Bowmore 12 Jahre (new cardboard box)

Anfang 2012 änderte Bowmore mal wieder das Flaschen-Design seiner Abfüllungen und stellte von den bisher verwendeten Tuben auf Pappschachteln um. Hier nun der 12jährige in neuem Gewand.

Anfang 2012 änderte Bowmore mal wieder das Flaschen-Design seiner Abfüllungen und stellte von den bisher verwendeten Tuben auf Pappschachteln um. Hier nun der 12jährige in neuem Gewand.

Details zur Flasche Ändern
641
Bowmore
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 206 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Sherry:
Zitrus:
Früchte:
Honig:
Vanille:
Zitrone:
Kräuter:
Maritime Noten:
Orange:
Eiche:
Seetang:
Gewürze:
Karamell:
Lagerfeuer:
Birne:
Limette:
Herb:
Heide:
Rosine:
Heu:
Apfel:
Grapefruit:
Leder:
Malz:
Nüsse:
Feige:
Alkohol:
Schinken:
Schokolade:
Floral:
Kirsche:
Tropische Früchte:
Getrocknete Früchte:
Grüner Apfel:
Jod:
Mandeln:
Banane:
Zimt:
Zitronenschale:
Pfirsich:
Pflaume:
Salz:
Tabak:
Trauben:
Walnuss:
Gras:
Kuchen:
Medizinischer Rauch:
Minze:
Nelke:
Öl:
Dunkle Schokolade:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Sherry:
Gewürze:
Schokolade:
Eiche:
Früchte:
Honig:
Zitrus:
Herb:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Nüsse:
Malz:
Öl:
Maritime Noten:
Zitrone:
Karamell:
Lagerfeuer:
Alkohol:
Medizinischer Rauch:
Seetang:
Orange:
Pfeffer:
Salz:
Schinken:
Kräuter:
Chili:
Heide:
Kirsche:
Apfel:
Birne:
Getrocknete Früchte:
Jod:
Kaffee:
Kuchen:
Limette:
Tabak:
Zimt:
Beeren:
Dattel:
Floral:
Haselnüsse:
Mandeln:
Pfirsich:
Pflaume:
Rosine:
Walnuss:
Abgang
Rauch:
Süße:
Eiche:
Sherry:
Herb:
Gewürze:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Schokolade:
Früchte:
Maritime Noten:
Honig:
Nüsse:
Salz:
Zitrus:
Öl:
Vanille:
Schinken:
Lagerfeuer:
Pfeffer:
Seetang:
Kräuter:
Getrocknete Früchte:
Kaffee:
Medizinischer Rauch:
Zimt:
Zitrone:
Heide:
Heu:
Karamell:
Kirsche:
Alkohol:
Kuchen:
Grapefruit:
Leder:
Mandeln:
Muskat:
Nelke:
Orange:
Jod:
Apfel:
Birne:
Feige:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

498
Beschreibungen 206

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Jogibär64:

12.11.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
09.11.2010
24.02.2011
02.12.2011
Aroma: Rauchig, Zitrusfrüchte, Honig, nach einer Weile dunklere Früchte (z.B. Pflaume).

Geschmack: Kräftig, rauchig süß, Zitrusfrüchte.

Abgang: Wieder rauchig süß, mit hellen Früchten, vielleicht etwas Honig, langer Abgang.

Kommentar: Ein toller Whisky für wenig Geld.
07.03.2011
Aroma: Feiner Rauch mit einer deutlichen Sherry Note, Orangenschale, weit entfernt etwas Nelke und Eiche.

Geschmack: Direkter, kräftiger Antritt, sofort macht Sich Sherry und Rauch über die Geschmacksnerven her, gefolgt von Zitrusfrüchten mit etwas Eiche, danach eine feine Spur Honig mit etwas Haselnuss.

Abgang: Lang, etwas Rauch mit viel Sherry und leichter Honig süße.

Kommentar: Ein sehr gelungener Malt zu einem guten Preis.
RS
14.11.2014
Aroma: leicht Rauchig, Heidegras, etwas Vanille weit hinten.

Geschmack: etwas Rauch mit leichter Honigsüße und Zitrone, Würzige Eiche die schnell verblasst.

Abgang: frisch und trocken werdend, mit Malz und etwas Eiche, Mittellang.

Kommentar: PLV ist super!
Heimleiter
14.11.2017
Aroma: Leicht, Zitrusfrüchte und Rauch
Geschmack: Rauch, Süß und Zartbitter
Abgang: Brennt länger auf der Zunge, auch die Süße bleibt. Eiche kommt durch

Kommentar: Guter Standard. Immer wieder gerne. 3,5 Sterne

Justitia wäre neidisch

Der „Bowmore 12“ ist ein freundlicher Raucher. Fast ein Whisky für den Tag.

Leicht rauchig, sherryfruchtig, zitrisch (Limette?), mit einer runden, dunklen Schokolade als Rückgrat. Sehr leicht zu trinken. Ein Volltreffer für mich. Von allem etwas, nie langweilig und dennoch unkompliziert. So muss Whisky. Bezahlbar und vorzeigbar. Würziger Holzhonig. Easygoing, erwachsen, elementar in jeder gut geführten Sammlung.

Fazit: was für eine grandiose, süffige und dennoch komplexe Balance... Fantastisch!
Gripf
23.11.2018
Aroma: EicheRauchFrüchteKräuter

Geschmack: BeerenKirscheEicheMalzRauch

Abgang: KräuterGewürzeEiche

Kommentar:
25.12.2020
Aroma: Feine Zitrusnoten und Orangen. Eine Honig- und Vanillesüße. Alles umhüllt von einem angenehmen Rauch (Lagerfeuer). Sobald die Nase sich an den Rauch gewöhnt hat leichte Sherryanklänge.

Geschmack: Mild und rund. Zunächst angenehmer Rauch (Lagerfeuer), dann immer süßer werdend mit Anklänge von Frucht und Schokolade.

Abgang: Sanft, fein und anhaltend. Es steigt eine angenehme Rauchigkeit auf mit Speicherfluss und einer deutlichen Süße.

Kommentar:
ZitrusOrangeSüßeVanilleHonigFrüchteFrüchteSherryRauchLagerfeuerDunkle Schokolade

Mit einem Bowmore 12 J macht man nichts falsch. Ein fein abgestimmter Whisky welcher das Bowmore-Standardsortiment eröffnet und sich keineswegs verstecken muss. Harmonisch kombiniert er die Charakterzüge von Islay und Sherry und überfordert zu keiner Zeit. Auch ein Einsteiger kann sich an diese Flasche wagen. Mit Blick auf das PLV - absolut top.
23.12.2020
Aroma: Rauch, Vanilie, Honig, Süße, grüner Apfel

Geschmack: Lagerfeuer, Leichte Süße

Abgang: Sanft, angenhem

Kommentar: