Ben Bracken 27 Jahre - 1990 Islay

Details zur Flasche Ändern
19468
unbekannt
Single Malt Whisky
27 Jahre
1990
2017
46%
0.7 l
Anderer Abfüller
Farbstoff - Mit

Bewertung dieser Flasche

12
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
23.11.2021
23.11.2021
Aroma:
leichter Rauch, Zitrusfrüchte, süß, maritime Noten, Eiche, Lagerfeuer, etwas Apfel, etwas Kräuter. Wirkt recht frisch

Geschmack:
Maritim, süß, Zitrusfrüchte, etwas Lagerfeuer Rauch im Hintergrund. Etwas Kräuter, Apfel, leicht Pfeffer, dann ölig werdend

Abgang:
Rauchig, sehr süß, helle Früchte, Apfel, leicht salzig maritim. Zum Ende etwas bitter werdend

Kommentar:
sehr gutes PLV wie ich finde. Jetzt nicht sonderlich komplex, aber er wirkt auch nicht vom Fass erschlagen. Sehr süffig
10.04.2021
Aroma: RauchLagerfeuerMaritime NotenVanilleSchokoladeFrüchteTabakLeder und eine dezente Muffigkeit.

Geschmack: GewürzePfefferRauchLagerfeuerEicheMaritime NotenVanilleFrüchte

Abgang: Maritime NotenJodRauchGewürzeEicheHerb

Kommentar: Öfters liest man , daß es ein Caol Ila sein soll, er dem 25er recht ähnlich wäre, mit dem genannten mithalten könnte. Kann er NICHT . Habe das Sample vom CI 25 unmittelbar vorher verkostet. der BB 27 ist weniger komplex, weit weniger fruchtig und kann auch in punkto maritimer Frische nicht mit dem CA 25 mithalten. Die Eiche ist wesentlich dominanter (-> Würze , bisschen muffig) und Fässer waren halt vielleicht schon ein bisschen drüber.
Dennoch kein schlechter Whisky. Ich habe 70€ bezahlt und finde das PLV angemessen. Das Etikett ist auch witzig : "Matured in Oak" und "Chillfiltered" :-)
Fazit : Man bekommt für sein geld einen lange gereiften Islay Single Malt, der jetzt nicht das ganz große Kino bietet, aber durchaus ganz süffig ist und doch einiges mitbringt. Zum Angebotspreis macht man da nix falsch.

23.10.2018
kann sich mit dem Caol Ila 25J. OA messen lassen
20.12.2017
28.04.2018
25.12.2017
glenollie
02.12.2019
Kommentar: Ist wahrscheinlich aus übriggebliebenen mehrfach befüllten Fässern für die Blended Industrie abgefüllt. In der Nase nur Alkohol und altes Fass und so schmeckt er auch. Trotz 46 Vol% kühlgefiltert und mit 27 Jahren im Fass auch noch gefärbt. Typischer Lidl Whisky der sein Geld nicht wert ist.
glenollie
02.12.2019
31.03.2019