Blair Athol 13 Jahre - 2007 Athol

Dieser Blair Athol wurde vom unabhängigen Abfüller Signatory Vintage herausgebracht. Andrew Symington gründete sein Unternehmen Ende der 80er Jahre und pflegte schon immer einen guten Kontakt zu den Brennereien. Heute kann er ein über 10.000 Fässer starkes Lager sein Eigen nennen. Diese Abfüllung gehört zu einer Serie von Whiskys, die mit 43% vol in Trinkstärke abgefüllt wurden und nicht gefärbt sind. Sie zeichnen sich durch einen besonders milden Geschmack aus und eignen sich auch für Einsteiger. Alle Flaschen tragen genaue Informationen über die Brenn- und Abfülldaten sowie die Fässer.

Dieser Blair Athol wurde vom unabhängigen Abfüller Signatory Vintage herausgebracht. Andrew Symington gründete sein Unternehmen Ende der 80er Jahre und pflegte schon immer einen guten Kontakt zu den Brennereien. Heute kann er ein über 10.000 Fässer starkes Lager sein Eigen nennen. Diese Abfüllung gehört zu einer Serie von Whiskys, die mit 43% vol in Trinkstärke abgefüllt wurden und nicht gefärbt sind. Sie zeichnen sich durch einen besonders milden Geschmack aus und eignen sich auch für Einsteiger. Alle Flaschen tragen genaue Informationen über die Brenn- und Abfülldaten sowie die Fässer.

Details zur Flasche Ändern
28809
Blair Athol
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
13 Jahre
2007
2020
43%
0.7 l
Signatory Vintage
Hogshead

Bewertung dieser Flasche

3
Beschreibungen 3

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
05.06.2021
Aroma: Grün-fruchtige Ex-BC Nase, Apfel, Getreide, Röstaromen, frische Gräser, Dosenaprikosen mit leichter Neigung zu Pappe und Zeitungspapier, Fruchtbonbon, Orangensaft

Geschmack: Malzig, teilweise sehr süß bleibt aber weitestgehend stumpf und pappig, fruchtig in Richtung Qumquats

Abgang: Orangenschale, bittere Walnüsse, getrocknete Kräuter

Kommentar: Nase ist ok aber am Gaumen alles andere als ein Trinkspaß. Gerade zu Beginn der Flasche ist er sehr anstrengend und überwiegend fad und stumpf mit fruchtigen Bitteraromen. Erst gegen Ende, und somit leider viel zu spät, entwickelt er eine intensive Süße wie Würfelzucker und Zuckerwatte
Eloi
16.03.2021
Grüner Apfel, Sahne, hmm...sauberes Ding.
Werner
26.03.2021
Aroma:
Frische Früchte. Apfel, Annanas
Geschmack:
Fruchtig, Süß
Abgang:
Lang, Eiche, Aszindierend. Speichelfluss
Kommentar:
Empfehlung für. Welche die viel frische Früchte wollen.