Glen Garioch 17 Jahre Renaissance 3rd Chapter

Die Brennerei Glen Garioch präsentiert in einer 4-teiligen Serie ihre verschiedenen Facetten. Die dritte Abfüllung reifte für 17 Jahre in Bourbon- und Sherryfässern und ist etwas milder im Alkoholgehalt.

Die Brennerei Glen Garioch präsentiert in einer 4-teiligen Serie ihre verschiedenen Facetten. Die dritte Abfüllung reifte für 17 Jahre in Bourbon- und Sherryfässern und ist etwas milder im Alkoholgehalt.

Details zur Flasche Ändern
19668
Glen Garioch
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
17 Jahre
50.8%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Gewürze:
Malz:
Früchte:
Karamell:
Leder:
Herb:
Rauch:
Kräuter:
Alkohol:
Honig:
Minze:
Vanille:
Mandeln:
Nüsse:
Orange:
Schokolade:
Sherry:
Tabak:
Zitrus:
Eiche:
Getrocknete Früchte:
Heide:
Kuchen:
Geschmack
Süße:
Karamell:
Honig:
Früchte:
Apfel:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Zitrus:
Alkohol:
Chili:
Eiche:
Heide:
Kuchen:
Malz:
Orange:
Pfeffer:
Pflaume:
Rauch:
Sherry:
Vanille:
Kräuter:
Abgang
Orange:
Süße:
Zitrus:
Karamell:
Eiche:
Dunkle Schokolade:
Gewürze:
Malz:
Schokolade:
Herb:

Bewertung dieser Flasche

7
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Fruchtig und würzig gefolgt von Butterscotch und grünen Äpfeln sowie Malz.

Geschmack: Karamell, Toast mit Honig und Backaprikosen.

Abgang: Lang mit Karamell und Orangenmarmelade.

12.06.2020
04.03.2019
Aroma: Feinherb - mit Honig, Pflaumenkuchen, etwas Vanille, Toffee und altes Leder.

Geschmack: Würzig-fruchtig und herbsüß; sehr elegante, saubere Eichenwürze mit einem Hauch Pfeffer und Muskatblüte; Vanille, Sahnekaramell/Fudge, Waldhonig, Pekannüsse, kandierte Zitronen und Orangen, Kompott von gelben Pflaumen.

Abgang: Lang und sehr delikat; feine Gewürznoten, mehr Waldhonig, Orangenbiscuit.

Kommentar: Edle Mischung aus ex-Bourbon- und ex-Sherryfässern; ein eleganter Dessert-Whisky wie ich ihn mag. Fünf Sterne (von 5).
14.12.2020
Beschreibung 1 - So komplex wie der ist, kommt bestimmt noch eine dazu.

Aroma: Getrocknete FrüchteMalzSherryKuchenVanilleAlkoholEicheOrangeOrangeHeideLederTabakKräuterFrüchteMandelnSchokolade
Trockenfrüchte, Malz, Sherry, Gebäck, Vanille, leichte Alkoholnote, Holz, Orangenmarmelade, Heidekraut, Leder, Tabak, Kräuter, Überreife Frucht, Mandeln, Kamillentee, Vollmilchschokolade. Nach etwas Wasser plötzlich Lavendel, Saftorange

Geschmack: GewürzeMalzSherryEicheChiliOrangeAlkohol
starke Gewürze, Malz, Sherryfrucht, Eiche, Chilischärfe, Orange, Röstaromen (Steak, Brot), leichte Obstbrandnote, Vollmilchschokolade

Abgang: GewürzeMalzEicheOrangeDunkle Schokolade
Laaang. Gewürze, Malz, schöne typische Whiskyabgangsnote, Eiche, bittere Orangenmarmelade, Zartbitterschokolade. Ganz zum Schluss bleibt angenehme Eiche und Schokolade.

Kommentar: Wahnsinnig komplex und gut ausbalanciert. Etwas Wasser verträgt er ganz gut (oft hilft mir das überhaupt nicht). Schmeckt auf die ersten 4-5 Drams innerhalb einiger Wochen jedes Mal anders, wobei die Grundnoten bleiben. Feiner Whisky.
29.03.2018
vegetarier
12.06.2019
Buhmann
14.03.2021
Markus
17.01.2020
Aroma: butterkeks, kühle vom alkohol, wie minze, aber kein wunder bei dem alkohol. Altes Leder. Verdünnt: honig, kühler Wald, nach dem ersten schluck getrocknete gewürze wie Thymian

Geschmack: angenehmes mundgefühl. Weich, recht süß. Apfelmus.

Abgang: recht lang, süß, keinerlei bitterkeit

Kommentar: guter Dessertwhisky. Wohlwollend 5 Sterne
Markus
17.01.2020
Aroma: butterkeks, kühle vom alkohol, wie minze, aber kein wunder bei dem alkohol. Altes Leder. Verdünnt: honig, kühler Wald, nach dem ersten schluck getrocknete gewürze wie Thymian

Geschmack: angenehmes mundgefühl. Weich, recht süß. Apfelmus.

Abgang: recht lang, süß, keinerlei bitterkeit

Kommentar: guter Dessertwhisky. Wohlwollend 5 Sterne