Ardbeg 10 Jahre TEN

Sie bevorzugen rauchigen, intensiven Whisky? Dann sollten Sie sich eine Flasche dieses Ardbeg TEN gönnen. Er schmeckt voll und intensiv. Darüber schwebt eine aromatische Rauchnote. Dieser Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert.

Sie bevorzugen rauchigen, intensiven Whisky? Dann sollten Sie sich eine Flasche dieses Ardbeg TEN gönnen. Er schmeckt voll und intensiv. Darüber schwebt eine aromatische Rauchnote. Dieser Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert.

Details zur Flasche Ändern
249
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
10 Jahre
46%
1 l
Originalabfüller
Bourbon
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 48 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Maritime Noten:
Früchte:
Alkohol:
Seetang:
Vanille:
Kräuter:
Heide:
Malz:
Pfeffer:
Salz:
Schinken:
Eiche:
Jod:
Medizinischer Rauch:
Zitrone:
Zitrus:
Herb:
Banane:
Birne:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Heu:
Honig:
Lagerfeuer:
Leder:
Limette:
Rosine:
Schokolade:
Sherry:
Geschmack
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Maritime Noten:
Salz:
Malz:
Eiche:
Früchte:
Pfeffer:
Seetang:
Chili:
Karamell:
Medizinischer Rauch:
Zitrone:
Zitrus:
Alkohol:
Honig:
Lagerfeuer:
Nüsse:
Öl:
Vanille:
Banane:
Schokolade:
Sherry:
Zimt:
Zitronenschale:
Herb:
Feige:
Gerste:
Jod:
Kaffee:
Limette:
Abgang
Rauch:
Malz:
Salz:
Süße:
Maritime Noten:
Eiche:
Gewürze:
Früchte:
Kaffee:
Medizinischer Rauch:
Schinken:
Seetang:
Herb:
Gerste:
Ingwer:
Lagerfeuer:
Mandeln:
Nüsse:
Pfeffer:
Alkohol:
Birne:
Brombeere:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

159
Beschreibungen 48

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
21.06.2012
Aroma:
Scharf, rauchig

Geschmack:

Süß, würzig, rauchig, scharf, leicht salzig

Abgang:
Lang und wärmend

Kommentar:
Sehr guter Single Malt, aber zu teuer Preis
Aroma: Rauch, leichte süße, salz

Geschmack: würzig-rauchig, salzig

Abgang: normal lang

Kommentar: super Preis-Leistungsverhältnis!
Aroma: Rauch, Salz, Süße

Geschmack: würzig-rauchig, salz & malz

Abgang: lang

Kommentar: Super Preis-Leistungsverhältnis! Guter Islay Malt
26.07.2012
08.04.2012
Aroma: Rauch, süß, unbeschreiblich

Geschmack: Rauch, Malz, würzig, wunderbar

Abgang: sehr lang

Kommentar: genial
Willibald
22.12.2012
Aroma: rauchig, süß

Geschmack: torfig, salzig, etwas Vanille

Abgang: lang und rauchig mit einem süßen Touch

Kommentar: I like it
Laird64
08.02.2013
Aroma: alkoholisch nach Teer, Der Rauch überdeckt alles, auch noch nach längerer Zeit des Noising

Geschmack: einfach nur in Alkohol aufgelösten Asphalt - das betäubt die Geschmacks- und Geruchsnerven nachhaltig!

Abgang: extrem lang und aussschließlich nach alkoholischen Asphalt

Kommentar: Ich mag torfige, rauchige Single Malts, aber dieser Whisky hinterlässt das Gefühl, die Strasse vorm Haus abgeleckt zu haben!
Aroma: Rauch / Torf, Schinken, Salzige Seeluft, Heide, weiche Kräuter, schwarzer Pfeffer, Rustikale Eiche, keine Süsse, keine Früchte, metallische Brennblase, kaum Alkohol, Alkohol angenehm (nicht phenolig)

Geschmack: Scharf, Pfeffer, Salz, ausgebranntes Fass, Eiche (sehr angenehm), insgesamt kräftig

Abgang: "betäubendes" Gefühl im Mundraum - ohne unangenehm zu sein, angebranntes Holz, Schinken (spät), leicht salzig, lang mit wechselnden Eindrücken zwischen Schinken, Holz und Räuchereiche, angenehm ölige Wärme im Rachen und oberen Hals. Was übrig bleibt (lang) ist leichter Räucherschinken.

Kommentar:
Farbe: leicht-gelb - "Fahradöl", blass

Konsistenz: wenig fest, Tropfnasen mit deutlichem und zügig fliessendem Tropfen
Aroma: Rauch / Torf, Schinken, Salzige Seeluft, Heide, weiche Kräuter, schwarzer Pfeffer, Rustikale Eiche, keine Süsse, keine Früchte, metallische Brennblase, kaum Alkohol, Alkohol angenehm (nicht phenolig)

Geschmack: Scharf, Pfeffer, Salz, ausgebranntes Fass, Eiche (sehr angenehm), insgesamt kräftig

Abgang: "betäubendes" Gefühl im Mundraum - ohne unangenehm zu sein, angebranntes Holz, Schinken (spät), leicht salzig, lang mit wechselnden Eindrücken zwischen Schinken, Holz und Räuchereiche, angenehm ölige Wärme im Rachen und oberen Hals. Was übrig bleibt (lang) ist leichter Räucherschinken.

Kommentar:
Farbe: leicht-gelb - "Fahradöl", blass

Konsistenz: wenig fest, Tropfnasen mit deutlichem und zügig fliessendem Tropfen
eddy113
03.09.2014