Glenlivet 15 Jahre French Oak Reserve

Die Nachreifung in neuen, aromastarken, französischen Limousine Eichenfässern aus der Dordogne gibt diesem Single Malt Whisky eine würzige Note verbunden mit weichen, fruchtigen und floralen Aromen.

Farbe: altes Messing Körper : mittelschwer Geschmack:Fruchtig und leicht süss. Würzige Eiche und ein Hauch von Nüssen

Die Nachreifung in neuen, aromastarken, französischen Limousine Eichenfässern aus der Dordogne gibt diesem Single Malt Whisky eine würzige Note verbunden mit weichen, fruchtigen und floralen Aromen.

Farbe: altes Messing Körper : mittelschwer Geschmack:Fruchtig und leicht süss. Würzige Eiche und ein Hauch von Nüssen

Details zur Flasche Ändern
282
Glenlivet
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
15 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, French Limousine Oak
Kühlfiltrierung - Mit Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 52 Beschreibungen
i
Aroma
Eiche:
Süße:
Früchte:
Vanille:
Honig:
Gewürze:
Birne:
Sherry:
Kräuter:
Zitrus:
Trauben:
Floral:
Nüsse:
Apfel:
Pflaume:
Tropische Früchte:
Beeren:
Salz:
Alkohol:
Zitrone:
Öl:
Orange:
Pfirsich:
Rauch:
Rosine:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Gras:
Grüner Apfel:
Maritime Noten:
Heide:
Karamell:
Malz:
Mandeln:
Minze:
Zimt:
Geschmack
Eiche:
Früchte:
Süße:
Gewürze:
Sherry:
Nüsse:
Vanille:
Herb:
Chili:
Zitrus:
Pfeffer:
Honig:
Zimt:
Kräuter:
Orange:
Leder:
Haselnüsse:
Birne:
Dunkle Schokolade:
Muskat:
Rauch:
Rosine:
Mandeln:
Ananas:
Öl:
Gras:
Schokolade:
Apfel:
Kaffee:
Nelke:
Getrocknete Früchte:
Zitrone:
Beeren:
Trauben:
Alkohol:
Floral:
Abgang
Süße:
Eiche:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Honig:
Mandeln:
Rauch:
Malz:
Vanille:
Herb:
Alkohol:
Kaffee:
Zimt:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Karamell:
Lagerfeuer:
Leder:
Öl:
Rosine:
Schokolade:
Sherry:
Kräuter:
Floral:
Dunkle Schokolade:
Apfel:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

123
Beschreibungen 52

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Florale Nuancen in Kombination mit würziger Eiche.

Geschmack: Anfänglich fruchtig und leicht süß. Würzige Eiche und ein Hauch von Nüssen.

Abgang: Mittellang und wärmend.

Kommentar:
11.06.2010
Aroma: Florale Nuancen in Kombination mit würziger Eiche.
Geschmack: Anfänglich Fruchtig und leicht süss. Würzige Eiche und ein Hauch von Nüssen.
Abgang: Mittellang und wärmend. Fasstyp: Ex-Bourbon, Nachreifung in französischen Limousine Eichenfässern.
11.02.2013
blumig-fruchtiger Duft, würzige Eiche, Nuss
13.10.2016
Frischer, fruchtiger Geruch, süße Eiche, etwas stechend, wenn man die Nase ins Glas hält.

Im Geschmack dann etwas herber, würziger. Lakritze mit grünen Äpfeln, ein Hauch von Vanille, milde Gewürze.

Kein Überflieger, aber sehr nett als Alltagsdram.
27.06.2017
Aroma: Da ist Schub hinter. Dass der nur 40% hat, merkt man in der Nase nicht. Nach genauerem Hinriechen merkt findet man dann primär Fruchtigkeit, teils frische Früchte und teils kandierte Süße. Daneben kommt ein Würzschub, der nicht zu unterschätzen ist.

Geschmack: Zuerst kommt der Würzschub aus der Nase in den Mund. Dieser hält einige Zeit an. Erst danach kommen die süßen Fruchtaromen hervor, die teils echt süß sind. Aber daraufhin werden sie wieder zurückdominiert von Würze und schlussendlich nussiger Eiche, leicht bitter.

Abgang: Es bleibt ein Mix auf Fruchtsüße und Eiche zurück, der im Rachen leicht wärmend ist.

Kommentar: Auch so ein Kategorie "muss man in der Stimmung für sein". Die untypische, stark gegensätzliche Kombination wird sicherlich nicht jedermanns Sache sein. Mit zunehmenden Schlücken wird die Eiche dominanter am Anfang, die Fruchtsüße bleibt aber merklicher zurück.
17.10.2013
29.04.2011
Aroma: im Aroma ist die typische Glenlivetsüße, Vanille und überaschender Weise ganz ganz wenig Eiche

Geschmack: zuerst süß und mild auf der Zungenspitze, doch dann dominieren im zweiten Teil Eiche und Würze aus dem Holz

Abgang: mittellang-lang, Süße und Würze wechseln sich schön ab

Kommentar: gutes PLV, wer auf den weichen harmonischen Glenlivet steht macht hier nichts falsch, es wurde nur gefinisht, die Eiche hält sich zurück, 4 Punkte
Aroma: süß, Honig, Karamell, Marzipan, Vanille und Kumquat

Geschmack: leicht herber Start, danach leichte Schärfe, Pfeffer, Kumquatfrucht welche in Mandarinen und Clementen übergeht

Abgang: fruchtherbe Kumquat, etwas Süße, Vollmilchschokolade, mittellang

Kommentar:
GÖ-RF181
23.12.2012
Aroma: Florale Nuancen in Kombination mit würziger Eiche

Geschmack: Würzige Eiche und ein Hauch von Nüssen

Abgang: Mittellang und wärmend

Kommentar: Seine besondere Note entsteht durch eine Zwischenlagerung in neuen Weißeiche-Fässern aus der Dordogne, die normaler-weise der Weinherstellung vorbehalten sind.
02.01.2011
Aroma: Sherry, fruchtig und Eiche

Geschmack: Süßer lieblicher Sherry, Honig und fruchtig, Eiche,

Abgang: mittellang fruchtig

Kommentar: Auch für Anfänger geeignet, vollmundig