Miniatur Tullibardine 225 Sauternes Finish

Miniatur Tullibardine 225 Sauternes Finish
Miniatur Tullibardine 225 Sauternes Finish
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Zitrus, Getreide und Vanille.
Geschmack: Spuren von Ananas und Orangenschalen.
Abgang: Mittel bis lang.
Fasstyp: Château Suduiraut Sauternes-Fässer
Dieser Tullibardine bekam für 12 Monate die Möglichkeit, in Chateau Suduiraut Sauternes Fässern mit 225 Litern nachzureifen. Hier entwickelte sich die herrliche goldene Farbe.
0,05 l · 43 % vol
6,90 €
sofort lieferbar
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
138,00 €/l
Tullibardine Ltd. Stirling Street Blackford Perthshire PH4 1QG/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Tullibardine 225 Sauternes Finish Tullibardine 225 Sauternes Finish
42,71 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Edradour 10 Jahre Edradour
57,00 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Bushmills Three Woods 16 Jahre
(129)

Whisky.de Award Januar 2020

Früchte Süße Sherry
Bushmills Three Woods
118,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Royal Lochnagar 12 Jahre Royal Lochnagar
47,13 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Blair Athol 12 Jahre
(83)

Whisky.de Award August 2019

Süße Früchte Sherry
Blair Athol
78,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Auchentoshan Heartwood Auchentoshan Heartwood
34,90 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Glengoyne 18 Jahre Glengoyne
132,71 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Longmorn 16 Jahre Longmorn
197,86 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Glengoyne 12 Jahre Glengoyne
54,14 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Penderyn Madeira Finish Penderyn Madeira Finish
61,29 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
The Singleton of Dufftown 15 Jahre The Singleton of Dufftown
57,00 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Kavalan Concertmaster Port Cask Kavalan Concertmaster Port Cask
71,29 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Bruichladdich Cuvee 382 La Berenice 21 Jahre Bruichladdich Cuvee 382 La Berenice
268,57 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
St. Kilian Signature Edition 'Six' 2020 St. Kilian Signature Edition 'Six'
79,80 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Tullibardine 228 Burgundy Finish
Tullibardine 228 Burgundy Finish
45,57 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Tullibardine
Tullibardine ist zwar eigentlich nicht die älteste schottische Brennerei, in Bezug auf den ersten Schritt der Whisky-Produktion ist sie jedoch der Methusalem der Branche: Der Besuch von König James IV von Schottland in der hier vorgestellten Brauerei ist bekannt als der erste aufgezeichnete Kauf von Bier. Dies war bereits im Jahr 1488, lange bevor der erste Rohbrand 1949 in der Brennerei Tullibardine destilliert wurde. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Highlands
Gründungsjahr:
1949
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 20
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Vanille:
Malz:
Zitrone:
Gerste:
Weizen:
Zitrus:
Nüsse:
Sherry:
Karamell:
Honig:
Beeren:
Ananas:
Getrocknete Früchte:
Eiche:
Floral:
Öl:
Kirsche:
Mandeln:
Tropische Früchte:
Kräuter:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Vanille:
Malz:
Eiche:
Öl:
Pfeffer:
Weizen:
Ananas:
Schokolade:
Gerste:
Sherry:
Getrocknete Früchte:
Kaffee:
Trauben:
Orange:
Karamell:
Honig:
Mandeln:
Herb:
Zitrus:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Eiche:
Pfeffer:
Sherry:
Früchte:
Vanille:
Schokolade:
Nüsse:
Malz:
Rauch:
Seetang:
Alkohol:
Chili:
Maritime Noten:
Geschmacksbewertung - Miniatur Tullibardine 225 Sauternes Finish
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6
16.04.2021
Torsten
Kam als Geschenk wegen Bestellwert über 200€. Anfangs hab ich mich gefreut. Nase war etwas scharf aber noch in Ordnung. Geschmack war flach ohne, dafür unreife Schärfe des Alkohols.

So stell ich mir das vor: Zwei Jahre Bourbonfass, danach noch ein Jahr Sauternes, fertig ist ein Whisky, der auf dem Etikett besser aussieht als er ist.
13.04.2021
marmeladow
Aroma: Süsse mit Vanille, Zitrus und Ananas, auch leichte Fruchtigkeit mit Anklängen an die Weißweinfässer

Geschmack: fruchtig, unkompliziert, süß mit weißen Trauben, später Eiche mit Würze (weisser Pfeffer) - insgesamt etwas jung und unausgewogen

Abgang: kurz, bitterer und trockener werdend, etwas unangenehmes Nachbrennen

Kommentar: Brauchbar, aber nichts Besonderes. Für mich keinen Ankauf einer großen Flasche wert - das Video von Horst L trifft meine Eindrücke gut.
Volle 3 Sterne mit etwas Plustendenz
06.04.2021
Symphysodon
Aroma: Süße Vanille Zitrone Tropische Früchte

Geschmack: Süße Vanille Pfeffer (weiß), Mandeln

Abgang: Pfeffer (weiß), Weißwein, trocken

Kommentar: Sehr süß in der Nase, im Mund kommt dann recht bald eine pfeffrige Schärfe.Beim Abgang verabschiedet er sich schnell. <30€/Flasche ist fair bepreist.
23.12.2020
ChristianG
Kommentar: nachdem dienFlasche nun drei Monate offen ist, muss ich mein Urteil teilweise revidieren. Entweder der Whisky hat sich verändert oder mein Geschmacksempfinden tat dies. Ich empfinde ihn jetzt deutlich süßer, vollmundig und fruchtig. Ein massiver Geschmacksantritt. Allerdings unterkomplex, da die Fruchtnote das Aroma dominiert. Ich revidiere auf 3,5 Sterne, aufgerüstet auf 4.
14.09.2020
ChristianG
Aroma: Trockene Süße, Weinaromen, Zitrone, Getreide, Holz, mit Wasser weicher und fruchtiger.

Geschmack: Süße eher im Hintergrund, es dominieren trockene und eher würzig-bittere Holzaromen.

Abgang: Mittellang bis lang

Kommentar: Kein Vergleich zum Arran Sauternes, meinem Favoriten bei diesem Cask. Die Weinaromen kann man bestenfalls erahnen, die Süße schafft es kaum, durch die Holzaromen zu dringen. Erstaunlich ist die dunkle Farbe bei einem ungefärbten NAS Whisky. Die mangelnde Komplexität wird allerdings etwas ausbalanciert durch das gute PLV. Daher 3 Punkte.
29.01.2020
Alex
Kommentar: Der niedrige Preis für einen weinfassgreiften Whisky sollte einem alles sagen, was man wissen sollte. Hier wurde gespart , wo es nur ging. Dennoch ist es durchaus als Alltagsdram tauglich. Aber: Für ähnlich wenig Geld bekommt man den 10 jährigen Arran mit 46% ABV und 40% Sherryfassanteil ohne E-150 und Kühlfiltrierung.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 6