Caol Ila 18 Jahre

  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Eichenholz, Torf, Seetang, leicht ölig.
Geschmack: Tief und rund, kräftiger Torf mit Eichennoten und einer Spur von Seetang.
Abgang: Rund mit kräftigen Noten von Holz und Torf.
Nur wenig Caol Ila reicht aus, um Blends ihre rauchige Islay-Note zu verleihen. Dieser Single Malt hat würzige Seearomen und rauchige Trockenheit. Darunter liegt ein pfeffriger, reifer Islay Charakter. Er schmeckt sehr ölig und reif.
0,7 Liter 43 % vol
108,50 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
155,00 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Caol Ila Distillery Port Askaig Isle of Islay PA46 7RL/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack finden
Hilfe
  • Toleranz:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Caol Ila 0,2 Liter 12 Jahre Caol Ila 0,2 Liter
(287)
0,2 Liter 43 % vol
18,90 EUR
Mehr Informationen
94,50 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Port Charlotte Scottish Barley Port Charlotte Scottish Barley
(38)
0,7 Liter 50 % vol
43,90 EUR
Mehr Informationen
62,71 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Talisker 0,2 Liter 10 Jahre Talisker  0,2 Liter
(211)
0,2 Liter 45,8 % vol
14,90 EUR
Mehr Informationen
74,50 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Talisker 57° North Talisker 57° North
(44)
0,7 Liter 57 % vol
56,90 EUR
Mehr Informationen
81,29 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Lagavulin Cask Strength 12J-/2015 Lagavulin Cask Strength
(5)
0,7 Liter 56,8 % vol
109,50 EUR
Mehr Informationen
156,43 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Smokehead Smokehead
(81)
0,7 Liter 43 % vol
31,90 EUR
Mehr Informationen
45,57 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Verkostungs-Video
Sprung zur Verkostung
Geschmacksbewertung - Caol Ila 18 Jahre
Sherry-/Port-/Weinfass (Süße+dunkl. Frucht)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
Rauch + Torf (medizinisch)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
süß (Karamell, Honig) - trocken (Apfel, Zitrus)
süß
neutral
trocken
Frucht (Apfel, ...) + Würze (Gewürze, Eiche, ...)
fruchtig
beides
würzig
Abgang
20
40
60
80
100
sehr kurz
kurz
mittel
lang
sehr lang
Gesamteindruck
20
40
60
80
100
leicht
mild
mittel
stark
intensiv
Qualität
20
40
60
80
100
niedrig
gut
exzellent
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
26.02.2017
Richard
Kommentar: Leider (oder zum Glück?) ist der halb so teure Distiller's Edition wesentlich interessanter. Mit einem Konkurrenten wie dem Laphi 18 kann er sich leider auch nicht annähernd messen.
31.05.2016
ggdresden
3.Runde Flasche geöffnet: 21.05.2015 Alkohol gemessen: 43%
Aroma: Rauch und dahinter Vanille mit Zitrone .... und wieder schöner Krankenhausduft, altes Leder, etwas Hintergrundsüße,
Geschmack: süßes Holz und sofort wieder der Rauch, leichtes Prickeln, herbe Schokolade,
Abgang: kräftiger und charaktervoller Abgang mit medizinischer Note,
Kommentar: Den kann man getrost in die Kategorie "Medizin" einordnen. Nicht sehr komplex aber ehrlich. Der Laphroaig ist heftiger. Ich mag ihn.
26.02.2016
Yyedprior
Aroma: tolles rauchiges Aroma, ölig, süßlich mit Vanille

Geschmack: komplex, fruchtig, malzig, Impressionen vom Meer, tolle Süße. Eigentlich schon kompliziert, was hier für Intentionen geweckt werden ... kann ich nicht vollständig formulieren.

Abgang: sehr lang, Vanille, leichter Rauch nicht

Kommentar: Wie ich finde, einer der geheimnisvollsten Malts. Exzellenter Gesamteindruck. Bei jedem Glas findet man neue Aromen und Geschmacksnoten. Einzigartig!
Tip: Machen Sie Experimente damit und trinken zunächst z.B. einen Ardbeg 10J und danach diesen hier aus dem gleichen, ungespülten Glas... es lohnt sich, immer wieder einmal so etwas zu tun. Es erschließen sich dann Aromen, die man vorher noch nie festgestellt hat. Das ist das Tolle am Malt genießen.
19.02.2016
Roge-r
Kommentar: Gar nicht so intensiv aber rund und sehr harmonisch, komplex. Braucht Zeit sich zu entfalten, nichts zum nebenbei trinken. Spitzenwhisky
08.02.2016
Rusi
Aroma: interessanter Weise haben wir (6 Personen beim Tasting) alle das Aroma kaum erkennen können. Auch im Vergleich mit dem 12 jährigen fiel für uns das Aroma sehr dünn aus. Ich habe nochmal 2 Tage später probiert und empfand das genau so. Ob ich Pech mit der Flasche hatte oder woran das liegt weiß ich nicht. Das was wir wahrnehmen konnten, war etwas Rauch, Frucht und Zitrus.

Geschmack: intensiv (besonders im Gegensatz zum Aroma), würzig, Eiche, etwas rauch mit Süße, fruchtig, komplex

Abgang: lang, angenehm, komplex

Kommentar: Ich hab noch nie so eine Diskrepanz zwischen schwachen Aroma und intensiven Geschmack gehabt. Geschmack eindeutige 5 Sterne, Aroma leider nur 3, so daß ich insgesamt auf 4 Sterne komme.
Wen es interessiert, hier ist die Beurteilung der Whisky-Gurus:
Michael Jackson 86 Punkte, Jim Murray: 80 Punkte
30.10.2015
oberstjert
Aroma: trockener Rauch, fruchtig, Seetang

Geschmack: ölige Süße, Schärfe die sich entwickelt, prickelnd

Abgang: Lang und kräftig, Rauch & Holz, Salz

Kommentar: Ein Traum von einem Whisky.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5