Glen Moray 12 Jahre

Für die Reifung wurden Ex-Bourbonfässern verwendet. In der 12-jährigen Reifezeit entwickelten sich komplexe und intensive Aromen. Der Abgang ist wunderbar weich und harmonisch.

Für die Reifung wurden Ex-Bourbonfässern verwendet. In der 12-jährigen Reifezeit entwickelten sich komplexe und intensive Aromen. Der Abgang ist wunderbar weich und harmonisch.

Details zur Flasche Ändern
1146
Glen Moray
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 18 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Karamell:
Vanille:
Honig:
Früchte:
Malz:
Sherry:
Nüsse:
Eiche:
Birne:
Weizen:
Zitrone:
Kräuter:
Zitrus:
Herb:
Tabak:
Schokolade:
Kuchen:
Öl:
Pflaume:
Gerste:
Gewürze:
Beeren:
Geschmack
Gewürze:
Süße:
Karamell:
Früchte:
Honig:
Vanille:
Schokolade:
Malz:
Eiche:
Orange:
Pfeffer:
Pflaume:
Floral:
Zimt:
Zitrone:
Kräuter:
Zitrus:
Abgang
Süße:
Schokolade:
Malz:
Eiche:
Früchte:
Apfel:
Gewürze:
Karamell:
Nüsse:
Öl:
Pflaume:
Rauch:
Seetang:
Vanille:
Maritime Noten:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

46
Beschreibungen 18

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Simon
23.10.2016
SlàinteMhath
27.08.2017
As one of the more unknown distilleries, Glen Moray is a bit off the radar. However, sometimes there is more than first meets the eye. The shy Speyside nose of this 12-year-old expression offers fresh fruits, orange peel and honey. With water, the fruitiness intensifies with sour plums, apricots and marzipan. On the palate, sweet and malty flavors combine with bitter lemon, cinnamon and a touch of wood spices. Short but pleasant in the finish, the aftertaste fades with hints of chocolate and licorice. A refreshingly honest and reasonably priced Single Malt!
RATING: 3.0/5.0 ≙ 80 pts
alexgol296
27.07.2018
Oliver
23.10.2018
Aroma: sanfter Blütenhonig, Getreide, Butterscotch, reifes Streuobst, leichter Anflug von Aldehyden

Geschmack: milder runder Geschmack, ähnelt dem Aroma mit zusätzlicher Ingwernote und Holzkomponente. Der fruchtig /cremige Brennereistil kommt ausreichend durch

Abgang: schnell ausklingender, sanfter und recht süßer Abgang der Lust auf mehr macht. Nicht bitter

Kommentar: Glen Moray ist hier ein schöner ,,einfacher" Malt gelungen. Der Whisky ist durch das am Fluss Lossie herrschende Mikroklima gut gereift. Gut finde ich auch die Idee nochmal einen ohne Nachreifung/ Finish beeinflussten Whisky auf den Markt zu bringen. Trotzdem merkt man dem 12er einen schönen Fasseinfluss an, welcher wahrscheinlich auf den hohen First Fill Anteil zurückzuführen ist. Mit etwas mehr Bumms wäre er für mich nahezu ein perfekter EX-Bourbon Whisky

Unter Berücksichtigung des Preises von 20 € welchen ich bezahlt habe, vergebe ich
4 Sterne
caineroz
02.01.2019
Nosing: MalzMalzBeerenPflaume

Taste:
MalzMalzEicheEicheFloralFloralFloral
Finish: MalzMalzApfelApfelPflaume

Comment:
Dropset2
17.09.2020
Aroma: süße Früchte (Äpfel, Birnen, Aprikosen), Vanille (hier nach längerer Nutzung der Flasche starke Entwicklung), etwas zitrisch, frisch

Geschmack: süß und wohlschmeckend, erneut süße sommerliche Früchte, Karamell, Vanille, leichter herber Einschlag durch Eiche, etwas Honig

Abgang: süßlich, dann die herbere Eiche, lang und wärmend

Kommentar: Glen Moray ist hier m.E. ein guter bzw. teilweise darüber hinausgehender Malt gelungen! Süffig, lecker, leicht zu genießen. Er ist nicht sonderlich komplex, aber aufgrund des leichten Charakters, der sich im Laufe der Zeit bei geöffneter Flasche immer weiter öffnet, und des außerordentlich guten Preis-Leistungs-Verhältnisses ein Whisky für jeden Tag (was man aber nur im übertragenen Sinne verstehen sollte). Unkompliziert und gut, 12 Jahre, Speyside, unter 30,-€... lohnenswert und absolut bezahlbar. 3,5 Sterne, zu vier Sternen reicht es aber bei aller Sympathie dennoch nicht.