Ardbeg 10 Jahre TEN

Sie bevorzugen rauchigen, intensiven Whisky? Dann sollten Sie sich eine Flasche dieses Ardbeg TEN gönnen. Er schmeckt voll und intensiv. Darüber schwebt eine aromatische Rauchnote. Dieser Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert.

Er schmeckt voll und intensiv.

Sie bevorzugen rauchigen, intensiven Whisky? Dann sollten Sie sich eine Flasche dieses Ardbeg TEN gönnen. Er schmeckt voll und intensiv. Darüber schwebt eine aromatische Rauchnote. Dieser Malt Whisky ist nicht kühlgefiltert.

Er schmeckt voll und intensiv.

Details zur Flasche Ändern
248
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
10 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 356 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Maritime Noten:
Früchte:
Seetang:
Medizinischer Rauch:
Vanille:
Zitrus:
Lagerfeuer:
Gewürze:
Salz:
Alkohol:
Kräuter:
Herb:
Schinken:
Leder:
Zitrone:
Eiche:
Jod:
Malz:
Birne:
Honig:
Heide:
Karamell:
Apfel:
Pfeffer:
Sherry:
Nüsse:
Orange:
Gras:
Tropische Früchte:
Ananas:
Floral:
Zimt:
Zitronenschale:
Heu:
Beeren:
Öl:
Schokolade:
Tabak:
Trauben:
Grüner Apfel:
Limette:
Melone:
Minze:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Pfirsich:
Walnuss:
Grapefruit:
Haselnüsse:
Ingwer:
Kaffee:
Kirsche:
Muskat:
Anis:
Banane:
Chili:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Maritime Noten:
Seetang:
Eiche:
Malz:
Früchte:
Salz:
Alkohol:
Lagerfeuer:
Zitrus:
Pfeffer:
Vanille:
Nüsse:
Herb:
Medizinischer Rauch:
Chili:
Öl:
Kräuter:
Schinken:
Schokolade:
Zitrone:
Karamell:
Jod:
Sherry:
Kaffee:
Honig:
Zimt:
Heide:
Tabak:
Floral:
Ingwer:
Orange:
Banane:
Dattel:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Leder:
Weizen:
Ananas:
Anis:
Apfel:
Beeren:
Gerste:
Grapefruit:
Limette:
Mandeln:
Nelke:
Pflaume:
Birne:
Brombeere:
Heu:
Kirsche:
Kuchen:
Melone:
Minze:
Rosine:
Trauben:
Abgang
Rauch:
Süße:
Malz:
Gewürze:
Eiche:
Maritime Noten:
Herb:
Lagerfeuer:
Früchte:
Medizinischer Rauch:
Salz:
Seetang:
Kräuter:
Pfeffer:
Nüsse:
Zitrus:
Alkohol:
Dunkle Schokolade:
Öl:
Schinken:
Chili:
Heide:
Schokolade:
Vanille:
Leder:
Kaffee:
Zitrone:
Honig:
Karamell:
Tabak:
Jod:
Floral:
Sherry:
Minze:
Orange:
Zimt:
Zitronenschale:
Birne:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Heu:
Kuchen:
Limette:
Mandeln:
Nelke:
Pflaume:
Walnuss:
Ananas:
Banane:
Beeren:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

788
Beschreibungen 356

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Benutzer unbekannt
31.12.2020
Nosing: RauchRauchRauchRauchLagerfeuerMalzMalzMaritime NotenZitrusFrüchteFrüchte

Taste: RauchRauchLagerfeuerMalzSüßeSalzGewürzeEiche

Finish: RauchLagerfeuerSüßeGewürzeGewürzeEiche
Gustavo_Euclides
31.12.2020
Nosing: RauchRauchRauchRauchLagerfeuerMalzMalzMaritime NotenZitrusFrüchteFrüchte

Taste: RauchRauchLagerfeuerMalzSüßeSalzGewürzeEiche

Finish: RauchLagerfeuerSüßeGewürzeGewürzeEiche
Christoph Radtke
03.02.2021
Aroma: RauchMedizinischer RauchLagerfeuerZitrusVanille

Geschmack: RauchSchinkenEicheSüße

Abgang: RauchGewürzePfeffer

Kommentar: Diesen Single Malt zu bewerten fällt mir schwer. Er ist objektiv wahrscheinlich ziemlich gut, aber mir viel zu rauchig, da ich nur selten Lust auf sehr rauchige Whiskys habe. Deshalb die niedrige Bewertung. Im Aroma dominiert für mich der Rauch schon sehr stark, Lagerfeuer. Dazu ein bisschen Zitrusfrucht im Hintergrund. Im Mund wird es für mich eher Schinkenrauch, Eiche kommt durch, auch Süße. Im Abgang wird es für mich würzig (Pfeffer) neben dem Rauch. Mein Fall ist es nicht, aber immerhin ist der Ardbeg Ten vielschichtiger als nur Rauch.
Benedikt
04.02.2021
Konrad
07.02.2021
Aroma: RauchMedizinischer Rauch

Geschmack: RauchMedizinischer RauchSüßeMaritime Noten

Abgang: RauchMedizinischer RauchKräuterMalz

Kommentar: Eine Rauchbombe ideal für Raucher.. Vermählen Sie die rauchige Schönheit unbedingt mit einem Churchill und lassen Sie sich fallen.. Ein Erlebnis der besonderen Art der Sie nie wieder vergessen werden..
felipewhipplash
09.02.2021
Yoky
13.02.2021
Nosing: RauchRauchRauchMaritime NotenMaritime NotenSeetangZitrus

Taste: RauchRauchRauchSüßeSüßeMaritime NotenSeetangGewürze

Finish: RauchRauchRauchSüßeSüßeGewürze

Comment:
Thorben
13.02.2021
Aroma: RauchSeetangHonigSalz

Geschmack: RauchEichePfefferSchinken

Abgang: RauchSüßeMalz

Kommentar: Klassiker. Zusammen mit Laphroaig der Standart für rauchige ex-Bourbon Single Malts, an denen sich alle anderen messen müssen.
Andreas Gucky
22.02.2021
Aroma: Lagerfeuer angenehmer Rauch der intensiv über den im Hintergrund liegenden Zitusnoten liegt, nach langem riechen tritt der Rauch etwas zurück.

Geschmack: Süße nach ca. 4s im Mundraum entfaltet sich ein starker antritt auf der Zunge, Rauch liegt über einer zartbitteren Eichennote die dann in den Vordergrund rückt. die Eiche verblasst langsamHerb

Abgang: mittellang, meine übrig gebliebenen 2cl habe ich mit 1ml wasser verdünnt, jetzt wird der Rauch abgemildert, ein Hauch von Vanille und zarten Nussaroma steigt in die Nase. Den Geschmack und Abgang ändert es aber nicht

Kommentar: ein interessanter rauchiger Whisky mit leicht frischen Aroma, der muss sein...
FHL
07.03.2021
Kommentar: Im Ganzen flach, aber unverschämt süffig und vollmundig. 3,5 Sterne.