Glenfiddich 15 Jahre Our Solera Fifteen

Der 15-jährige Glenfiddich ist allererste Single Malt der Brennerei, der mit dem Soleraverfahren entstanden ist. Hier wurden Whiskys verschiedener Fassreifungen (Oloroso Sherry, Bourbon, neue Eichenfässer) in einem einzigartigen Solerafass verheiratet. Dort reagieren die Aromen aus den einzelnen Fässern untereinander. Er ist damit kein reiner Sherryfass-Whisky, da er nicht im Solera-Verfahren gelagert, sondern nur kurzzeitig vermählt wurde. Durch dieses Verfahren erhielt er faszinierende Aromen. 2019 folgte eine Neuaufstellung der Core-Range von Glenfiddich: Die V-Gravierung auf der Flasche steht bildhaft für das 'Valley of the Deer' (Tal der Hirsche), dem Herkunftsort der Brennerei in der Speyside.  

Der 15-jährige Glenfiddich ist allererste Single Malt der Brennerei, der mit dem Soleraverfahren entstanden ist. Hier wurden Whiskys verschiedener Fassreifungen (Oloroso Sherry, Bourbon, neue Eichenfässer) in einem einzigartigen Solerafass verheiratet. Dort reagieren die Aromen aus den einzelnen Fässern untereinander. Er ist damit kein reiner Sherryfass-Whisky, da er nicht im Solera-Verfahren gelagert, sondern nur kurzzeitig vermählt wurde. Durch dieses Verfahren erhielt er faszinierende Aromen. 2019 folgte eine Neuaufstellung der Core-Range von Glenfiddich: Die V-Gravierung auf der Flasche steht bildhaft für das 'Valley of the Deer' (Tal der Hirsche), dem Herkunftsort der Brennerei in der Speyside.  

Details zur Flasche Ändern
25163
Glenfiddich
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
15 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon- and Oloroso sherry casks, new Oak Casks
Kühlfiltrierung - Mit Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 91 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Sherry:
Honig:
Pflaume:
Eiche:
Vanille:
Apfel:
Gewürze:
Birne:
Karamell:
Rosine:
Getrocknete Früchte:
Zimt:
Grüner Apfel:
Trauben:
Malz:
Pfirsich:
Kräuter:
Zitrus:
Kirsche:
Schokolade:
Banane:
Beeren:
Floral:
Nüsse:
Heide:
Melone:
Mandeln:
Rauch:
Herb:
Nelke:
Leder:
Alkohol:
Geschmack
Süße:
Sherry:
Früchte:
Eiche:
Gewürze:
Vanille:
Nüsse:
Zimt:
Apfel:
Honig:
Pflaume:
Rosine:
Ingwer:
Öl:
Pfirsich:
Getrocknete Früchte:
Malz:
Herb:
Birne:
Zitrus:
Kräuter:
Pfeffer:
Beeren:
Karamell:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Heide:
Maritime Noten:
Rauch:
Jod:
Alkohol:
Kirsche:
Kaffee:
Trauben:
Grüner Apfel:
Abgang
Eiche:
Süße:
Sherry:
Gewürze:
Früchte:
Herb:
Nüsse:
Getrocknete Früchte:
Öl:
Malz:
Vanille:
Kräuter:
Honig:
Karamell:
Kirsche:
Maritime Noten:
Schokolade:
Kaffee:
Salz:
Trauben:
Chili:
Birne:
Kuchen:
Gras:
Heide:
Muskat:
Rosine:
Mandeln:
Apfel:
Zimt:
Beeren:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Pflaume:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

95
Beschreibungen 91

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Voll und fruchtig, köstlich mit Honig und Vanillearomen. Getrocknete Rosinen, Pflaumen und Aprikosen folgen.
Geschmack: Wunderbar vollmundig intensiv und sanft mit Anklängen von Sherry und Eiche kombiniert mit Früchten, Zimt und Ingwer.
Abgang: Lang und voll mit anhaltender Süße.
Fasstyp: Bourbon- und Oloroso Sherryfässer, neue Eichenfässer
12.12.2020
Der ist recht aromatisch, wirkt aber sehr verdünnt, etwas wässrig.
Die Aromen sind nett, viel Holz, etwas Sherry.

Wenn man in einer Airport Lounge sitzt, kann man den ganz gut süffeln...
03.04.2021
Aroma: Vanille Getrocknete Früchte Sherry Zimt Nelke

Geschmack: Getrocknete Früchte Sherry Früchte Gewürze Apfel Malz Vanille

Abgang: Sherry Getrocknete Früchte Gewürze Eiche

Kommentar: Für unter 40€ ein guter Einsteiger Whisky. Auch für Cocktails ne gute Basis. Die 40% lassen ihn sehr mild erscheinen, ich hätte mir aber ein paar % mehr gewünscht. 3,5*
10.03.2021
Aroma: zuerst überwältigt einen eine kräftige Vanillenote, begleitet von einer schönen Honigsüße; Früchte, wie im 12-jaehrigen Glenfiddich findet man auch ganz dezent; aufgrund des höheren Alters und der verschiedenen Fässer und vielleicht wegen des Solera-Verfahrens, sind die Früchte aber insgesamt etwas dunkler, ich würde sagen, die Birne und der Apfel vom 12-Jaehrigen beginnen in Richtung Himbeere zu kippen; insgesamt immer noch sehr leicht, halt ein typischer Glenfiddich!

Geschmack: ganz leicht und weich auch auf der Zunge, mit einer deutlichen Fruchtigkeit, hier noch intensiver als in der Nase nun eine eindeutige Himbeere; Vanille lässt sich auch erkennen, und dann wohl wegen dem New-Oak-Fass auch eine schöne dezente Eiche, die in einen mittellangen Abgang überführt
01.03.2021
Aroma: Karamell, Apfel, Mandel, Walnuss, eine zuckrige Süße - Eiche spürbar; dahinter Sherry-Töne: dunkle Früchte, Weintrauben, Beeren; Pflaumen, Kirschen; ein wenig Holz, floral-süßer mit der Zeit

Geschmack: weich und süß, Karamell, Vanille, Süße, Pflaumen, Eiche auch hier spürbar

Abgang: Würze, mittellang, Trockenfrüchte und etwas Kakao, eher trocken

Kommentar: schön, voll, angenehm, deutlich anders als der 12er, nicht nur einfach älter
25.03.2021
Aroma: Früchte

Geschmack: Früchte Süße Gewürze Sherry

Abgang: Süße Malz Salz

Kommentar: Sehr guter 15er, gutes PLV, auf jeden Fall zu empfehlen.
27.12.2019
kiki_2
23.04.2021
03.04.2021
23.01.2022