Glendronach 12 Jahre

Diese Abfüllung von Glendronach reifte in einer Kombination aus feinsten spanischen Sherryfässern (Pedro Ximenez/Oloroso).

Diese Abfüllung von Glendronach reifte in einer Kombination aus feinsten spanischen Sherryfässern (Pedro Ximenez/Oloroso).

Details zur Flasche Ändern
82
Glendronach
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
12 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry - Oloroso, Sherry - Pedro Ximenez
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 204 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Früchte:
Vanille:
Gewürze:
Birne:
Ingwer:
Eiche:
Rosine:
Nüsse:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Honig:
Kirsche:
Zitrus:
Beeren:
Öl:
Herb:
Malz:
Orange:
Schokolade:
Zimt:
Feige:
Pflaume:
Trauben:
Apfel:
Rauch:
Brombeere:
Dunkle Schokolade:
Alkohol:
Kuchen:
Kräuter:
Heide:
Kaffee:
Muskat:
Pfirsich:
Zitrone:
Chili:
Dattel:
Grüner Apfel:
Leder:
Pfeffer:
Banane:
Gras:
Haselnüsse:
Melone:
Nelke:
Salz:
Walnuss:
Maritime Noten:
Geschmack
Sherry:
Früchte:
Süße:
Nüsse:
Gewürze:
Öl:
Eiche:
Rosine:
Vanille:
Getrocknete Früchte:
Malz:
Rauch:
Herb:
Honig:
Ingwer:
Karamell:
Kirsche:
Feige:
Alkohol:
Dunkle Schokolade:
Beeren:
Chili:
Pfeffer:
Schokolade:
Zitrus:
Birne:
Orange:
Mandeln:
Kaffee:
Kuchen:
Muskat:
Trauben:
Apfel:
Dattel:
Gerste:
Pflaume:
Tabak:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Medizinischer Rauch:
Melone:
Nelke:
Zimt:
Kräuter:
Abgang
Sherry:
Eiche:
Gewürze:
Süße:
Nüsse:
Früchte:
Malz:
Herb:
Öl:
Rauch:
Pfeffer:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Kaffee:
Kräuter:
Honig:
Rosine:
Zitrus:
Tabak:
Alkohol:
Beeren:
Haselnüsse:
Heide:
Ingwer:
Karamell:
Orange:
Schokolade:
Dattel:
Getrocknete Früchte:
Nelke:
Pflaume:
Apfel:
Chili:
Gerste:
Gras:
Kirsche:
Kuchen:
Leder:
Mandeln:
Medizinischer Rauch:
Walnuss:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

411
Beschreibungen 204

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Natalie
18.06.2019
Aroma: GewürzeIngwerSherrySüßeFrüchte

Geschmack: SüßeFrüchteGewürzeSherryÖlEiche

Abgang: GewürzeEicheSüßeMalz

Kommentar: Für einen 12 Jährigen eine erstaunliche Komplexität. Es tut diesem Whisky gut ihn vor dem Ersten probieren etwas im Glas ruhen zu lassen und mehrmals zu versuchen die verschiedenen Aromen zu ergründen. In seiner Preisklasse fast unschlagbar deswegen von mir 4,5 Sterne.
Des Weiteren ist er ein wirklich guter Einstieg in die Glendronach Range.
Paul
18.06.2019
Aroma:
BirneOrangeZitroneVanille
Geschmack:
GewürzeSherry
Abgang:
Süße
Kommentar:
KDav69
17.07.2019
Markus
10.08.2019
Mike_Efex
01.09.2019
Nosing: SüßeSüßeSüßeSüßeSherrySherrySherrySherrySherryFrüchteFrüchteFrüchte

Taste: SherrySherrySüßeSüßeFrüchteFrüchteEicheEicheEiche

Finish: Smooth and silky, mouth watering and very gentle.

Comment:
Tomasz
25.09.2019
Nosing: KirscheSherryGetrocknete FrüchtePfeffer

Taste: KirschePfefferKuchen

Finish:
medium long
Comment:
This is classic sherried dram. Not very different from Glenfarclas similar ages. Same profile I would say, same spicy character to it. PX not to prominent.
Bamai
07.10.2019
Rainer
19.10.2019
Kommentar: Dieser Tropfen hat mich zum Whiskyfan gemacht. Wenn man den Preis berücksichtigt bekommt man nirgends mehr Genuss. Eine intensive, ausbalancierte Sherrybombe per excellence. Wunderbar!
Markus
03.11.2019
Guido
07.11.2019
Wow!! Alter Schwede, ich bin frisch verliebt!

Der 12 Jährige Glendronach ist neuer Chef unter fast allen 12 Jährigen, die ich bislang kenne. Was für ein Single Malt!

Doch der 21 Jährige.......? Herrschaftszeiten! Er ist das "Spice"! Ich kenne manch edle Tropfen, z.B. Glenlivet 1966/67/68 (mein Schatz! ;-)), Old Pulteney 1966 und einige andere aus den 70ern und 80ern. Aber der Glendronach 21 ist für mich wirklich eine Überraschung.

Er schmeckt älter, als er ist und ich stehe auf Zeitreisen. :-)