Macallan Amber

Macallan Amber aus der 1824 Edition.

Macallan Amber aus der 1824 Edition.

Details zur Flasche Ändern
5877
Macallan
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
40%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry cask
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 64 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Sherry:
Gewürze:
Früchte:
Rosine:
Zimt:
Zitrus:
Malz:
Weizen:
Gerste:
Eiche:
Apfel:
Orange:
Karamell:
Zitrone:
Honig:
Rauch:
Alkohol:
Nüsse:
Kräuter:
Chili:
Heu:
Ingwer:
Kirsche:
Limette:
Mandeln:
Nelke:
Öl:
Trauben:
Floral:
Getrocknete Früchte:
Haselnüsse:
Geschmack
Gewürze:
Eiche:
Früchte:
Süße:
Ingwer:
Zimt:
Sherry:
Malz:
Nüsse:
Zitrus:
Öl:
Honig:
Rauch:
Apfel:
Orange:
Zitrone:
Chili:
Schokolade:
Alkohol:
Karamell:
Rosine:
Vanille:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Grüner Apfel:
Muskat:
Nelke:
Pfeffer:
Weizen:
Getrocknete Früchte:
Abgang
Früchte:
Süße:
Malz:
Gewürze:
Eiche:
Karamell:
Sherry:
Weizen:
Zimt:
Gerste:
Schokolade:
Vanille:
Apfel:
Honig:
Ingwer:
Rauch:
Zitrus:
Grüner Apfel:
Kaffee:
Nüsse:
Öl:
Orange:
Pfeffer:
Rosine:
Zitrone:
Herb:
Getrocknete Früchte:
Alkohol:
Chili:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

194
Beschreibungen 64

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von mprefect:

02.04.2014
02.04.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
10.03.2016
Aroma: mild-süß-fruchtig, Zitrusfrucht irgendwo zwischen Orange/Mandarine/Zitrone, etwas Honig und Toffee... vielleicht 'ne Idee Haselnuss... oder Mandel?... aber alles sehr "gemütlich", nichts sticht, nichts sticht heraus

Geschmack: Frucht kommt da nicht mehr viel (vielleicht etwas Zitrus-Bitterkeit, unreifer Apfel), dafür Malz, Nuss... sogar etwas Walnuss (also man merkt schon die Eiche)

Abgang: mild, süß, etwas Zimt, leicht bitter

Kommentar: Gemütlicher, süffiger Einsteiger, spielt in einer Klasse mit dem Balvenie Double Wood - leider nur ohne Alter und zu teuer.
14.07.2015
Aroma: Weich Zitrusfruchtig (Orange), Vanille, würzigkeit (Zimt), frisches Getreide und Rosinen ...
Geschmack: Kraftvoll malzig würzig,
Abgang: mild, fuchtig und malzig, mit leichter Eichennote
Kommentar:
Aroma vielschichtig, aber weich; Geschmack kraftvoll würzige
01.01.2016
Kommentar: 3-6% mehr und er wäre perfekt
07.09.2018
22.03.2015
Aroma: Zitrusfrüchte, Vanille
Geschmack: bitter, Heidehonig, Zitrusfrüchte, Eiche
Abgang: bitter, mittellang
16.12.2014
Kommentar: zart und leicht
30.01.2015
11.11.2015
Aroma: fruchtige Süße, Zitrusnoten, etwas Sherry, Honig, Rosinen
Geschmack: kräftiger Antritt, Sherry, Vanille, Ingwerschärfe, würzige Eiche
Abgang: lang und würzig, leicht trocken werdend, Vanille, Malz, Toffee
Kommentar: fruchtiger und zugleich würziger Malt, leider schlechtes PLV
18.02.2015
Aroma: Erste Nase sehr dünn, etwas Apfel und Aprikosen mit viel Liebe aus zu machen. Nach einiger Zeit im Glas verschiebt sich das Aroma zu Karamell und Vanille.

Geschmack: Zuerst Waldhonig, Orangen, Nelke, Schokolade, nach einem Moment nur noch Karamell und Butterscotch.

Abgang: Sehr mild mit Karamell, dahinter ein paar frische Zitrus Aromen, dann noch mittellang bis lang Vollmilchschokolade.

Kommentar: Mein Eindruck weicht doch sehr weit von früheren Beschreibungen ab. Ob das an dem Amber liegt, den ich im Glas hatte, oder es ein genereller Qualitätsverfall ist, vermag ich nicht zu sagen. In der Nase ist er dürftig, im Geschmack und Abgang doch relativ eindimensional, bis bestenfalls befriedigend.
Und der Preis, extrem überzogen.