Kavalan Single Malt Whisky

Hersteller: Kings Car Distillery

Herkunft: Taiwan

Von der Idee bis zur Realisation der taiwanesischen Whisky-Destillerie lag ein langer Weg. So galt es nicht nur unzählige Zweifel zu beseitigen, sondern auch die technischen Voraussetzungen zu schaffen und die nötigen Kompetenzen zu erlangen. Nach einer langen Phase des Lernens, Informierens und Beratenlassens begann man die technischen Voraussetzungen wie z.b. die Kupferkessel aus Schottland, zu beschaffen, sowie einen professionellen schottischen Brennmeister zu gewinnen. So wurde die allererste Flasche made-in-Taiwan Whisky gefräst, verzuckert, fermentiert, destilliert und gealtert. Es folgten unzählige Versuche bis das R & D-Team des Unternehmens King Car, welches bereits über 30-jährige Erfahrungen im Bereich der Getränke- und...

Hersteller: Kings Car Distillery

Herkunft: Taiwan

Von der Idee bis zur Realisation der taiwanesischen Whisky-Destillerie lag ein langer Weg. So galt es nicht nur unzählige Zweifel zu beseitigen, sondern auch die technischen Voraussetzungen zu schaffen und die nötigen Kompetenzen zu erlangen. Nach einer langen Phase des Lernens, Informierens und Beratenlassens begann man die technischen Voraussetzungen wie z.b. die Kupferkessel aus Schottland, zu beschaffen, sowie einen professionellen schottischen Brennmeister zu gewinnen. So wurde die allererste Flasche made-in-Taiwan Whisky gefräst, verzuckert, fermentiert, destilliert und gealtert. Es folgten unzählige Versuche bis das R & D-Team des Unternehmens King Car, welches bereits über 30-jährige Erfahrungen im Bereich der Getränke- und...

Details zur Flasche Ändern
6992
Kavalan (Yuan Shan Distillery)
Taiwan
Single Malt Whisky
40%
0.7 l
Originalabfüller
Wein, Bourbon First Fill, Bourbon Refill, Sherry
Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 20 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Vanille:
Kräuter:
Tropische Früchte:
Honig:
Floral:
Schokolade:
Karamell:
Sherry:
Kokosnuss:
Malz:
Melone:
Birne:
Herb:
Gewürze:
Grüner Apfel:
Heide:
Heu:
Kaffee:
Kirsche:
Minze:
Nüsse:
Schwarze Johannisbeere:
Getrocknete Früchte:
Eiche:
Dunkle Schokolade:
Ananas:
Apfel:
Banane:
Geschmack
Gewürze:
Früchte:
Süße:
Eiche:
Nüsse:
Tropische Früchte:
Vanille:
Karamell:
Schokolade:
Malz:
Öl:
Sherry:
Ananas:
Orange:
Zitrus:
Apfel:
Birne:
Floral:
Grüner Apfel:
Melone:
Rosine:
Trauben:
Zimt:
Kräuter:
Abgang
Früchte:
Süße:
Malz:
Gewürze:
Sherry:
Eiche:
Tropische Früchte:
Karamell:
Schokolade:
Vanille:
Banane:
Chili:
Feige:
Mandeln:
Nüsse:
Pfeffer:
Rosine:
Zimt:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

25
Beschreibungen 20

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Floral und fruchtig. Tropische Früchte, Vanille, Kokosnuss, Schokolade und ein Hauch Honig

Geschmack: Würzig und ölig mit etwas Mango

Abgang: Kräftig mit Zitrusnoten
23.11.2015
Aroma: fruchtig-süß, kräftiger Sherry-Einschlag, Honigmelone, Vanille, leichte Heu-Kräuter-Note, insgesamt recht jugendlich-robust

Geschmack: vollmundig, ein Hauch exotische Früchte, viel Süße, Trauben-Nuss-Schokolade, Nougat, Zimt, leichte Ingwerschärfe

Abgang: mittellang, Schokolade, Zimt, leichte Schärfe

Kommentar: Für das geringe Alter und nur 40% ein ziemlich ordentlicher Einstieg in die Kavalan-Range, der kann manch 10/12er Schotten in die Tasche stecken. Aber für 60€ eher 'ne Probier- als Kaufempfehlung, da ist viel Exotenaufschlag bei.
13.05.2019
Bourbon Noten.
Holzig, mild.
Sehr geschmackvoll.
03.12.2020
Aroma: FrüchteTropische FrüchteEicheSüßeGewürzeKaramellVanilleSherryKräuter

Geschmack: recht dünn FrüchteEicheGewürzeSüßeSherryTropische Früchte

Abgang: FrüchteZitrusGewürzeEicheSüßeTropische FrüchteSherryPfeffer

Kommentar: tropisch-fruchtig, süß, würzig, süffig...etwas dünn im Mund, aber ein sehr interessanter Malt...hab ihn für unter 40 Euro bekommen und bin daher komplett zufrieden, aber regulär kostet er ja meist um die 60 Euro, das finde ich dann doch etwas zu viel...
26.12.2015
Aroma: Süßlich mit Honig und Karamell und fruchtig. Für mich eher Südfrüchte und nicht so sehr Sherry.

Geschmack: Recht würzig, aber auch viel Südfrüchte. Beim zweiten Schluck sehr fruchtig nach süßen gelb-orangen Früchten.

Abgang: Ein wenig bitter werdend, aber fruchtig bleibend.

Kommentar: Schmeckt zuhause und in Ruhe getrunken besser, als in Taiwan, wo ich ihn direkt in der Distillery probiert habe. Für Fruchtliebhaber super, aber einfach zu teuer (zumindest der Preis außerhalb Taiwans).
17.05.2016
Aroma: Riecht von Anfang an ziemlich fruchtig, wobei Ananas und Mango hervorstechen. Daneben noch Vanilletöne und Blumen in einem Tropenhaus.

Geschmack: Malzig und fruchtig. Die Eiche kommt parallel mit zum Vorschein. Orangenschalen und wieder die Ananas. Leider vermeine ich im Hintergrund noch Kokos zu verspüren (mag ich nicht besonders).

Abgang: Recht intensiv und ausdauernd. Hinterlässt einen fruchtigen Gaumen und verlangt nach einem zweiten Schluck.

Kommentar: Prima Gesamteindruck! Trotz der kurzen Reifezeit eine tolle Harmonie und Komplexität. Ein paar Volumenprozente würden ihn noch kräftiger erscheinen lassen. Auch für Whiskyeinsteiger durchaus geeignet.
05.05.2018
Aroma: hell, fruchtig und süß, Karamell und Vanille, Birne, ganz leicht helle Himbeeren, leicht exotische Früchte (Mango, Maracuja), etwas Jüngeres; mit der Zeit werden Malz, Vanille und exotische Früchte stärker

Geschmack: sehr fruchtig und frisch, Ananas, Zitrusfrüchte leicht, beerig, dann karamelliger werdend, Vanille intensiv, zarte Eiche

Abgang: süüüß und schön, Vanille, Karamell, leichte Mandel, nicht so lang, malzig-exotisch-fruchtige Note verbleibt

Kommentar: lecker, süß-hell fruchtiger, sommerlicher Whisky; intensiver Fasscharakter trotz jungem Charakter

28.12.2013
Aroma:
fruchtig (exotische Früchte), Honigmelone, grüne Äpfel (Granny Smith), Birnen, Honig, Vanille, süß (Zuckerwatte?), Kokosnuss

Geschmack:
fruchtig (exotisch: Mango, Honigmelone, Passionsfrucht und Kokosnuss sind sofort da...), etwas Orange, Vanille, am Ende viel Eiche

Abgang:
kurz bis mittellang, superweich, "Fruchtexplosion" im Mund

Kommentar:
hab ein Dram auf der Finest Spirtis 2013 Messe (München) probiert und war sofort begeistert!
für einen fruchtigen Single Malt Whisky ein Geheimtip!
eine "Fruchtbombe", die Lust auf mehr macht...
leider (noch) etwas teuer
28.12.2013
9 von 10 Punkte meinerseits
13.12.2016