Inchgower 14 Jahre

Inchgower
Inchgower
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Saure Limone verbindet sich mit Salz, bevor eine weiche Fruchtigkeit überwiegt.
Geschmack: Deutlich trockener, bevor würzige Komponenten übernehmen.
Abgang: Sauber und lang.
Der 14-jährige Inchgower wurde von Diageo abgefüllt. Unter der Flora & Fauna Serie füllt der Eigentümer ausgesuchte Fässer weniger Brennereien, jeweils einzeln als Single Malt ab. Die Flora & Fauna Serie ist eine wahre Bereicherung der Whisky Szene und wird von Sammlern als Original-Abfüllung angesehen, falls es keine anderen Original-Abfüllungen gibt.
0,7 l · 43 % vol
54,90 €
sofort lieferbar
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
78,43 €/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Inchgower Distillery Buckie Banffshire AB56 2AB/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Linkwood 12 Jahre Linkwood
78,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Bruichladdich The Laddie Twenty Two 22 Jahre Bruichladdich The Laddie Twenty Two
454,29 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Aultmore 18 Jahre
(19)

Whisky.de Award September 2016

Gewürze Süße
Aultmore
121,29 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Classic Malts Collection Gentle Classic Malts Collection Gentle
83,17 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Tyrconnell Tyrconnell
31,29 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Glenlossie 10 Jahre Glenlossie
75,57 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Hellyers Road Original Roaring Forty Hellyers Road Original Roaring Forty
57,00 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
West Cork Bog Oak Charred Cask West Cork Bog Oak Charred Cask
38,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Arran Virgin Oak 'Whisky.de exklusiv' 10 Jahre Arran Virgin Oak 'Whisky.de exklusiv'
75,57 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
The Matsui Sakura
(5)

Whisky.de Award Februar 2021

Alkohol Öl
The Matsui Sakura
138,43 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Redbreast Cask Strength 12 Jahre 2020 Redbreast Cask Strength
92,71 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
The Matsui Sakura Single Cask The Matsui Sakura Single Cask
169,29 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
The Singleton of Glen Ord 18 Jahre 2019 The Singleton of Glen Ord
197,86 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Rothaus Black Forest 12. Auflage
Rothaus Black Forest 12. Auflage
85,57 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
Glenrothes Single Cask 19 Jahre 1999/2018
Glenrothes Single Cask
282,86 €/l
· inkl. 19% MwSt. · exkl. Versandkosten
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Inchgower
Die schottische Brennerei Inchgower liegt an der Mündung des Flusses Spey. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Speyside
Gründungsjahr:
1872
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 15
i
Aroma
Zitrus:
Limette:
Maritime Noten:
Salz:
Süße:
Vanille:
Zitrone:
Gewürze:
Früchte:
Muskat:
Honig:
Kräuter:
Ananas:
Nüsse:
Malz:
Gras:
Eiche:
Rauch:
Apfel:
Heide:
Heu:
Jod:
Grüner Apfel:
Floral:
Karamell:
Seetang:
Mandeln:
Alkohol:
Chili:
Geschmack
Gewürze:
Früchte:
Nüsse:
Süße:
Kräuter:
Salz:
Heide:
Maritime Noten:
Malz:
Eiche:
Apfel:
Limette:
Öl:
Birne:
Honig:
Chili:
Zitrus:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Walnuss:
Heu:
Grüner Apfel:
Floral:
Karamell:
Weizen:
Ingwer:
Mandeln:
Minze:
Herb:
Abgang
Malz:
Zitrus:
Früchte:
Limette:
Süße:
Kräuter:
Ananas:
Zitrone:
Nüsse:
Eiche:
Gewürze:
Heide:
Floral:
Karamell:
Geschmacksbewertung - Inchgower 14 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
21.03.2021
Wilhelm
Aroma: Anfangs vorwiegend helles feuchtes Holz mit moderater Zitrusnote, die ein wenig mit Honig abgerundet ist, Einflüsse von ätherischen Ölen wie etwa bei Koriandergrün. Eher wenig Süße und dafür mineralische Frische, fast schon wie bei einem Grauburgunder.

Leichter geschmeidiger Körper aber mit kräftigem alkoholischem Druck, zieht wärmend durch den Mund, etwas mehr Malzigkeit und Vanille als in der Nase, dafür etwas weniger ätherisch. Trockener Abgang, aber geschmeidiger Gesamteindruck.

Kommentar: Intersssanter und ehrlicher Malt, nix aromatisiertes. Die Nase ist durchaus subtil, der Geschmack trocken und frisch, aber nichts Ruppiges -- ein typischer Highland-Küsten-Malt. Je länger er Sauerstoff bekam, desto malziger und weicher wurde er. Von mir knapp vier Sterne und eine Empfehlung wegen des exemplarischen Charakters.
05.01.2021
hampiy
Aroma: dieser Whisky scheint zuerst eine richtige Vanillebombe zu sein; nachher stellt man aber fest, dass es eine Limonenbombe ist; mehr und mehr ziehen einem die Zitrusaromen die Nase zusammen; und über alles legt sich ein Hauch von Salzigkeit, was kein Wunder ist, da die Brennerei direkt an Speyside's Küste liegt

Geschmack: im Mund versucht er mild, suesslich und speysidig zu beginnen, was er aber nicht lange halten kann; schon bald wird er trockener und trockener und trockener.....

Abgang: auf den Abgang hin schon fast zitronig sauer
18.10.2020
pverenkotte
Aroma: frisch; grüne Früchte (Limette, unreifer Apfel, saure weiße Weintrauben); etwas Karamell und Vanille; etwas Ananas im Hintergrund

Geschmack: frisch, dann süß, Karamell, würzig und wächsern mit Zitrusnoten, dann deutlich hell- und zitrusfruchtiger, Ananastöne, ein bisschen Kakao

Abgang: richtig Ananas (noch nicht ganz reif), wow, süß und sauer und prickelnd, Limette, leicht Karamell, ganz leicht Nüsse; nicht zu lang

Kommentar: sehr schöner sommerlich, fruchtig-saurer Malt mit tollem, fruchtigem Abgang
06.06.2020
Alexander
Aroma: klar und filigran, frisch und blumig und nach hellen Früchten, ein Hauch von Weißwein

Geschmack: wenig Volumen, ein wunderbar würziges Kribbeln auf der Zunge, das ich am ehesten mit Ingwer-Schärfe beschreiben würde, Birne und etwas Minze, die Beschreibung "fruchtig Herb" aus den Kommentaren trifft es sehr gut

Abgang: im Rachen ein kurzer Abgang, im Mund bleibt dagegen relativ lange eine angenehme Wärme zurück

Kommentar: dieser Malt hat mich extrem positiv überrascht. Angesichts der Kommentare und quasi nicht vorhandener Single Malt Abfüllungen hatte ich mit viel mehr Beliebigkeit gerechnet. Der Whisky erzeugt ein sehr charakteristisches Kribbeln, ja geradezu eine Geschmacksexplosion, die ich in ähnlicher Weise beim Bowmore 15 erlebe auch wenn beide Malts grundsätzlich sehr verschieden sind.
07.09.2019
Carsten
Aroma:
Nach dem Einschenken des Drams aus der frisch geöffneten Flaschen rieche ich viel Zitrus und eine deutliche Portion vanillige Süße. Der Alkohol zieht trotz 43% vol. stark durch die Nase, aber bei gerade geöffneten Flaschen recht üblich.
15min später ist der Alkohol deutlich weniger spürbar. Die Zitrusnote bleibt nach wie vor kräftig und gefällt mir unerwartet gut. Die Vanillie hat sich zu einer ganz puderzuckrigen Süße im Hintergrund gewandelt. Mir ist so, als würde ich auch noch einen Hauch von Muskatnuss riechen; könnte auch einfach das Holz des Fasses sein.
Die Nase ist ganz nett.

Geschmack:
Süß, weich, cremig, aber leider auch dünn im Geschmack. Vor einer leichten Bitterkeit scheint kurz noch eine sehr unreife Birne durch.

Abgang:
Trotz 14 Jahren wirken die vermutlich häufig verwendeten Bourbonfässer auf mich wie die berühmte, metallische Jugend. Ich könnte mich auch auf "sehr mineralisch" einlassen. Der Abgang verblasst sehr schnell und die Zunge wirk
01.03.2019
maltaholic
Er riecht weich und lieblich.
Reinrassig.
Eiche, Stroh, eine leichte Süße darüber.
Klasse.

Geschmacklich setzt sich das fort,
aber intensiver.
Das Holz weicht, eine Würze kommt.
Lakritze, Lorbeeren.
Etwas trocken.

Ein schöner Malt.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4