Ardbeg - 1999 Galileo

Der Whisky trägt den Namen Galileo, nach dem Vater der modernen Astronomie. Ardbeg ist die erste schottische Whiskybrennerei, deren Whisky zu einem Reifeexperiment zusammen mit Eichenholz in der internationalen Raumstation ISS bei Schwerelosigkeit zur Reifung aufbewahrt wird. Bevor Fragen auftauchen: Nein - Whisky aus diesem Experiment befindet sich auch nicht in kleinsten Teilchen in den Flaschen. Das Experiment dauert noch an.

Dies ist die Nachfolgeflasche des Ardbeg Alligators. Intern trug die Abfüllung den Names Son of Alligator. Es handelt sich erneut um eine limitierte Abfüllung, diesmal aber mit 12 Jahre altem Single Malt Whisky aus dem Jahr 1999. Der Malt stammt aus drei verschiedenen Typen an Fässern. Einmal alte Weinfässer, in denen zuvor Marsala auf Sizilien reifte. Deren...

Der Whisky trägt den Namen Galileo, nach dem Vater der modernen Astronomie. Ardbeg ist die erste schottische Whiskybrennerei, deren Whisky zu einem Reifeexperiment zusammen mit Eichenholz in der internationalen Raumstation ISS bei Schwerelosigkeit zur Reifung aufbewahrt wird. Bevor Fragen auftauchen: Nein - Whisky aus diesem Experiment befindet sich auch nicht in kleinsten Teilchen in den Flaschen. Das Experiment dauert noch an.

Dies ist die Nachfolgeflasche des Ardbeg Alligators. Intern trug die Abfüllung den Names Son of Alligator. Es handelt sich erneut um eine limitierte Abfüllung, diesmal aber mit 12 Jahre altem Single Malt Whisky aus dem Jahr 1999. Der Malt stammt aus drei verschiedenen Typen an Fässern. Einmal alte Weinfässer, in denen zuvor Marsala auf Sizilien reifte. Deren...

Details zur Flasche Ändern
4594
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
1999
2012
49%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Marsala
Kühlfiltrierung - Ohne Farbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 9 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Kräuter:
Karamell:
Pfeffer:
Vanille:
Seetang:
Beeren:
Maritime Noten:
Minze:
Eiche:
Gewürze:
Gras:
Trauben:
Geschmack
Rauch:
Früchte:
Süße:
Karamell:
Pfeffer:
Eiche:
Gewürze:
Schinken:
Sherry:
Pfirsich:
Pflaume:
Lagerfeuer:
Vanille:
Trauben:
Salz:
Maritime Noten:
Beeren:
Abgang
Rauch:
Eiche:
Süße:
Früchte:
Karamell:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

45
Beschreibungen 9

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Süß und rauchig.

Geschmack: intensiv rauchig und kraftvoll dabei fruchtig.

Abgang: lang mit viel Rauch und zarter Eiche.
17.02.2014
erdig-rauchig, rote Früchte, Meersalz, Pfeffer, Toffee
09.01.2013
04.09.2014
Aroma: süßer Rauch, dezente hellrote Frucht, Eiche, Meeresbrise, Seetang

Geschmack: rauchig, Ardbeg Süße, dezenter Fruchtanklang, deutliche Eiche

Abgang: rauchig, mild, lang, süßlich fruchtig

Kommentar: sehr harmonisch ausbalanciert, keine Ecken und Kanten (leider),

munter
21.10.2017
Aroma: Milder Rauch mischt sich mit Karamell, Fruchtigkeit, Karamell und pfeffriger Würze.

Geschmack: Rund, kräftig, ausgewogener Rauch und Fruchtigkeit, Anklänge von roten Trauben und leicht zartbittere Noten, die Süsse kommt mit der Zeit immer stärker durch.

Abgang: Ewig, rauchig-süss, Karamell

Kommentar: Einfach nur YES!
munter
21.10.2017
30.01.2014
23.12.2014
17.08.2015
schaubman
26.04.2015