Ben Bracken Speyside

Beschreibung:
Die Region SPEYSIDE hat sich in den letzten Jahren vom Geheimtipp zu einer der beliebtesten Whisky-Gebiete Schottlands entwickelt. Der fruchtbetonte Ben Bracken Speyside Single Malt ist eher mild und elegant und deshalb für Kenner wie für Whisky-Neulinge gleichermaßen ein großartiger Genuss.

Charakter: Leicht und fruchtig, ein sehr eleganter Speyside Single Malt Scotch Whisky.

Duft: Erinnert an reife Birnen und Aprikosen, die in süßen Honig eingelegt und mit etwas Vanille und Zimt gewürzt wurden – stets begleitet von einem erfrischenden Hauch Zitronenschale.

Geschmack: Cremiges Karamell und Milchschokolade verschmelzen mit würzigen Aromen von Bananenkuchen, Café Latte und gerösteten Mandeln.

Nachklang: Lang anhaltend, nussig und frisch.

Beschreibung:
Die Region SPEYSIDE hat sich in den letzten Jahren vom Geheimtipp zu einer der beliebtesten Whisky-Gebiete Schottlands entwickelt. Der fruchtbetonte Ben Bracken Speyside Single Malt ist eher mild und elegant und deshalb für Kenner wie für Whisky-Neulinge gleichermaßen ein großartiger Genuss.

Charakter: Leicht und fruchtig, ein sehr eleganter Speyside Single Malt Scotch Whisky.

Duft: Erinnert an reife Birnen und Aprikosen, die in süßen Honig eingelegt und mit etwas Vanille und Zimt gewürzt wurden – stets begleitet von einem erfrischenden Hauch Zitronenschale.

Geschmack: Cremiges Karamell und Milchschokolade verschmelzen mit würzigen Aromen von Bananenkuchen, Café Latte und gerösteten Mandeln.

Nachklang: Lang anhaltend, nussig und frisch.

Details zur Flasche Ändern
17833
unbekannt
Single Malt Whisky
40%
0.7 l
Anderer Abfüller
andere Serie
Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Vanille:
Eiche:
Honig:
Grüner Apfel:
Karamell:
Malz:
Nüsse:
Öl:
Rauch:
Alkohol:
Ananas:
Apfel:
Geschmack
Gewürze:
Eiche:
Rauch:
Süße:
Alkohol:
Karamell:
Vanille:
Früchte:
Chili:
Herb:
Grüner Apfel:
Malz:
Pfeffer:
Apfel:
Abgang
Eiche:
Gewürze:
Süße:
Früchte:
Honig:
Alkohol:
Malz:
Rauch:
Rosine:
Sherry:
Herb:

Bewertung dieser Flasche

13
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
05.05.2018
Aroma: Flach, ganz entfernt blumig, ein Hauch Waldhonig (alles recht schwach)
Geschmack: Zunächst honigsüß, dann rückt der Alkohol in den Vordergrund ...
Abgang: immer deutlicher trocken-bittere Eiche
Kommentar:
Nicht abstoßend, aber außer etwas Honigsüße doch eher nichtssagend.
Was am Ende bleibt, ist die trocken-bittere Eiche ...
08.01.2018
Aroma: leicht, weich, süß, (tropische) Früchte, Honig, cremige Vanille/ Vanillepudding, etwas herbe Eichennoten

Geschmack: leicht, süß, fruchtig, etwas Eiche, Gewürze und Vanille

Abgang: mittellang, etwas trockene Würze, bittere Eiche, etwas Malz, Rosinen, zum Schluss Apfelschale

Kommentar: nichts erwartet und positiv überrascht; nichts besonderes, aber es gibt vieles, das viel schlechter ist

08.01.2018
11.01.2019
Aroma: Frisches Obst, Zitrusfrucht, Vanille, Honig
Geschmack: süß, Schokoladennoten, zuerst mild, dann etwas schärfer werdend
Abgang: Mittellang, Honig, Eiche, würzig und fruchtig zugleich
Kommentar: Ein einfacher Whisky zum günstigen Preis
* *
Aroma: Eiche, Früchte, Malz, Essig, leichte, Süße, Alkohol, Karamell,

Geschmack: Süße, Alkohol, Karamell, Gewürze, Malz, bittere Eiche, Herb,

Abgang: Alkohol, Gewürze, bittere Eiche, leichte Süße, Herb,

MADNES82
03.01.2018
Kommentar: noch jung , Alkohol ist noch scharf . Ansonsten junge Noten Früchte wie grüner Apfel , keine Eiche aber etwas bitter.
Kein guter Whisky aber für 18€ kann man nicht mehr erwarten und damit i.o
Selbst einem einsteiger würde ich empfehlen aber 10€ mehr auszugeben.
12.06.2019
Aroma: Fruchtige Süße, Ananas, Grüner Apfel im Hintergrund, leichte Vanille, leichtes ziehen durch Ingwerschärfe (3/5 Punkte)

Geschmack: Toffee, Karamell, zunehmende Würze, weißer Pfeffer oder Ingwerschärfe (zunehmend), 2. Schluck: deutlich dominanter werdende Vanille, weniger Schärfe und dafür Eichennoten im auftauchen. Fruchtnoten sind im Geschmack nicht zu finden. (2/5 Punkte)

Abgang: Würzig und kurz, wohlig warmes Gefühl bleibt im Mundraum zurück. Austrocknender Gaumen im 2. Schluck (1/5 Punkte)

Kommentar: Geschmack ist anders als Ihn die Nase vorgibt. Er verspricht mehr zu sein als er ist.
25.12.2017
SteffenC.
17.05.2019
Aroma: unangenehme Duftnote, wie billiger Rotwein

Geschmack: besser als das Aroma aber nichts besonderes

Abgang: kurz fruchtig süß

Kommentar: Schwierig, wegen des niedrigen Preises, trotzdem nur ein Stern aufgrund des Aromas
27.05.2017