Glenmorangie 14 Jahre Quinta Ruban Port

Glenmorangie besitzt die höchsten Brennblasen Schottlands. Dadurch erhält der Whisky einen besonders weichen Geschmack. Der Quinta Ruban, gälisch für rubinrot, gehört zur Extra Matured Reihe der Brennerei. Der 14-jährige Single Malt reifte mindestens zehn Jahre in Bourbonfässern. Danach erfolgte eine Nachreifung in Portweinfässern.

Glenmorangie besitzt die höchsten Brennblasen Schottlands. Dadurch erhält der Whisky einen besonders weichen Geschmack. Der Quinta Ruban, gälisch für rubinrot, gehört zur Extra Matured Reihe der Brennerei. Der 14-jährige Single Malt reifte mindestens zehn Jahre in Bourbonfässern. Danach erfolgte eine Nachreifung in Portweinfässern.

Details zur Flasche Ändern
24335
Glenmorangie
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
14 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Ex-Bourbon and Finish in Ruby Port Pipes, Ex-Bourbon und Finish in Ruby Port Pipes
Kühlfiltrierung - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 56 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Sherry:
Schokolade:
Gewürze:
Nüsse:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Beeren:
Trauben:
Zitrus:
Karamell:
Rosine:
Tropische Früchte:
Eiche:
Rauch:
Vanille:
Kräuter:
Alkohol:
Orange:
Getrocknete Früchte:
Pflaume:
Nelke:
Öl:
Pfirsich:
Schwarze Johannisbeere:
Walnuss:
Apfel:
Brombeere:
Floral:
Honig:
Kirsche:
Minze:
Muskat:
Pfeffer:
Zimt:
Zitrone:
Dattel:
Feige:
Haselnüsse:
Heide:
Ingwer:
Kaffee:
Kuchen:
Malz:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Nüsse:
Schokolade:
Gewürze:
Öl:
Sherry:
Eiche:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Zitrus:
Orange:
Trauben:
Rosine:
Getrocknete Früchte:
Beeren:
Karamell:
Nelke:
Pfeffer:
Apfel:
Dattel:
Honig:
Malz:
Pflaume:
Rauch:
Walnuss:
Zimt:
Kräuter:
Alkohol:
Ananas:
Brombeere:
Chili:
Erdbeere:
Grapefruit:
Haselnüsse:
Heide:
Ingwer:
Kaffee:
Kirsche:
Mandeln:
Minze:
Seetang:
Vanille:
Zitrone:
Zitronenschale:
Maritime Noten:
Abgang
Süße:
Schokolade:
Eiche:
Herb:
Sherry:
Dunkle Schokolade:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Zitrus:
Orange:
Malz:
Trauben:
Getrocknete Früchte:
Vanille:
Kräuter:
Beeren:
Grapefruit:
Karamell:
Muskat:
Öl:
Walnuss:
Zimt:
Zitrone:
Zitronenschale:
Banane:
Birne:
Floral:
Heide:
Kaffee:
Kirsche:
Leder:
Mandeln:
Nelke:
Pfeffer:
Rauch:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

68
Beschreibungen 56

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Ingo
25.01.2021
Aroma: SherryFrüchteTraubenSüßeDunkle Schokolade

Geschmack: SherryTraubenSüßeDunkle Schokolade

Abgang: SherryTraubenSüße

Kommentar: Guter Harmonischer Whisky, mit vielen Facetten. Allerdings hat mir der Vorgänger mit 12 Jahren ein wenig besser geschmeckt.
Giorgio
04.02.2021
Aroma: Sherry mit Trockenobst

Geschmack: vollmundig Woche etwas Pfeffer und dunkler Schokolade

Abgang: florale Note mediterrane Gewürze

Kommentar: Der Abgang wertet das leichte Aroma auf
Michael1983
05.02.2021
Kommentar: Ohne jetzt auf die einzelnen Aromen im Detail ein zu gehen, ist der Quinta Ruban jetzt mit 14 Jahren immer noch ein sehr guter Whisky, allerdings gefiel mir der alte 12er merklich besser. Trotz der vermeitlich längeren Nachreifung ist er viel hellfruchtiger und frischer als der alte 12er. Der alte 12er war deutich dunkler im Aroma und Geschmack, der Port kam deutlicher heraus und es gab intensive Nussnoten was beim 14er merklich weniger vorhanden ist. Der neue ist einfach spritziger und heller als sein Vorgänger mit mehr helleren, frischeren Beerennoten. Hier versucht Glenmorangie mit einer längeren Nachreifung die Qualitätativ schwächeren Portfässer aus zu gleichen, was aber leider nicht ausreicht um das Aroma des alten 12er Qinta Ruban zu erreichen.
Fred
09.03.2021
Kommentar: Ich stimme Michael1983 voll und ganz zu. Wenn man will, kann man die “Frische” als Minze deuten, wie sie dem Quinta Ruban zugeschrieben wird, aber der 12er war einfach komplexer und runder.
Andreas
01.04.2021
Peter K.
18.04.2021
Aroma: FrüchteTraubenBeerenSüßeIngwerGewürze

Geschmack: IngwerPfefferGewürzeSüßeFrüchte

Abgang: HerbEicheGewürze

Kommentar:
Voller Vorfreude probierte ich nun den Quinta Ruban Port 14 Jahre, ähnlich wie beim 12 jährigen Lasanta aus dem gleichen Hause, wurde ich auch hier wieder enttäuscht.
Allerdings muss ich zugeben, dass mir Weinfassreifungen (Port,Sauternes etc.) nicht ganz mein Fall sind. Er ist mir im Ansatz zu kräftig. Man merkt in der Nase sofort die 46 %. Super Farbe und ein schönes Aroma (Beeren,Wein)im Glas, keine Frage. Sehr würzig und kräftig auf der Zunge, hatte ich von dem saftigen, nussigen und schokoladigen Geschmack leider nicht viel. Auch im Abgang zeigte sich ein ähnliches Bild (Eiche, rote Früchte,Süße). Aber allen Unkenrufen zum Trotz, ist er selbstverständlich ein handwerklich gut gemachter Malt aus einer angesehenen und guten Brennerei. Ich muss mich leider woanders umsehen ;-). Cheers !
Max
01.05.2021
Aroma: GewürzeBeerenTrauben

Geschmack: BrombeereKaramellSüßeGewürzeGetrocknete Früchte

Abgang: GewürzeEicheSherry

Kommentar: sehr lecker und weich. Trotz würzigen Geschmack sehr lieblich.
Ernst
13.01.2021
Aroma: Frisch, Intensiv, Beerenkompott,

Geschmack: Sehr kräftig, wird im Mund immer voluminöser, dunkle "säuerliche" Früchte,
wunderbare Würze (Schokolade?), überhaupt nicht scharf

Abgang: Dunkel mit wunderbar nachklingender Eiche

Kommentar: Eigentlich sind 46% für mich Obergrenze (etwas Wasser), dieser ist pur super

Bewertung von Artikel "Glenmorangie 14J Quinta Ruban Port Giraffe - 46% - 0.7l"