleibt er insgesamt eindimensional und dünn. außer ein paar faßnoten ist da nicht viel, eventuell noch ein paar weintrauben.

Abgang: insgesamt kurz und würzig, mit einigen taninen und dann doch noch überraschend süß. hier ist auch wieder eine leicht ölige samtigkeit feststellbar.

Kommentar: dieser whisky schießt einen zwar nicht ins nirvana, aber schlecht ist er nun wirklich nicht. die nase und der abgang sind gar nicht übel, auch wenn der geschmack ein wenig dünn ist. so reicht es gerade noch für 3 sternchen, besonders auch wegen der schönen verpackung.
07.11.2019
maltaholic
Komischer Geruch.
Leicht würzig, viel Getreide, Stroh.

Geschmacklich ganz ok, wenngleich er auch irgendwie nichtssagend ist.
Etwas Eiche, Gewürze, Schlehen.
Trocken und bitter.

Den muss man nicht haben...
01.09.2019
Tomm
Aroma: Getreidig, malzig, orangenfruchtig ...
Geschmack: Mild und süßlich, dann leicht würzig werdend, und etwas trocken-bitter.
Abgang: Kurz bis mittellang; leicht Zartbitterschokolade, feine Fruchtigkeit und ganz fein "staubige" Eiche
Kommentar:
Ein angenehmer und gut geeigneter Einsteiger; mehr aber auch nicht.
Die gewisse Komplexität ist zwar schon vorhanden, es fehlt aber überall etwas an Intensität.
Angesicht des Preises aber noch durchaus akzeptabel.
31.05.2019
Herstellerbeschreibung
Aroma: Weich mit Aromen von Bourbon, Obstkuchen und Karamellpudding.

Geschmack: Mundfüllend. Süß mit Honig sowie leicht salzigen Gerstennoten.

Abgang: Mittellang und honigsüß mit Vanille.

Kommentar: