Bulleit

Four Roses produziert diesen mittelschweren Bourbon. In der Nase spürt man Eiche. Es folgt ein mittelschwerer, würziger Körper mit fruchtigem und zart rauchigem Aroma mit Apfel und Orangenschale.

Four Roses produziert diesen mittelschweren Bourbon. In der Nase spürt man Eiche. Es folgt ein mittelschwerer, würziger Körper mit fruchtigem und zart rauchigem Aroma mit Apfel und Orangenschale.

Details zur Flasche Ändern
775
Four Roses
USA, Kentucky
Bourbon
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 11 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Eiche:
Früchte:
Apfel:
Gewürze:
Orange:
Banane:
Rauch:
Zimt:
Zitrus:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Eiche:
Honig:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Grüner Apfel:
Karamell:
Limette:
Malz:
Weizen:
Zitrus:
Chili:
Früchte:
Abgang
Früchte:
Gewürze:
Süße:
Vanille:
Rauch:
Eiche:

Bewertung dieser Flasche

23
Beschreibungen 11

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Aroma: Reichhaltig, Eichentöne und leichter Rauch
Geschmack: Sanft, komplex mit einer Idee Vanille und Honig.
Abgang: Lang, leicht rauchig.
21.06.2015
Aroma: Schwaches Eichenaroma
Geschmack: Vollmundig, süße Würzigkeit
Abgang: Lang, etwas trocken werdend
Kommentar:
Schwaches Aroma, aber im Geschmack mild und süß-Würzig
21.07.2015
Aroma: Vanille, Eiche, Zimt, Klebstoff
Geschmack: süß, Vanille, Eiche, Würze
Abgang: lang, trockene Eiche, Vanille, Klebstoff
11.04.2017
25.05.2015
19.06.2011
Aroma: Vanille und Eiche

Geschmack: weich, Vanille und Eiche

Abgang: Mittellang und angenehm

Kommentar: Einer der "besseren" in der Preisklasse.
06.12.2011
27.02.2012
Man hört in Verbindung mit Bourbon oft den Begriff Smooth. Ich finde diesen Bourbon gar nicht so Smooth. Es herrschen Würzigkeit und Schärfe vor. Das macht den Whiskey interessant. Mit dem Wasser muss man etwas vorsichtig sein, gibt man zuviel zu verliert er sehr schnell. Ich bin mir nicht sicher ob die Würzigkeit auf den Roggenanteil zurückzuführen ist, wenn ja dann bin ich mir nicht sicher ob ich einen Rye mögen würde. Es schmeckt deutlich anders als Scotch, weniger komplex, weniger klar definierbare Gerüche und Geschmäcker, aber alles in allem gut. Der Geruch im Glas am nächsten Tag ist süß, anders als die Ardbeg Süße die ich eher als Honig definieren würde ist es hier am ehesten Karamell.
08.01.2018
01.05.2015