Benromach 21 Jahre

Der 21-jährige Benromach ergänzt die Classic-Linie der Brennerei. Wie auch die jüngeren Geschwister reift er ausschließlich in First-Fill Bourbon- und Sherryfässern. Das erste Batch wurde im Jahr der Wiedereröffnung von Benromach gebrannt. Die Brennerei Benromach wurde vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail erworben und 1998 wieder in Betrieb genommen.

Der 21-jährige Benromach ergänzt die Classic-Linie der Brennerei. Wie auch die jüngeren Geschwister reift er ausschließlich in First-Fill Bourbon- und Sherryfässern. Das erste Batch wurde im Jahr der Wiedereröffnung von Benromach gebrannt. Die Brennerei Benromach wurde vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail erworben und 1998 wieder in Betrieb genommen.

Details zur Flasche Ändern
28789
Benromach
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
21 Jahre
2020
43%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon- und Sherryfässer
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 3 Beschreibungen
i
Aroma
Gewürze:
Rauch:
Eiche:
Ingwer:
Sherry:
Süße:
Vanille:
Geschmack
Gewürze:
Pfeffer:
Nüsse:
Öl:
Rauch:
Sherry:
Süße:
Vanille:
Abgang
Rauch:
Eiche:
Früchte:

Bewertung dieser Flasche

4
Beschreibungen 3

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Süß und sherrytönig mit Zitrusnoten, Ingwer und Eiche. Im Hintergrund ein Hauch Torfrauch.
Geschmack: Zunächst süß mit Noten von schwarzem Pfeffer, Orangen und Himbeeren. Es folgen Bratapfel und eine leichte Würze.
Abgang: Mittellang nach gerösteter Eiche und einem Hauch Torfrauch.
Fasstyp: Bourbon- und Sherryfässer
Tauchhainer
10.04.2021
Gerd
24.02.2021
Gerd
24.02.2021
Aroma: sehr viel sherry, süß

Geschmack: süß, orangen,

Abgang: etwas bitter, mittellang

Kommentar: sehr guter whisky, könnte mein favorit unter den 21 jährigen werden
Andreas
03.06.2021
Aroma: Süßer Sherry, Vanille-Sorbet, eichige Würze und über allem liegt ein feiner, leichter Rauch.

Geschmack: Weich und reichahaltig. Von allem etwas: Vanille, Sherry-Nussigkeit, sanfter Rauch und dezente Eichenwürze.

Abgang: Mittellang. Am Ende nimmt die Rauchigkeit etwas zu, aber nicht zu aufdrinklich. Angehnem fruchtig und samtig, erdig am Gaumen.

Kommentar: Heureka! Heureka! Was für ein Tropfen. Sehr komplex. Auch für Leute geeignet die mit rauchigen Whiskies nichts anfangen können. Preis/Leistung finde ich in Ordnung für einen über 20-Jährigen mit dieser Komplexität. Mit der schönen Umverpackung auch als Geschenk empfehlenswert.