Adventskalender - Rare Malts von Oktobull & ThinLizzy - Der Thread

1456781012
  • uwst1 User uwst1 Dabei seit: 14.07.2016Beiträge: 153Bewertungen: 0
    Optionen


    Wieder Blindtasting, diesmal getrennt, der zweite kommt dann später am Abend...

    1. Weihnachtstag WID 72750

    Color: helleres Mahagoni

    Nose: Sherry, kanarische Früchte (die kleine süßeren Bananen, Mangos), Orangen, etwas Pflaume, Vierfrucht Marmelade, Kardamom

    Taste: Minze Schokolade, Bittere Eiche (aber angenehm Richtung herbe englische Orangenmarmelade)

    Finish: Mittel, pfeffrig, Eiche, Mentholbonbons (erfrischend nicht schwer)

     

    Fazit: keine Sherrybombe aber ganz interessant. Mal was anderes, aber irgendwas stört mich etwas am Gaumen, Keine Ahnung, kann es nicht beschreiben. Deshalb trotz aller Komplexität (in der Nase, und am Anfang im Geschmack) 87 Punkte

    OktobullThinLizzy2 gefällt das
  • S0UlcRY User S0UlcRY Dabei seit: 13.06.2013Beiträge: 228Bewertungen: 0
    Optionen

    Auf die nächsten beiden (von gestern):


    WID: 88486

    N: schön viel Sherry, Rosinen, dunkle Schokolade, Pflaumenmus, etwas Orange, etwas Alkohol

    T: süß, Plaumen, Süßkirschen, etwas Würze, wird mit der Zeit ein Hauch trockener, mehr Schokolade

    F: lang und wärmend, schokoladig-würzig

    C: gefällt mir ausgesprochen gut, schon fast zu perfekt, 91 Pkt. evtl. auch ein Kandidat für mehr

    Tipp: eine der üblichen Sherrybomben in Fassstärke (-dronach, -farclas, -goyne oder ein Benriach, ca. 15-18y, evtl. auch mehr.

    Auflösung: cool, einen SC hatte ich davon noch nicht

    OktobullThinLizzy2 gefällt das
  • uwst1 User uwst1 Dabei seit: 14.07.2016Beiträge: 153Bewertungen: 0
    Optionen

    auf Grund des Feiertagsstresses :cry: nur kurz


    WID: 88240


    Color: Gold bronze

    Nose: Schokolade, dunkle Früchte

    Taste: Weihnachtlich :mrgreen:

    Abgang: Trocken, wieder Schokolade


    Sorry diesmal wirklich kurz. Interessant und Destille hätte ich nie erraten, wir habe aber einfach nur weggesüppelt und im nachhinein wäre wirkliche Notes nichts mehr geworden. Auf jeden Fall lecker und wir geben leicht angeheitert: 88 Punkte :redface:

    OktobullThinLizzy2 gefällt das
  • Holzwurm User Holzwurm Dabei seit: 25.06.2014Beiträge: 1,810Flaschensammlung:Holzwurms SammlungBewertungen: 11
    Optionen

    Ich muss mich für meine ausgebliebenen Notes entschuldigen. Die Zeit ist leider einfach nicht in ausreichender Form vorhanden.

    Genossen habe ich die Malts weitestgehend pünktlich und ausnahmslos mit sehr großer Freude. Denn auch wenn mal eine etwas niedrigere Punktewertung dabei ist, so schmälert das in keinster Weise den Spaß an diesem Kalender. Die Aktion ist absolut großartig und ich bin nächstes Jahr gerne wieder dabei.

    Meine Wertungen für die Malts reiche ich hiermit nach.

    1. Advent
    Glengoyne 12yo OA Single Cask 1996/2008 Refill Sherry Butt 58,2% WID:5605
    Tolles Ding, weich und elegant, ohne große Ecken und Kanten. Sherry deutlich vorhanden, jedoch nicht zu dominant. Gut ausbalancierter Tropfen.
    89 Punkte

    Ledaig 15yo Cadenhead 1997/2012 Bourbon Cask 56% WID:37070
    Mit Ledaig habe ich mich noch nicht so richtig anfreunden können, auch wenn ich rauchige Whiskys sehr gerne mag.
    Der hier hat mir trotzdem Spaß gemacht.
    87 Punkte

    2. Advent
    Miltonduff 21yo Cadenhead 1994/2016 Château Lafitte Wine Cask 51,5% WID:82911
    Ein klasse Malt. Miltonduff war für mich noch ein leerer Fleck auf der Tastingkarte. Dieser Whisky ist wahrscheinlich kein Kandidat, um den Brennereicharakter zu sezieren, da das Weinfass ziemlich viel überlagert. Was dann dabei herauskommt, gefällt mir aber außerordentlich gut und war mir 90 Punkte wert.

    Glen Scotia 16yo Cadenhead 2000/2016 Sherry Butt 57,8% WID:89608
    Mit Glen Scotia bin ich bisher noch nicht warm geworden und auch dieser Kandidat ändert daran nichts. Das liegt aber am Schwefel, der (für mich) in Nase und Geschmack sein Unwesen treibt.
    84 Punkte

    3. Advent
    Linkwood 1990/2012 22yo Hart Brothers - CS Sherry Butt WID:41643
    Auch wieder ein ganz toller Sherrymalt. Die erste Hälfte des Samples habe ich blind verkostet. Ich muss zugeben, dass ich das Alter ein paar Jahre jünger eingeschätzt habe. Aber zwischen 15 und 22 Jahren kann man sich mal vertuen, oder? :wink:
    Das schmälert nicht den Genuss.
    89 Punkte

    BenRiach 1995/2014 18yo SC Bottling Port Puncheon WID:52695
    Benriach und Rauch, das war für mich bisher zwar eine annehmbare Kombination, aber eine rauchige Spitzenabfüllung mit dem Namen Benriach drauf fehlt mir immer noch auf meiner Probierliste.
    Dieser hier schlägt sich gut und schafft es auf 88 bis 89 Punkte. Ich habe am Ende dann Milde walten lassen und die höhere Zahl eingeloggt.

    Heiligabend
    WID:88486
    Den hier habe ich schon am 23.12. im Glas gehabt, weil an Heiligabend erwartungsgemäß keine Ruhe für so einen Tropfen ist. Und das Tasting hat mich einfach nur glücklich gemacht. Was für ein toller Malt.
    Vielleicht habe ich mit 93 Punkten etwas hoch gegriffen, aber so eine Bewertung ist ja auch immer eine subjektive Sache. In dem Moment war dieser Whisky für mich nah dran an der Perfektion. Und die Skala geht nun mal bis 100, da ist also immer noch Luft nach oben.
    Als ich dann nachgeschaut hatte, um welchen Whisky es sich handelt, habe ich mir sofort diesen hier WID:61948 zum Vergleich eingeschenkt, weil die Daten so ähnlich sind. Der hat dann 92 Punkte abgesahnt und lag damit nur minimal hinter dem Kalendermalt.
    Wow, war das ein toller Whiskyabend. :cool:

    WID:45980
    Am Heiligen Abend war es dann doch ruhiger als erwartet und ich habe mir den 2. Kalendermalt für Heiligabend vorgenommen.
    Da war ich aber anscheinend vom guten (vielen) Essen und vom Bierchen etwas außer Form gebracht, den Malt konnte ich noch nicht so richtig einschätzen.
    Ich habe wenig bis gar keinen Rauch gefunden, dafür viel Holz und einen eher sperrigen Charakter. Eigentlich gefällt mir das, aber gestern wurden wir keine riesengroßen Freunde.
    Die 2. Hälfte des Samples kommt heute Abend ins Glas, um nochmal geprüft zu werden. Vielleicht bin ich da empfänglicher für den Malt.

    Bisher hat mir der Kalender riesengroßen Spaß gemacht und mir jedes mal ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert. Ich gehe nicht davon aus, dass die noch folgenden Whiskys etwas daran ändern werden. :wink:
    Auch die Idee, weniger Malts zu nehmen und dafür die Qualität zu heben, finde ich großartig.
    24 Malts wären mir einfach zuviel.
    Vielen Dank an Lizzy und Okto für die Mühe! Ich bin gespannt, was noch kommt.

  • S0UlcRY User S0UlcRY Dabei seit: 13.06.2013Beiträge: 228Bewertungen: 0
    Optionen

    Und hier noch Nummer zwei:


    WID: 45980

    N: wenig Rauch, helle Früchte (Melone?)

    T: phenolischer Rauch, Weintrauben, Limetten, etwas salzig

    F: Würze, etwas bitterkeit und Salz hält sich recht lang

    C: Nicht so meins, hat etwas zu wenig von allem und im Finish verbleibt hauptsächlich der salzige Eindruck. Den kurz nach 88486 zu trinken ist aber wahrscheinlich auch keine gute Idee.

    Tipp: keinen Plan, Lagavulin?, recht jung, 43% mit Weißwein-Finish?

    Auflösung: hm, der Tipp ging ja mal voll in die Hose :wink:

  • Hubertus User Hubertus Dabei seit: 23.06.2016Beiträge: 3,126Flaschensammlung:unsere FlaschenBewertungen: 0
    Optionen

    der 1. vom 2. Weihnachtsfeiertag


    WID:72750


    N: Sherry, Johannisbeere, Zitrus, dunkle Schokolade, leichte Alkoholnote


    T: Kakao, cremig, Schokolade, leichte Süße, von den Zirtusfrüchten aus der Nase find ich nichts


    Abgang: eher kurz und flach, Kakao, Schokolade


    Ich denke ein paar Prozente mehr hätten ihm gut getan denn es wirkte irgendwie alles etwas flach. Der Rest war sonst sehr stimmig und lecker.


    Ich würde auf einen Sherry- oder Weingefinishter Speysider mit ca. 12 - 15j tippen.

    Eventuell Linkwood oder Longmorn


    :rolleyes: diesmal lag ich komplett daneben.
    ThinLizzyOktobull2 gefällt das
  • Hubertus User Hubertus Dabei seit: 23.06.2016Beiträge: 3,126Flaschensammlung:unsere FlaschenBewertungen: 0
    Optionen

    und anschließend die Nr.2


    WID:88240


    N: Traube, säuerlich, Kaffee, Heidekräuter, leichte Klebstoffnote,


    T: erst eher süßlich aber dann kommt eine herbe, holzige Note, Tabak, säuerlich,


    A: mittellang, säuerlich, herb, holzig


    Das Säuerliche zieht sich komplett durch. Finde es aber nicht schlimm.


    Tippe auf einen weinfassgefinishten ca. 20j Islander tippen. Eventuell Arran


    lag wieder voll daneben. Heute ist nicht so mein Tastingtag. :rolleyes: :lol:
    ThinLizzyOktobull2 gefällt das
  • DocF. User, Moderator Dabei seit: 31.07.2016Beiträge: 1,854Bewertungen: 2
    Optionen
    Frohe Weihnachten!


    Ich habe mir gestern Abend in nicht ganz richtiger Reihenfolge die Kandidaten von Heiligabend und vom ersten Weihnachtstag vorgeknöpft. Aber eher so nebenbei weggeschlürft. Fast ein wenig schade. Geschmeckt haben sie alle.


    WID:72750

    Die WID kommt mir bekannt vor. Schöner Sherrywhisky mit Röstaromen und einer Menge Kaffee im Abgang. In meiner Erinnerung hat so der Glengoyne 21yo geschmeckt. Auf den Typ Sherryfass kann ich mich nicht festlegen, vermutlich sowohl PX als auch Oloroso.

    Sherry, gut, ansonsten war das ja mal ordentlich daneben :lol:

    WID:88240
    Alt, reif, und viel hellfruchtiger als sein Vorgänger. Verträgt ein wenig Wasser. Tipp: Nichts genaues :cry:

    WID:88486
    Klasse Oloroso-Sherrybombe. Hat auch etwas Eiche abbekommen? Lecker ja, Brennerei, keine Ahnung.
    PX :banghead: Mein erstes Glendronach Single Cask. Hätte mehr Zeit und ein richtiges Tasting bekommen sollen.

    WID:45980
    Schöner Raucher mit ordentlich Salzlake in Nase und Mund, Zitrusfrüchte, Apfel. Bourbonfass, ich tippe mal auf Longrow. Vermutlich nicht mehr ganz jung, Rauch hat er trotzdem noch ganz schön viel...
    Treffer :eek: Den gibt's noch zu kaufen, und für den Preis? :eek: Ich könnte schwach werden :redface:
    Zusammen mit dem Miltonduff und Benriach haben diese vier mir bisher am besten gefallen. Ich freue mich schon auf das Finale, auch wenn ich mich vielleicht einen Tag später heransetze.

    Probenliste --- #Modshot2019 --- BGB VIII: Who's next? --- Der Blinde Budget Bus v2 

    ______________________________________________________________________________________________________________

    User-Moderator - bei Problemen bitte PN - Grau = "Dienstfarbe" - "Konkurrenzunternehmen gelöscht" - Warum?

    OktobullThinLizzy2 gefällt das
  • ThinLizzy User ThinLizzy Dabei seit: 15.11.2014Beiträge: 4,282Bewertungen: 0
    Optionen

    @DocF. 

    Endlich mal jemand, der den Weihnachtsraucher genauso toll findet wie ich. Ich hatte schon größte Sorge, dass der nicht mehr lange zu kaufen sein würde. Und bin deshalb bereits, kurz bevor er dran war, schwach geworden...:redface:

    DocF. gefällt das
  • Oktobull
    Themenersteller
    User Oktobull
    Dabei seit: 06.11.2012Beiträge: 6,025Bewertungen: 1
    , letzte Änderung 26. Dezember 2017 um 17:44
    Optionen

    endlich....die bucklige Verwandtschaft ist gegangen, Weihnachten ist vorbei...


    image


    Direkt habe ich Nuss und Seife in der Nase. Zielich sherrylastig, der Kollege. Schön samtig weich im Geschmack. Dazu wieder Nuss und Sherry. Der Abgang ist ein wenig scharf mit Pfeffer und am Ende kommt eine Kirschnote.

    Maggematiker

    Teilzeitabmahnanwalt

    Bottleflipper Regalentlaster

    Fakeuser

    menschliche Enttäuschung


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.