Glenfiddich 15 Jahre Solera Reserve

Mit dem Soleraverfahren vermählen Spanier ihre Sherry-Abfüllungen. Genauso macht es Glenfiddich mit diesem weichen und feinen Single Malt. Hier wurden Whiskys verschiedener Fassreifungen (Oloroso Sherry, Bourbon, neue Eichenfässer) in einem einzigartigen Solerafass aus Oregon Pinienholz verheiratet. Achtung! Dies ist kein Sherryfass-Whisky! Nur das Verfahren wurde vom Sherry übernommen.

Mit dem Soleraverfahren vermählen Spanier ihre Sherry-Abfüllungen. Genauso macht es Glenfiddich mit diesem weichen und feinen Single Malt. Hier wurden Whiskys verschiedener Fassreifungen (Oloroso Sherry, Bourbon, neue Eichenfässer) in einem einzigartigen Solerafass aus Oregon Pinienholz verheiratet. Achtung! Dies ist kein Sherryfass-Whisky! Nur das Verfahren wurde vom Sherry übernommen.

Details zur Flasche Ändern
85
Glenfiddich
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
15 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 121 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Vanille:
Honig:
Eiche:
Sherry:
Zitrus:
Karamell:
Rauch:
Malz:
Orange:
Gewürze:
Alkohol:
Kräuter:
Birne:
Nüsse:
Rosine:
Getrocknete Früchte:
Heu:
Apfel:
Herb:
Zimt:
Zitrone:
Kirsche:
Melone:
Pfirsich:
Pflaume:
Floral:
Weizen:
Leder:
Öl:
Tropische Früchte:
Beeren:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Feige:
Gerste:
Gras:
Haselnüsse:
Heide:
Banane:
Geschmack
Früchte:
Gewürze:
Eiche:
Süße:
Nüsse:
Öl:
Honig:
Sherry:
Vanille:
Malz:
Rauch:
Zitrus:
Herb:
Alkohol:
Dunkle Schokolade:
Orange:
Chili:
Zimt:
Apfel:
Birne:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Pfeffer:
Schokolade:
Kräuter:
Ingwer:
Kirsche:
Haselnüsse:
Heu:
Melone:
Minze:
Nelke:
Banane:
Beeren:
Feige:
Floral:
Trauben:
Tropische Früchte:
Abgang
Süße:
Eiche:
Gewürze:
Früchte:
Nüsse:
Malz:
Öl:
Honig:
Sherry:
Pfeffer:
Vanille:
Schokolade:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Rosine:
Zimt:
Chili:
Karamell:
Alkohol:
Apfel:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Heu:
Ingwer:
Kaffee:
Kirsche:
Rauch:
Weizen:
Kräuter:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

336
Beschreibungen 121

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
13.10.2017
16.02.2018
Aroma: fruchtig, köstlich nach Honig und Vanillearomen

Geschmack: zunächst süß und fruchtig, weich und samtig, leichte Würze

Abgang: Lang und anhaltend

Kommentar:
07.12.2016
Aroma: Voll fruchtig, Sherry, Honig und Vanille Eiche kommt auch noch

Geschmack: süß und fruchtig wechseln sich ab ein wenig Sherry bis auf den ersten Schluck sanft

Abgang: lang schöne Wärme breitet sich auch bleibt fruchtig und bringt Gewürze zum Vorschein.

Kommentar: Den kann man schön mit Kumpels trinken, PLV stimmen hier. Einsteiger geeignet!
12.11.2013
13.08.2015
04.10.2019
Kommentar:
Hat rein gar nichts zu tun mit der typischen 12J-Supermarkt-Vaiante, 2 Klassen besser mit deutlicher Fruchtnote - Solera eben
09.08.2012
Aroma:
Fruchtig,süß
Geschmack:
Weich,mild,nussig
Abgang:
angenehm lang
Kommentar:
05.05.2013
Sonnenmuntermann

Der 15er Solera von Glenfiddich ist nicht umsonst ein Bestseller rund um den Globus. Selbst wenn er nicht zu meinen Spitzenfavoriten gehört und seinen grünen, jüngeren Bruder nur knapp schlägt...

Weiche Sonnenblende. Cremiger Zitronenkuchen. Breiig. Guter Blend. Schwer einzelne Komponente heraus zu schmecken. Definitiv auch etwas fruchtig und würzig. Aber immer soft und ausgewogen, angepasst und stromlinienförmig, hochwertig und nett. Nie mehr leider. Aber Glenfiddich hat ja noch ein paar noch größere Geschosse um mich endlich richtig wegzublasen...

Fazit: ein kleiner Fortschritt zum noch beliebteren 12er, ein sehr sauber, elegant trinkbarer Whisky. Dennoch fehlen etwas Charakter und Richtung und Oomph um bei den ganz Großen oder meinen Lieblingen mitzuspielen. Dennoch: stilvoll und vorzeigbar!
16.07.2011