Auchentoshan Three Wood

Das ist der neue kräftige Three Wood von Auchentoshan. Nach etwa 10 Jahren Reifung in Ex-Bourbonfässern erfolgt eine Nachreifung für 2 Jahre im Oloroso Sherryfass bevor es für 6 weitere Monate zur Schlussreifung in ein süßes Pedro Ximenez Sherryfass geht.

Das ist der neue kräftige Three Wood von Auchentoshan. Nach etwa 10 Jahren Reifung in Ex-Bourbonfässern erfolgt eine Nachreifung für 2 Jahre im Oloroso Sherryfass bevor es für 6 weitere Monate zur Schlussreifung in ein süßes Pedro Ximenez Sherryfass geht.

Details zur Flasche Ändern
533
Auchentoshan
Schottland, Lowlands
Single Malt Whisky
43%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Sherry - Oloroso
Sherry - Pedro Ximenez
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 170 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Früchte:
Süße:
Rosine:
Eiche:
Gewürze:
Zimt:
Zitrus:
Getrocknete Früchte:
Orange:
Pflaume:
Vanille:
Nüsse:
Beeren:
Dattel:
Karamell:
Schokolade:
Herb:
Leder:
Malz:
Rauch:
Apfel:
Feige:
Brombeere:
Chili:
Haselnüsse:
Honig:
Kirsche:
Kuchen:
Pfeffer:
Pfirsich:
Tabak:
Zitrone:
Kräuter:
Alkohol:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Heide:
Kaffee:
Lagerfeuer:
Mandeln:
Muskat:
Trauben:
Walnuss:
Zitronenschale:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Sherry:
Nüsse:
Eiche:
Zimt:
Haselnüsse:
Getrocknete Früchte:
Schokolade:
Öl:
Zitrus:
Karamell:
Rosine:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Orange:
Rauch:
Vanille:
Malz:
Honig:
Pfeffer:
Kräuter:
Pflaume:
Zitrone:
Beeren:
Heide:
Mandeln:
Alkohol:
Chili:
Feige:
Floral:
Gras:
Grüner Apfel:
Kaffee:
Kirsche:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Seetang:
Trauben:
Maritime Noten:
Ananas:
Dattel:
Abgang
Früchte:
Süße:
Eiche:
Sherry:
Gewürze:
Malz:
Nüsse:
Schokolade:
Herb:
Rauch:
Öl:
Dunkle Schokolade:
Zimt:
Karamell:
Chili:
Kräuter:
Getrocknete Früchte:
Kaffee:
Vanille:
Rosine:
Heide:
Mandeln:
Alkohol:
Zitrus:
Gras:
Honig:
Nelke:
Pflaume:
Apfel:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

415
Beschreibungen 170

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von MacDram:

09.01.2013

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
13.02.2011
intensiv, Eiche, Trockenfrüchte, würzig-süß

10.08.2016
Aroma: ziemlich intensiv, herbe Trockenfrüchte, Storck Riesen, Melasse, Zuckerrübensirup, altes Leder, Möbelpolitur... und im Hintergrund eine leichte künstlich-florale Note

Geschmack: samtig-trocken, aber recht kräftig, viel dunkle Schokolade, Sachertorte, etwas Zimtschärfe, ein Hauch Möbelpolitur/Wachs

Abgang: mittellang bis lang, erst sehr schokoladig, dann trockener, holziger, schärfer

Kommentar: Sehr intensiv, hat gut Sherry mitbekommen, viel Schokolade, allerdings schimmern der künstlich-blumige Brennereicharakter in der Nase etwas (jugendliche?) Schärfe noch durch, für ~44€ recht lecker, hat einen Stammplatz in der Whiskybar und kommt gut an.
09.06.2015
Aroma: Dunkle Fruchtigkeit, Orange und Eiche
Geschmack: Süßer Sirup, verbunden mit Orange, Zimt und etwar Eiche
Abgang: Lang und voll
Kommentar:
11.10.2017
11.10.2017
30.08.2014
Kommentar: Milder, Sherrylastiger Lowland Whisky, für Einsteiger und Geniesser
21.05.2018
Aroma: Intensiver Sherry ohne Verzug in der Nase, danach angenehme Pflaume, gering Eiche, etwas Zimt. Ein warmer, sehr sympathischer und verheißungsvoller Duft.

Geschmack: Das Versprechen des Aromas wird meiner Meinung nach im Geschmack gehalten. Ein runder Körper, ganz zart nussig, zimtwarm, dunkle Früchte, harmonisch und für meinen Gaumen außergewöhnlich gut.

Abgang: Trotz der 43 % ein weicher, fast cremiger Abgang, ganz leicht nussig, ein Hauch Vanille.

Kommentar: Gehört nun zu meinen persönlichen Favoriten.
10.03.2020
Kommentar: Bestätigende bzw. ergänzende Bewertung zur korrekten Abbildung meines persönlichen Eindrucks. Da war ich anfangs wohl etwas zu euphorisch. Ließ zum Ende hin doch nach, wurde unpräzise im Gesamteindruck und leicht bitter. Mehr als in der Summe 4,3 Sterne gibt es also nicht von mir.
23.01.2019
Aroma: braucht 2-3 min, um sich zu entfalten, dann voller Duft nach Sherry, Orangen und Früchten. Später Vanille- und Eichentöne

Geschmack: kraftvoll, aber dabei sanft und eher trocken. Alkohol sehr gut eingebunden. Komplexe Geschmacksnoten mit Süße und etwas Zimt sowie Sherry-Anklängen. Auch gute Würze zu spüren.

Abgang: Lang, würzig, aber vor allem fruchtig-mild.

Kommentar: Farbe und Nase top = 5 Sterne. Geschmack und Abgang auch sehr gut. Insgesamt 4,5 Sterne. Etwas für den abendlichen Genuss und Liebhaber von Sherry in Kombination mit Früchten, Zimt und ganz leichter Zimtwürze
20.10.2012
Aroma: kräftig, süße Noten

Geschmack: komplex, volumig, rund, Sherry, aromathisch

Abgang: mittellang

Kommentar: die Farbe macht was her, passt zum Geschmack, aber wie der wohl ohne Farbstoff aussähe?