Macallan 12 Jahre Sherry Cask

In der Nase spüren Sie das Aroma von Sherry, Honig und Blumen. Es folgt ein vollmundiger, Geschmack mit Süße und Weichheit. Überall spüren Sie den Sherry. Der Abgang ist reich, lang und immer wärmend. Der Klassiker von Macallan!

In der Nase spüren Sie das Aroma von Sherry, Honig und Blumen. Es folgt ein vollmundiger, Geschmack mit Süße und Weichheit. Überall spüren Sie den Sherry. Der Abgang ist reich, lang und immer wärmend. Der Klassiker von Macallan!

Details zur Flasche Ändern
1467
Macallan
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry Casks
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 60 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Früchte:
Honig:
Vanille:
Gewürze:
Rauch:
Alkohol:
Nüsse:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Orange:
Rosine:
Zitrus:
Herb:
Floral:
Leder:
Öl:
Schokolade:
Kräuter:
Banane:
Birne:
Eiche:
Ingwer:
Malz:
Mandeln:
Pflaume:
Tabak:
Tropische Früchte:
Geschmack
Sherry:
Süße:
Nüsse:
Gewürze:
Öl:
Eiche:
Früchte:
Honig:
Vanille:
Rosine:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Chili:
Getrocknete Früchte:
Schokolade:
Gerste:
Karamell:
Kirsche:
Rauch:
Zitrus:
Alkohol:
Grapefruit:
Heide:
Leder:
Mandeln:
Muskat:
Nelke:
Orange:
Pflaume:
Salz:
Weizen:
Zimt:
Kräuter:
Maritime Noten:
Abgang
Süße:
Eiche:
Sherry:
Früchte:
Gewürze:
Malz:
Karamell:
Nüsse:
Öl:
Schokolade:
Vanille:
Herb:
Leder:
Getrocknete Früchte:
Maritime Noten:
Nelke:
Rauch:
Rosine:
Salz:
Seetang:
Tropische Früchte:
Dunkle Schokolade:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

158
Beschreibungen 60

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Sherry, Honig, blumige Noten.

Geschmack: Weich, süß und voll mit viel Sherry.

Abgang: Reich und lang.
20.03.2017
Aroma: dünn, also erstmal nix, nach 10 min dann Schokolade und Rosinen, etwas Orange, ein Hauch süßer Tabak, ganz nett

Geschmack: Rosinen, Kakao, sanfte würzige Schärfe, recht trocken, angenehm, für 40% gut intensiv

Abgang: mittellang, trocken, samtig, Kakao

Kommentar: Vor 8 Jahren aus der Whiskybar geschmissen, weil er mir so langsam zu teuer wurde (über 40€!) und nach langer Zeit mal wieder probiert - es ist, wie wie ich das in Erinnerung hatte: Der Rolls Royce ist auch nur ein Auto, nicht besser oder schlechter als andere Sherry-OA in dieser Altersklasse, Glendronach, Aberlour, Balvenie etc.
Süffiger, ordentlicher Whisky, aber aktuell um die 80€ sind völlig gaga.
28.03.2020
Aroma: Intensiv Sherry und Honig

Geschmack: Extrem nussig und blumig

Abgang: Süßliche Vanille, zarte Eiche

Kommentar: Diese Flasche ist nicht aus dem Relaunch 2020, sondern noch aus 2018, die ich damals für knapp 70 Euro erstanden habe. Natürlich ist dieser Macallan ein handwerklich extrem guter. Top ausgewogen, harmonisch, weich, auf jeden Fall auch straight. Am Ende fehlt dieser 40 % Ausgabe etwas der Wumms. Doch 5 Sterne für die frisch geöffnete Flasche sind heute von mir drin.
10.05.2020
Kommentar: Bestätigende bzw. ergänzende Bewertung zur korrekten Abbildung meines persönlichen Eindrucks. Es bleibt bei fünf Sternen. Ein "all time favourite" für mich. Einwandfrei filigran gearbeitet, intensiv im Geschmack, ein hervorragender Abgang, schier endlos. Nach vielen Minuten immer noch cremige Vanille und edle Sherrynoten auf der Zunge. Bin froh, dass ich ihn genießen konnte.
26.11.2021
Kommentar: Das war mal ein Riesen Standard. Diese 2018er Abfüllung gehörte noch dazu. Seit 2020 geht es allerdings bergab. Vom PLV ganz zu schweigen. Noch vier Sterne für die Statistik.
04.12.2014
Aroma:
Kein Wunder, dass er lange Zeit der Klassiker der Brennerei war. Der Duft ist umwerfend, intensive Sherrynote, gepaart mit Vanille.
Geschmack:
Geschmacklich dominiert der Sherry, fruchtige Aromen, feine Gewürze.
Kommentar:
Schade, dass es den kaum noch gibt!
18.11.2021
Den aufgerufenen Preis bei Weitem nicht wert.

Der wuerde nicht den Weg in meine Bar finden.
Da gibt es deutlich guenstigere Sherry Malts die weitaus besser sind!

Absolutes NO GO in dieser Preisklasse.
07.02.2016
Aroma: Recht süß und erstaunlich frisch. Ein harmonischer Duft von Apfelblüten und Rosinen umspielt die Nase. Die fruchtigen Sherrynoten passen gut zu den ebenfalls vorhandenen floralen Eindrücken.

Geschmack: Gebäck – frisch aus dem Ofen (Weihnachtsbäckerei). Marmelade (Johannisbeere oder Himbeere?). Eine Fruchtschale mit gemälzter Gerste. Ein kräftiger Körper mit teilweise sirupartiger Süße.

Abgang: Mittellanges Finish, bei dem ich von deutlichen Eichenholznoten überrascht wurde.Abschließend tauchen aber auch Rosineneindrücke auf.

Kommentar: Den habe ich mir extra lange aufbewahrt, zumal bei den neuen Abfüllungen (ab 2015) gar nicht mehr von ausschließlicher Oloroso-Reifung die Rede ist (das merkt man aber auch!!). Diesen authentischen Dram werde ich in Ehren in meiner Lounge aufbewahren.
03.10.2018
Aroma: intensiv Sherry, Brennereicharakter deutlich, eigen, zarte Gewürze, Marzipan, etwas Vanille und Karamell

Geschmack: voll, dunkel, warm, Kirschen, Gewürze, weihnachtlich, intensiv, Eiche, Kakao

Abgang: marzipanig, warm, Schokolade, länger

Kommentar: köstlicher Malt, samtig, voll, eigen, toll
25.06.2016
Weich, komplex und rund, mit Honig, Schokolade, getrockneten Früchten und einer schönen Eichennote. Klasse!