Glenfiddich 12 Jahre

Der meistverkaufte Malt Whisky der Welt überfordert niemanden. Mit diesem Malt, ist jeder Einsteiger leicht zu überzeugen. Die Reifung in ausgewählten Oloroso Sherry- und Bourbonfässern machte ihn so weich, leicht fruchtig und ausgewogen. Für diese Attribute wurde der Glenfiddich 12 Jahre schon mehrfach ausgezeichnet.

Der meistverkaufte Malt Whisky der Welt überfordert niemanden. Mit diesem Malt, ist jeder Einsteiger leicht zu überzeugen. Die Reifung in ausgewählten Oloroso Sherry- und Bourbonfässern machte ihn so weich, leicht fruchtig und ausgewogen. Für diese Attribute wurde der Glenfiddich 12 Jahre schon mehrfach ausgezeichnet.

Details zur Flasche Ändern
1820
Glenfiddich
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 153 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Birne:
Malz:
Apfel:
Vanille:
Honig:
Eiche:
Karamell:
Rauch:
Grüner Apfel:
Alkohol:
Gewürze:
Sherry:
Kräuter:
Ananas:
Gras:
Schokolade:
Zitrus:
Beeren:
Nüsse:
Orange:
Pfeffer:
Pfirsich:
Trauben:
Zimt:
Banane:
Brombeere:
Floral:
Heu:
Medizinischer Rauch:
Melone:
Nelke:
Öl:
Pflaume:
Rosine:
Tropische Früchte:
Weizen:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Malz:
Eiche:
Gewürze:
Karamell:
Birne:
Nüsse:
Vanille:
Öl:
Apfel:
Rauch:
Honig:
Sherry:
Zitrus:
Alkohol:
Grüner Apfel:
Kräuter:
Chili:
Pfeffer:
Floral:
Gerste:
Grapefruit:
Mandeln:
Rosine:
Zitrone:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Gras:
Haselnüsse:
Heide:
Heu:
Ingwer:
Jod:
Kuchen:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Minze:
Orange:
Pflaume:
Schokolade:
Zimt:
Maritime Noten:
Ananas:
Abgang
Malz:
Eiche:
Früchte:
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Nüsse:
Öl:
Birne:
Alkohol:
Chili:
Pfeffer:
Apfel:
Honig:
Karamell:
Mandeln:
Vanille:
Kräuter:
Zitrus:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Ingwer:
Leder:
Pfirsich:
Pflaume:
Sherry:
Weizen:
Zitrone:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

472
Beschreibungen 153

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Gudlaifer
23.04.2020
Itzel
15.05.2020
Zum Aroma:
Sehr, sehr fruchtlastig, insbesondere Birnen treten hervor, süße, Malz, wenn dort noch etwas ist wird es vom Fruchtgeruch überdeckt

Zum Geschmack:
Der 12er besticht durch seine fruchtigen Anklänge, wieder tritt der Geschmack von Birne hervor, im Munde macht sich eine eichige Note breit, unterstrichen von einer bissigen Malzsüße, die 12 Jahre machen sich bemerkbar, er zeigt einen leichten Charakter

Zum Abgang:
Eine unangenehme Mischung aus Malzsüße und Rauch, dazu Eiche, ich werde und werde die Assoziation mit Erbrochenem einfach nicht los, er steigt unangenehm in den Gaumen auf

Kommentar:
Mein erster Whisky, es ist und bleibt eine Hassliebe - Obgleich der 12er im Abgang ganz furchtbar ist, besticht er durch seinen fruchtigen Charakter, ein volles Aroma und seine Einfachheit, nicht umsonst wird dieser Whisky Anfängern empfohlen. Mit 40% ist er aber einfach zu wässrig, vielleicht sorgt diese Textur auch mit für das unangenehme Mundgefühl. Überfordert wirkli
Merryn
03.07.2020
Benutzer unbekannt
22.07.2020
Aroma: Sehr sehr mild. Sehr schwache Aromen (typisch Japanisch). Etwas Zitrusfruchtigkeit, mit einer ausgeprägten Grain/Malz Note und mildem Apfel. Jedoch keines Wegs Sprittig oder unangenehm, sondern komplex. Dazu kommt eine Süße die in Richtung Honig geht. Auffällig sind auch Aromen wie Ginseng, Thymian und Tee.

Geschmack: Sehr einmalig und einprägend. Eine schöne Grapefruit Note, mit einer Mischung aus Zitrusfruchtigkeit und Bitterkeit. Wieder sehr mild, keine Schärfe. Eine leichte kräutrige Note und etwas zurückhaltende Süße, wie weißer Zucker.

Abgang: Mischung aus Süße und Bitterkeit. Wenig Eiche und eine leichte Schärfe, jedoch nicht alkoholisch sondern eher in Richtung Ingwer.

Kommentar: Ich bin sehr überrascht. Beim ersten ungenauen Riechen könnte man meinen dass dieser Whisky sehr einfach und unkomplex ist. jedoch offenbart sich bei genauerem riechen und schmecken eine große Vielfalt von Aromen. Darunter auch ungewöhnliche Noten wie Ginseng oder Basilikum
安部克
02.08.2020
Nosing:
SüßeVanilleFrüchteEiche
Taste:
MalzVanilleSüßeDunkle Schokolade :dried fruits Cake:
Finish:
medium
Comment:
Kamil_Michalak
16.09.2020
Nosing:
VanilleFrüchteGrüner ApfelMalz
Sweet scent of vanila and fresh light fruits mixes with pleasant maltiness. Very light on nose with no noticeable alcohol. Juicy apple and a ouple of peppery peaks reached my nose.
With time more honey-like and caremel flavours develop.

Taste:
VanilleKaramellIngwer

Initially sweet, develops into more acidic fruity tones. Oily. Something herbal and stingy, like ginger with a hint of pepper mint, stays for a while on tongue and palate. Next sips bring nice oak, malt and more apples with some a little bit heavier and sweeter fruits.

Finish:
Medium, fruity, oaky and smooth.

Comment:
Quite lovely dram in a decent price. A little bit flat and preatty simple to drink, but yet sippable.
Benutzer unbekannt
19.10.2020
Wintermans
19.10.2020
Wintermans
19.10.2020
Gabriel_Jestrebi_Junior
07.01.2021
Nosing: FrüchteSüße

Taste: FrüchteBirneSüßeChili

Finish: FrüchteMalzSüßePfirsich

Comment: