Benromach 10 Jahre

Die Brennerei Benromach wurde vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail erworben und wieder in Betrieb genommen. Der neue 10-Jährige wurde anlässlich des 10. Geburtstages der Brennerei aufgelegt. Zur Herstellung wird im Gegensatz zu den meisten Speyside Brennereien ganz leicht rauchiges Malz verwendet. Bei den Fässern werden 80% im Bourbonfass gelagerte Whiskies und 20% im Sherryfass gelagerte Fässer verwendet.

Die Brennerei Benromach wurde vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail erworben und wieder in Betrieb genommen. Der neue 10-Jährige wurde anlässlich des 10. Geburtstages der Brennerei aufgelegt. Zur Herstellung wird im Gegensatz zu den meisten Speyside Brennereien ganz leicht rauchiges Malz verwendet. Bei den Fässern werden 80% im Bourbonfass gelagerte Whiskies und 20% im Sherryfass gelagerte Fässer verwendet.

Details zur Flasche Ändern
714
Benromach
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
10 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Oak cask
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 10 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Gewürze:
Nüsse:
Sherry:
Mandeln:
Süße:
Eiche:
Früchte:
Malz:
Geschmack
Rauch:
Sherry:
Nüsse:
Herb:
Süße:
Gewürze:
Leder:
Malz:
Tabak:
Kräuter:
Eiche:
Heide:
Honig:
Karamell:
Öl:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Orange:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

38
Beschreibungen 10

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Fein mit Zedernholz, Rauch und reichlich Sherry. Es folgen grüne Äpfel, Gewürze und Mandeln.

Geschmack: Kräftiger als das Aroma vermuten lässt. Rauch, Holznoten und Sherry.

Abgang: Mittellang und kräftig.
11.06.2010
Aroma: Fein mit Zedernholz und Rauch. Es folgen Zitrusfrüchte, Gewürze und Mandeln.
Geschmack: Kräftiger als das Aroma vermuten lässt. Rauch, Holznoten und Lakritze.
Abgang: Mittellang und kräftig.
25.01.2016
Aroma: Jacke nach langem Abend in Raucherkneipe... verfliegt aber fix, dann milder, trockener Rauch, Asche... nussig, holzig, leicht würzig

Geschmack: hier ist der Rauch etwas süßer, organischer, Karamel, Nuss, dazu Tabak, Leder

Abgang: mittellang, würzig, leicht rauchig-bitter

Kommentar: Auch wenn sich die Notes vielleicht langweilig anhören - den haben sie einfach gut hinbekommen, solider, mittel-rauchiger Whisky (32€ Ende 2013).
18.06.2015
Aroma: Zart Rauchig (leicht phenolig; Möbelpolitur), zitrus- /apfelfruchtig
Geschmack: Deutliche Rauchigkeit (noch nicht zu phenolig), zitrusfruchtigkeit.
Abgang: Mittellang und kräftig (durch die Rauchigkeit)
Kommentar:
Im Abgang ein Anklang an süßem, geräuchertem Speck mit einer Scheibe Orange ...
07.02.2016
würzig, eher herb aber gut gemacht
17.01.2017
19.10.2012
Aroma: Leicht rauchig, malzig, Zitrusfrucht, schwere Süße

Geschmack: leicht rauchig, süß, malzig abgerundet. Etwas Eiche und würzig

Abgang: mittellang, würzig (zartbitter)

Kommentar: ein überraschender Speysider, als Aperitif sehr angenehmen.
19.01.2012
smalandfan
13.01.2014
Necrö
30.03.2015