Highland Park 12 Jahre

Highland Park
Highland Park
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Ausgewogen zwischen zarter Rauchigkeit, Süße und Heidekraut. Anklänge von Sherry.
Geschmack: Runde, zart rauchige Süße mit vollmundigem Malzton.
Abgang: Hintergründig, mit einem Nachklang von Heidekraut, köstlich.
Fasstyp: First Fill und Refill Sherryfässer
Der 12-jährige Highland Park ist der wichtigste Eckpfeiler im Sortiment der Brennerei. In Sherryfässern gereift überzeugt er mit einem süßen und würzigen Charakter.
3.7 (617)
0,7 Liter 40 % vol
Dauer-Tiefpreis
33,99 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
48,55 EUR/l
Highland Park Distillery Holm Road Kirkwall Orkney KW15 1SU/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack
Hilfe
  • Toleranz:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Connemara Distillers Edition Connemara Distillers Edition
(31)
0,7 Liter 43 % vol
36,90 EUR
Mehr Informationen
52,71 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whiskey Herkunftsland: Irland
Royal Lochnagar 12 Jahre Royal Lochnagar
(78)
0,7 Liter 40 % vol
32,90 EUR
Mehr Informationen
47,00 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Bunnahabhain 12 Jahre Bunnahabhain
(379)
0,7 Liter 46,3 % vol
43,90 EUR
Mehr Informationen
62,71 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Bowmore Black Rock Bowmore Black Rock
(95)
1 Liter 40 % vol
32,90 EUR
Mehr Informationen
32,90 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Glenfarclas 15 Jahre Glenfarclas
(257)
0,7 Liter 46 % vol
47,90 EUR
Mehr Informationen
68,43 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Glenfarclas 25 Jahre Glenfarclas
(200)
0,7 Liter 43 % vol
108,50 EUR
Mehr Informationen
155,00 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Informationen zur Brennerei Highland Park
Bereits 1798 begann Magnus Eunson auf dem Gelände der Brennerei illegal mit dem Brennen von Whisky. Erst dreißig Jahre später wird offiziell die Lizenz zur Whisky-Herstellung vergeben. weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Inseln
Gründungsjahr:
1825
Geschmacksbewertung - Highland Park 12 Jahre
Sherry-/Port-/Weinfass (Süße+dunkl. Frucht)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
Rauch + Torf (medizinisch)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
süß (Karamell, Honig) - trocken (Apfel, Zitrus)
süß
neutral
trocken
Frucht (Apfel, ...) + Würze (Gewürze, Eiche, ...)
fruchtig
beides
würzig
Abgang
20
40
60
80
100
sehr kurz
kurz
mittel
lang
sehr lang
Gesamteindruck
20
40
60
80
100
leicht
mild
mittel
stark
intensiv
Qualität
20
40
60
80
100
niedrig
gut
exzellent
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 27
05.08.2017
Phanthejo
Kommentar:
Der Highland Park bekommt von mir persönlich 4 Sterne, aber er kratzt deutlich am 5.! Mir persönlich schmeckt er richtig gut.
Er ist genügend rauchrig (zu wenig für den 5. Stern), dabei aber auch sehr reichhaltig. Reichhaltig im Sinne von fruchtig, süß.
Da ich persönlich rauchige Whiskys bevorzuge, würde ein bisschen mehr Torf den Highland Park für mich perfekt machen.
02.08.2017
Parivartan
Aroma: Sherry, Honig, Rauch und ein bisschen Nagellackentferner

Geschmack: Süß, Rauchig und dieser fies-alkoholische Beigeschmack

Abgang: Rauchig, aber leider mehr wie Silvester um 0:30 Uhr oder Aschenbecher als Lagerfeuer

Kommentar: Der Whisky hat einen Beigeschmack, der ihn für mich persönlich ungenießbar macht; mehr dazu hier: https://www.whisky.de/forum/discussion/39628/geschmacksphaenomen-bei-highland-park-12-und-jura-superstition/p1

Auch der Rauch im Abgang entspricht nicht meinem Geschmack. Für mich persönlich 1 Stern, aber das lässt sich wohl nicht verallgemeinern.
28.07.2017
Parivartan
Aroma: Sherry, Honig, Rauch und ein bisschen Nagellackentferner

Geschmack: Süß, Rauchig und dieser fies-alkoholische Beigeschmack

Abgang: Rauchig, aber leider mehr wie Silvester um 0:30 Uhr oder Aschenbecher als Lagerfeuer

Kommentar: Der Whisky hat einen Beigeschmack, der ihn für mich persönlich ungenießbar macht; mehr dazu hier: https://www.whisky.de/forum/discussion/39628/geschmacksphaenomen-bei-highland-park-12-und-jura-superstition/p1

Auch der Rauch im Abgang entspricht nicht meinem Geschmack.
22.07.2017
pverenkotte
Aroma: Sherry, leichter Rauch, Anklang von Karamell, später Gewürze

Geschmack: malzig, leicht würzig, kaum noch Rauch

Abgang: mittellang, trockener werdend

Kommentar: süffig, angenehm, als Einstieg in die rauchigen Whiskys sehr geeignet
06.06.2017
Mokka
Aroma: ausgelaugtes Sherryfass, ganz zarter Rauch

Geschmack: würziger als das Aroma vermuten lässt, minimal pfeffrig, vollmundig, nur leicht süß, das Rauchige geht verloren

Abgang: mittellang, würzig wärmend, frischer Aspekt, auslaufend in milde Bitterkeit und ein etwas seifiges Mundgefühl

Kommentar: würziger als der 18 jährige, das gefällt zusammen mit der zarten Rauchigkeit. Ansonsten ein sehr bescheidener Auftritt. Die Heidekraut-Assoziation fehlt mir hier völlig ebenso irgendeine Fruchtigkeit, und ein Ausklang in ein seifiges Mundgefühl ist nicht schön.
04.05.2017
Münsterländer90
Aroma: Honigsüße, Heidekraut und Anflüge von Sherry.

Geschmack: Malzig, wieder Honigsüße, vollmundig, mundwärmend und würzig (Eiche). Minimal pfeffrig.

Abgang: Lang, medium-rauchig, etwas bitter werdend, würzig, Heidekraut.

Kommentar: Toller Whisky, der 1998er HP hat mich zum SM gebracht und auch der 12 jährige weiß zu überzeugen. Tolles Wechselspiel aus Heidekraut, Honigsüße und Malz, dabei schön würzig und vollmundig. Wer sich den an das Thema Rauch heranwagen will und Sherryabfüllungen mag, sollte hier zugreifen!
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 27