The Dalmore - Highland Single Malt Scotch Whisky

Die Geschichte von The Dalmore reicht zurück bis ins Jahr 1263. Nachdem Colin of Kintail König Alexander III vor dem Angriff eines Hirschs gerettet hatte, wurde seiner Familie die Ehre zuteil, das Symbol dieses Tiers mit dem 12-armigen Geweih zu nutzen. Und noch heute ist der Hirsch das Symbol von The Dalmore. Es steht für edelste Whiskys aus den schottischen Highlands, die aus Tradition gewachsen und unter Master Blender Richard Paterson zum Inbegriff eines Scotch Single Malt geworden sind. The Dalmore steht für außergewöhnlich aromatische und komplexe Whiskys, die wahre Connaisseurs weltweit begeistern.

Auf der Suche nach den perfekten Bedingungen für ein besonderes Destillat, erbaute Gründer Alexander Matheson die The Dalmore Destillerie im Norden der Highlands. Das klare, reine Wasser aus dem dort umliegenden Loch Moire wird auch heute noch bei der Herstellung unserer Whisky-Kreationen verwendet.

Unter dem legendären Master Blender Richard Paterson – genannt „The Nose“ – sind sie zum Inbegriff eines Scotch Single Malt geworden.
Seit über einem halben Jahrhundert ist er zuständig für die außergewöhnlich aromatischen und komplexen Whiskys.

Das Fass macht den Whisky. Und daher wählt Paterson persönlich die seltenen und kostbaren Fässer aus, in denen The Dalmore über viele Jahre reifen und seine Aromen entfalten darf.

In klassischen Whiskydestillerien finden sich häufig Brennblasen mit der gleichen Form und der gleichen Größe – nicht so bei The Dalmore. Denn wir glauben daran, dass eine Kombination aus verschiedenen Brennblasen dem Whisky mehr Komplexität und Charakter verleiht.

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten