Dailuaine 19 Jahre - 1997

Dieser Dailuaine wurde vom unabhängigen Abfüller Signatory Vintage herausgebracht. Andrew Symington gründete sein Unternehmen Ende der 80er Jahre und pflegte schon immer einen guten Kontakt zu den Brennereien. Heute kann er ein über 10.000 Fässer starkes Lager sein Eigen nennen.
Diese Abfüllung gehört zur Un-Chillfiltered Reihe von Signatory, in der die Whiskys nicht kühlgefiltert wurden. Damit sie sich nicht eintrüben, wurden sie mit 46% vol abgefüllt. Die Single Malts fallen dadurch besonders intensiv im Geschmack aus. Alle Flaschen tragen genaue Informationen über die Brenn- und Abfülldaten sowie die Fässer.

Dieser Dailuaine wurde vom unabhängigen Abfüller Signatory Vintage herausgebracht. Andrew Symington gründete sein Unternehmen Ende der 80er Jahre und pflegte schon immer einen guten Kontakt zu den Brennereien. Heute kann er ein über 10.000 Fässer starkes Lager sein Eigen nennen.
Diese Abfüllung gehört zur Un-Chillfiltered Reihe von Signatory, in der die Whiskys nicht kühlgefiltert wurden. Damit sie sich nicht eintrüben, wurden sie mit 46% vol abgefüllt. Die Single Malts fallen dadurch besonders intensiv im Geschmack aus. Alle Flaschen tragen genaue Informationen über die Brenn- und Abfülldaten sowie die Fässer.

Details zur Flasche Ändern
17270
Dailuaine
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
19 Jahre
21.05.1997
15.02.2017
46%
0.7 l
Signatory Vintage
The Un-Chillfiltered Collection
Hogshead
7216 + 7217
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 3 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Eiche:
Süße:
Ananas:
Banane:
Honig:
Kokosnuss:
Vanille:
Zitrone:
Zitrus:
Geschmack
Gewürze:
Eiche:
Banane:
Früchte:
Pfeffer:
Zitrone:
Zitrus:
Abgang
Süße:
Eiche:
Schokolade:
Gewürze:
Früchte:
Nelke:
Pfeffer:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

3
Beschreibungen 3

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Klar und fruchtig mit Zitrus und etwas Eiche.

Geschmack: Sanft und ölig mit Gewürzen und wieder Eichenaromen.

Abgang: Anhaltend und leicht bitter mit Schokolade und Eiche.
03.01.2018
Parallelverkostung zweier etwas "unterschiedlicher" Flaschen dieser Abfüllung:
Aroma:
#1: intensiv frisch-fruchtig duftend, Banane, Ananas-Gummibärchen, ein Hauch heller Honig, ein Spritzer Zitrone, frisches Sägemehl - toll
#2: deutlich herber, trockener, holziger; Banane und Ananas sind im Hintergrund da, aber im Vordergrund altes Holz, nasse Pappe, alter Schuhkarton, Walnussbitterkeit... mit der Zeit kommt die Fruchtigkeit stärker durch, aber die "andere" Note bleibt präsent

Geschmack:
#1 überreife Banane -> gebackene Banane (kräftig und deutlich), dann Zuckerrübensirup, süß, dick, vollmundig, mit Pfeffer
#2 trocken, holzig, nasse Pappe, bittere Walnuss, Pfeffer... mit etwas Zeit auch hier Geleebanane und Zurückerrübensirup, die Walnusspappe, wird etwas zur Seite geschoben

Abgang:
#1: lang, Holz, Pfeffer, klebrige Melassesüße
#2: dito, aber holziger, bitterer, die Walnusspappbitternote bleibt recht penetrant als letztes auf der Zunge präsent, was den Wechsel zwischen den Whiskys erschwert und immer wieder Wasser erfordert

Kommentar:
Nr. 2 war eindeutig ein Korkschmecker (mein 4. inzwischen), die typische Note hatte ich gleich beim Öffnen der Flasche wiedererkannt.
Allerdings ist die Fehlnote noch recht friedlich und gibt dem Whisky einen recht interessanten Touch, von meinen Mitverkostern wurde er (während ich noch überlegte, was nun mit der Flasche passiert) als ziemlich lecker empfunden und hat nicht lange überlebt.
Zum "richtigen" (#1): Mal wieder saulecker und genau das, was ich von SV/Speysider um die 20J/ausgelutschtes Hogshead erwarte: Wunderbar süffige hell-süße Fruchtbombe zum Spitzenpreis (~50€). Haben wollen!
17.06.2018
04.07.2017
Aroma: KokosnussVanille

Geschmack: EicheZitrone

Abgang: NelkeEiche etwas bitter

Kommentar: Ein angenehmer Sommerwhisky.Mit seinen 19 Jahren hat er natürlich ein Top
Preis/Leistungsverhältnis.Insgesammt gebe ich ihm 3,5 Sterne da er nicht voll meinen
Geschmack trifft und gegen meinen 14jährigen Strathmill G&M dann doch deutlich verliert.