Tomatin 12 Jahre

Einst war Tomatin mit 23 Brennblasen die größte Malt Whisky Brennerei in Schottland. Diese Zeiten sind lang vorbei. Heute produziert man viel langsamer mit nur 4 Pot Stills hochwertige Single Malts wie diesen 12-Jährigen.

Einst war Tomatin mit 23 Brennblasen die größte Malt Whisky Brennerei in Schottland. Diese Zeiten sind lang vorbei. Heute produziert man viel langsamer mit nur 4 Pot Stills hochwertige Single Malts wie diesen 12-Jährigen.

Details zur Flasche Ändern
1735
Tomatin
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 42 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Malz:
Süße:
Apfel:
Gewürze:
Sherry:
Rauch:
Honig:
Vanille:
Birne:
Nüsse:
Eiche:
Kräuter:
Heide:
Öl:
Pfirsich:
Rosine:
Zitrus:
Herb:
Zitrone:
Beeren:
Dunkle Schokolade:
Grüner Apfel:
Karamell:
Walnuss:
Geschmack
Früchte:
Nüsse:
Süße:
Birne:
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Apfel:
Eiche:
Öl:
Herb:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Zitrus:
Rauch:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Limette:
Alkohol:
Beeren:
Trauben:
Vanille:
Kräuter:
Rosine:
Heu:
Honig:
Kuchen:
Chili:
Abgang
Nüsse:
Malz:
Öl:
Eiche:
Früchte:
Gewürze:
Süße:
Sherry:
Rauch:
Heide:
Kräuter:
Alkohol:
Beeren:
Floral:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Honig:
Karamell:
Rosine:
Schokolade:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

94
Beschreibungen 42

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
13.01.2017
Aroma: warm, weich, Vanille, Aprikose, Apfel, Honig

Geschmack: tja, irgendwie weder noch. Nichts was wirklich hängen bleibt. Leicht bitter auf der Zungenspitze. Bischen nussig.

Abgang: Holzig, kurz.

Kommentar: Kann man wohl trinken. Oder auch lassen. Bischen flach - kaufen würd ich den wohl nicht.
19.11.2014
01.02.2015
01.03.2014
Sebinsky
31.08.2014
15.11.2014
14.03.2015
15.03.2015
Kommentar: Ich habe mir ehrlich gesagt etwas mehr erwartet ...