Rock Oyster 18 Jahre Island Blended Malt

Für Rock Oyster werden nur Malts von den schottischen Inseln verwendet. Die Geschmacksexplosion des limitierten 18-Jährigen wurde auch bildlich umgesetzt. Die Umverpackung zeigt ein Segelboot, das mit dem Sturm und dem Ozean kämpft.

Für Rock Oyster werden nur Malts von den schottischen Inseln verwendet. Die Geschmacksexplosion des limitierten 18-Jährigen wurde auch bildlich umgesetzt. Die Umverpackung zeigt ein Segelboot, das mit dem Sturm und dem Ozean kämpft.

Details zur Flasche Ändern
17927
Blend-Scotch
Schottland
Blended Malt Whisky
18 Jahre
46.8%
0.7 l
Douglas Laing
Kühlfiltrierung - Ohne Farbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Maritime Noten:
Seetang:
Rauch:
Süße:
Herb:
Tabak:
Zitrone:
Früchte:
Zitrus:
Salz:
Lagerfeuer:
Vanille:
Malz:
Gewürze:
Pfeffer:
Pfirsich:
Rosine:
Sherry:
Weizen:
Banane:
Birne:
Eiche:
Gerste:
Orange:
Jod:
Geschmack
Pfeffer:
Gewürze:
Süße:
Rauch:
Maritime Noten:
Schokolade:
Seetang:
Nüsse:
Vanille:
Malz:
Eiche:
Salz:
Dunkle Schokolade:
Apfel:
Chili:
Zitrus:
Lagerfeuer:
Gerste:
Herb:
Öl:
Früchte:
Zitrone:
Abgang
Gewürze:
Pfeffer:
Malz:
Maritime Noten:
Salz:
Süße:
Rauch:
Seetang:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Chili:
Schokolade:
Eiche:
Kaffee:
Lagerfeuer:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

13
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Intensiv und kräftig. Seeluft, Tabak und süßer Rauch.
08.12.2017
Aroma: für 46,8% recht mild, Banane/Zitrone, Getreide, Kalk, ein Hauch Salz und weißer Pfeffer, wirkt frisch und offen

Geschmack: im Antritt cremig, helle Süße, Geleebanane, Vanillepudding, weiße Schokolade, dann geht's in Richtung Milch- und später dunkler Schokolade, wird nussiger, pfeffriger, erdiger

Abgang: lang, warm, erst Bitterschokolade, dann Pfeffer, Piment

Kommentar: Hm, durchaus gut, aber...
Die Nase gefällt mir sehr, und das ist so ein Moment, wo ich bedaure, dass die "hellen" Noten beim Whisky im Geschmack nicht so gut bzw. nachhaltig rüberkommen, nur mal kurz im Antritt, und dann wirds meist dunkel, süß, würzig, bitter. Also bin ich irgendwie doch enttäuscht und die tolle ist Nase ist schuld. ;-)
Trotzdem schön, den probiert zu haben, aber für 80€ und mehr mag ich mir den nicht hinstellen.
23.11.2017
Aroma: frisch, maritim, salzig, Seetang, Zitrone (andere helle Früchte im Hintergrund), Malz, Süße, Gewürze, Eiche, zarter Rauch schwebt über allem

Geschmack: salzig-maritim, Eiche, etwas Rauch und Malz, Würze (inkl etwas Pfeffer)

Abgang: lang, trocken, Würze, Eiche, Salz, Gewürze, etwas Malz und Apfelschale

Kommentar: eine echt positive Überraschung; der Name ist hier Programm
10.07.2019
Aroma: Maritime Frische mit einem Fruchtkompott aus milden Zitrusfrüchten (Zitrone/Orange), Birne und Pfirsich; Löffelbiscuits, Vanille, eine Spur Lagerfeuerrauch und eine mineralisch-grasige Note (Kieselsteine vom Strand? Seegras?).

Geschmack: Mineralisch und maritim mit frischen Fruchtnoten (Zitrone, Apfelmus, Dosenpfirsich); Eichentannine und süßes Gerstenmalz; Vanille und ein kleiner Hauch Pfeffer; Löffelbiscuits; aschiger Rauch (zwischen "leicht" und "mittelstark"); etwas Kokosnuss mit allmählich kräftiger hervortretender Zartbitterschokolade ("dunkles Bounty").

Abgang: Mild-würzig; noch mehr Zartbitterschokolade; abklingende Fruchtnoten.

Kommentar: Gelungenes Vatting maritimer Single Malts (Bestandteile sind lt. Beschreibung auf der Dose u.a. Malts von Islay, Jura, Arran und Orkney). Vier Sterne (von 5).
Aroma: malzige Röstaromen, leichte Zitrusnoten, Rosinen, Vanille, Tabakdose, salzige Seeluft, zarte Lagerfeuerrauchnote, zunächst leichte Alkoholnote
Geschmack: kräftiger süß-leichtrauchiger Antritt, Saftorangen, Malznoten, Milchschokolade, würzige Eiche, leichter süßer Lagerfeuerrauch, pfeffrige Schärfe
Abgang: sehr lang und würzig, zunehmend trocken werdend - Milchschokolade, leichte pfeffrige Schärfe und Eichenwürze bleiben
Kommentar: ein sehr gut gelungener, wenig (Lagerfeuer)rauchiger, maritimer, eichenwürziger Blended Malt - mein Fazit: 4,3 Sterne
Alexkl
16.08.2018
Aroma:
Rauch Maritime Noten Tabak
Geschmack:

Abgang:

Kommentar: nicht so maritim wie gehofft, aber schon ein Islander
01.11.2017
02.07.2017
14.02.2018
29.04.2018