Safe Haven 6 Jahre - 2014

Safe Haven ist ein Mystery Malt aus den Beständen des unabhängigen Abfüllers Murray McDavid. Der Name der Brennerei wird nicht bekannt gegeben, jedoch darf verraten werden, dass Safe Haven, also sicherer Hafen, die Übersetzung des Namens ist und die Brennerei 1798 abseits der Westküste Schottlands erbaut wurde. Der mysteriöse Malt reifte in PX Sherryfässern nach, was dem rauchigen Charakter fruchtige Noten hinzufügte.

Safe Haven ist ein Mystery Malt aus den Beständen des unabhängigen Abfüllers Murray McDavid. Der Name der Brennerei wird nicht bekannt gegeben, jedoch darf verraten werden, dass Safe Haven, also sicherer Hafen, die Übersetzung des Namens ist und die Brennerei 1798 abseits der Westküste Schottlands erbaut wurde. Der mysteriöse Malt reifte in PX Sherryfässern nach, was dem rauchigen Charakter fruchtige Noten hinzufügte.

Details zur Flasche Ändern
32158
unbekannt
Single Malt Whisky
6 Jahre
2014
2021
50%
0.7 l
Murray McDavid
Bourbon Hogshead, Finish in PX Sherryfässern
Kühlfiltrierung - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 2 Beschreibungen
i
Aroma
Gewürze:
Nelke:
Früchte:
Rauch:
Süße:
Honig:
Geschmack
Rauch:
Eiche:
Früchte:
Süße:
Honig:
Abgang
Gewürze:
Honig:
Rauch:
Seetang:
Süße:
Zitrus:
Maritime Noten:

Bewertung dieser Flasche

1
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Heiße Torfasche, kandierte Früchte und Nelken.

Geschmack: Fruchtig mit Rauch und süß-würziger Eiche.

Abgang: Lang mit Eichenrauch und sanften Gewürzen.
Andreas
31.07.2021
Aroma: Torfrauch mit Zitrusfrüchten, maritimen Noten, Honig und alkoholischer Würze.

Geschmack: Torfrauch mit maritimen und weinigen Noten, Zitrusfrüchten und Honig.

Abgang: Lang mit Torfrauch, maritimen und weinigen Noten, Honig, Gewürzen und Zitrusfrüchten.

Symbole: RauchMaritime NotenZitrusHonigGewürze

Kommentar: Nach der Beschreibung ist es ja kein Geheimnis das es sich um einen jungen Ledaig handelt.
Der Name der Brennerei wird nicht bekannt gegeben, jedoch darf verraten werden, dass Safe Haven, also sicherer Hafen ( auf gälisch Ledaig ), die Übersetzung des Namens ist und die Brennerei ( Tobermory ) 1798 abseits der Westküste Schottlands ( auf Isle of Mull ) erbaut wurde.