Jameson Caskmates Stout Edition

Der Jameson Caskmates Irish Whiskey ist ein in limitierter Auflage erschienener blended Pot Still Whiskey der Jameson Destillerie. Dabei wurde der typische dreifach destillierte Jameson Whiskey der zunächst in (normalen) Eichenfässern lagerte in Stout Beer Fässern nachgereift.
Bei diesen Fässern handelt es sich um Eichenfässer, die nachdem man sie zur Reifung von Whiskey verwendet hat, an einen lokalen Kleinbrauer namens Franciscan Well zur Lagerung seines Bieres ausgeliehen wurden. Nachdem die Fässer wieder an die Midleton Destillery zurückkamen, wurden sie zur Nachreifung des Whiskeys verwendet.

Der Whiskey soll so klassisch sanft wie ein Jameson Orginal sein, mit reichen Aromen von Kaffee, Kakao und Hopfen, gefolgt von einem langen, süßen Abgang.

Der Jameson Caskmates Irish Whiskey ist ein in limitierter Auflage erschienener blended Pot Still Whiskey der Jameson Destillerie. Dabei wurde der typische dreifach destillierte Jameson Whiskey der zunächst in (normalen) Eichenfässern lagerte in Stout Beer Fässern nachgereift.
Bei diesen Fässern handelt es sich um Eichenfässer, die nachdem man sie zur Reifung von Whiskey verwendet hat, an einen lokalen Kleinbrauer namens Franciscan Well zur Lagerung seines Bieres ausgeliehen wurden. Nachdem die Fässer wieder an die Midleton Destillery zurückkamen, wurden sie zur Nachreifung des Whiskeys verwendet.

Der Whiskey soll so klassisch sanft wie ein Jameson Orginal sein, mit reichen Aromen von Kaffee, Kakao und Hopfen, gefolgt von einem langen, süßen Abgang.

Details zur Flasche Ändern
12288
Midleton
Irland
Blended Whiskey
40%
1 l
Originalabfüller
Craft Beer Barrels
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Zitrus:
Kräuter:
Süße:
Heu:
Früchte:
Malz:
Nüsse:
Birne:
Weizen:
Zitrone:
Schokolade:
Haselnüsse:
Gerste:
Eiche:
Rauch:
Alkohol:
Herb:
Sherry:
Orange:
Honig:
Karamell:
Getrocknete Früchte:
Grüner Apfel:
Apfel:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Geschmack
Eiche:
Süße:
Malz:
Nüsse:
Öl:
Herb:
Gerste:
Karamell:
Schokolade:
Kräuter:
Zitrus:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Gewürze:
Heu:
Orange:
Sherry:
Vanille:
Weizen:
Abgang
Karamell:
Süße:
Schokolade:
Malz:
Eiche:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Gewürze:
Heide:
Kaffee:
Sherry:
Vanille:
Kräuter:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

11
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Fruchtig mit frischem Heu, grünen Äpfeln und Birnen. Getreide, Hopfen, geröstete Eiche und etwas Zitrone mit Anklängen von Milchschokolade, grünem Tee und Haselnuss.

Geschmack: Mundfüllend und süß mit Hopfen und Kakaobohnen. Im Hintergrund Eiche und Marzipan.

Abgang: Süß und lang mit Milchschokolade und Butterscotch.
26.09.2020
Aroma: FrüchteHeuNüsseGrüner ApfelGetrocknete FrüchteZitrusBirneFloralMalzAlkohol
frisch, fruchtig, Anklänge von Heu, helle Nüsse. Grüner (aber nicht saurer) Apfel, Trockenpflaumen, leichte Zitrusfrucht. Birne, Blüten, Malz. Leichte Alkoholnote. Hagebutte.
Geschmack: KaramellGewürzeVanilleDunkle Schokolade
Bourbon, Karamell, Gewürze, Vanille, etwas Bitterkeit (weder Eiche noch Hopfen, eher etwas metallisch mit Tendenz zur Bitterschokolade)
Abgang: GewürzeVanilleKaramellMalz
Gewürze, etwas Vanille und Karamell, leichte Bitterkeit. Es bleibt eine trockene Note mit leichten Gewürzen und etwas Röstmalz.

Kommentar: Leicht und jung, aber hat doch einige nette Noten. 3,75 von 5 (daher 4 Sterne).
06.10.2019
Aroma:

Geschmack:
Mild und cremig
Abgang:
Leichtes irishes Dunkelbier, tatsächlich
Kommentar:
Interessante Sache, mal was anderes zum gutem Preis
Aroma: mild mit Honigsüße und hellen Früchten

Geschmack: weich, sehr süß und cremig mit Milchschokolade und Vanillezucker

Abgang: kurz

Kommentar:
Vespadoc
27.03.2016
Aroma: leicht Fruchtig

Geschmack: Schmeckt nach dunklem Malz.

Abgang: Mittellang

Kommentar: Whisky ohne Altersangabe
Jameson hat den Whisky in Kooperation mit einer Stoutbier Abbey in Stoutbier Fässern reifen lassen
18.12.2016
19.12.2016
Schluffi
11.04.2016
GrimGrin
02.04.2017
Mokka
21.10.2017
Aroma: heisser Keilriemen in feuchtem Heu. Abgestandenes Guinness, deutliche Alkoholnote, Assoziation mit bitterer Bierschaumkrone

Geschmack: mild, sehr weich, süß, Kinder Milchschokolade, Getreide, überhaupt nicht bitter.

Abgang: schnell weg, ausgeprägte Getreidesüße. Im leeren Glas etwas Eichenholz.

Kommentar: Über die Herstellerbeschreibung kann ich mich nur sehr wundern. Der Whisky zeichnet sich durch ein grässliches Aroma und äuserst kurzen unspektakulären Abgang aus. Keine Gemeinsamkeiten in Aroma und Geschmack, dadurch dysharmonisch. Wirkt sehr jung und erinnert mit seiner Alkoholnote eher an "billiges Zeug". Der Jameson Black Barrel kostet unwesentlich mehr und ist um Welten (!) besser.