Tomatin 14 Jahre Port Wood Finish

Einst war Tomatin mit 23 Brennblasen die größte Malt Whisky Brennerei in Schottland. Diese Zeiten sind lang vorbei. Heute produziert man viel langsamer mit nur noch vier Pot Stills hochwertige Single Malts.
Dies ist der neue 14-Jährige, der das bisherige Angebot um eine weitere Altersstufe ausbaut. Es ist der erste Tomatin, der in Portweinfässern nachgereift wurde.

Einst war Tomatin mit 23 Brennblasen die größte Malt Whisky Brennerei in Schottland. Diese Zeiten sind lang vorbei. Heute produziert man viel langsamer mit nur noch vier Pot Stills hochwertige Single Malts.
Dies ist der neue 14-Jährige, der das bisherige Angebot um eine weitere Altersstufe ausbaut. Es ist der erste Tomatin, der in Portweinfässern nachgereift wurde.

Details zur Flasche Ändern
8783
Tomatin
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
14 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Port
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 48 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Karamell:
Beeren:
Schokolade:
Honig:
Melone:
Sherry:
Vanille:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Gewürze:
Pfirsich:
Nüsse:
Apfel:
Kuchen:
Rosine:
Trauben:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Zitrus:
Rauch:
Orange:
Pfeffer:
Alkohol:
Birne:
Eiche:
Erdbeere:
Grüner Apfel:
Kirsche:
Mandeln:
Geschmack
Früchte:
Eiche:
Gewürze:
Sherry:
Süße:
Nüsse:
Vanille:
Pflaume:
Schokolade:
Pfeffer:
Herb:
Malz:
Dunkle Schokolade:
Pfirsich:
Trauben:
Zitrus:
Karamell:
Beeren:
Öl:
Orange:
Rauch:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Kräuter:
Haselnüsse:
Heide:
Alkohol:
Apfel:
Chili:
Getrocknete Früchte:
Abgang
Gewürze:
Früchte:
Sherry:
Süße:
Herb:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:
Alkohol:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Honig:
Malz:
Orange:
Rauch:
Zitrus:
Beeren:
Birne:
Dattel:
Kaffee:
Muskat:
Vanille:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

70
Beschreibungen 48

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Honigmelone, rote Beeren und gebackene Äpfel. Karamell, Butterbonbons, süßer Honig und dunkle Schokolade.

Geschmack: Noten von Obst und Nüssen. Pfirsiche, Aprikosen, Mango, Pflaume, Walnuss und Pekannuss.

Abgang: Ein milder, nachklingender Fruchtsalat.
25.05.2017
Aroma: Frisch aufgeschnittene rote süße Früchte, die ein bisschen Überreif sind und denen der Saft raus läuft. All das liegend auf einem Bett von Vanillearomen.

Geschmack: Fruchtunfall mit 3/5 Kirschmischung, 1/5 Pfirsiche und 1/5 eichigen Nüssen.

Abgang: Geht recht zügig über in Richtung feinherbe Bitterkeit mit sehr leichten Fruchtzügen dahinter. Je länger man ihn trinkt, desto weinig-fruchtig wird es wieder.

Kommentar: Leichter Punktabzug für den Abgang. Nicht weil ich bitter nicht mag, aber weil diese recht unerwartet auftauchte und den süß fruchtigen Gesamteindruck ein bisschen beeinträchtigt. Ich hätte lieber eine fruchtige Malzigkeit gehabt, aber das ist nur mein aktueller Gemütszustand.
Die 46% merkt man nicht als Alkohol, sondern tragen positiv zum kraftvollen und voluminösen Geschmacksgesamteindruck bei. Nach mehreren Schlücken assoziiere ich irgendwie ein wenig Weinbrand. Eine sehr hohe drei von mir.
29.08.2018
Aroma: Dunkle Früchte, Gewürze, Schokolade.

Geschmack: Herb-würzig mit einer schweren trockenen Portwein-Note; Kompott aus Waldfrüchten, Eichentannine, ein Hauch Pfeffer, Orangenschale, dunkle Schokolade.

Abgang: Mittellang; abklingende Fruchtnoten, würziger Ausklang.

Kommentar: Ein gelungenes Portweinfass-Finish. Empfehlenswert. Vier Sterne (von 5).
Aroma: überreife Früchte, starke Portweinnote, Vanille, Nüsse, Karamell, zeitweise leichte Alkoholnote
Geschmack: starker süß-würziger Antritt, Portwein, Vanille, Nüsse, Karamell, würzige Eiche, pfeffrige Schärfe
Abgang: sehr lang und süß-würzig, leicht trocken werdend, Bitterschokolade und fruchtige Eichenwürze bleiben
Kommentar: ein sehr guter süß-würziger Speysider mit intensiver Portweinnote, Farbe:dunkel-orange - mein Fazit: 4,2 Sterne
26.11.2017
Aroma: süße Früchte, ganz klar Karamell, viel Vanille

Geschmack: würzig und süß, kein Brennen auf der Zunge, fruchtig

Abgang: plötzlicher Wechsel zu Bitterschokolade, Nüssen und Gewürzen, Bitterkeit kommt auf

Kommentar: einer zum „Aromen üben“, sehr viel Nase, viel Geschmack, kräftiger guter Malt
21.09.2015
22.01.2018
Aroma: Kräftig, würzig. Sherry. Süße, Fülle. Viele Frucht.

Geschmack: Rote Frucht. Süß. Vanille. Eiche.

Abgang: Mittellang.

Kommentar:
Aroma: Sherry, dunkle Früchte, viel Schokolade, etwas Karamell, sehr kräftig, toll!

Geschmack: voluminös, süß, Sherry, fruchtig, deutliche Eiche.

Finish: Schönes Südfrüchte-Potpourri (Blutorange, Mango, Kaktusfeige), honigsüß, Eiche, sehr langer Abgang.

Kommentar: Bitte nicht wundern, wenn ich Sherry schreibe, obwohl Port drauf steht.
Für mich ist er doch eher sherry-lastig - der Port-Anteil 'steckt' wahrscheinlich in der genosten/geschmeckten Eiche. Zumindest dessen Kraft, die da an allen Ecken durchknallt.

Fazit: Für mich ein richtig toller Malt, jeden Cent wert!
Gerdi
15.10.2018
Aroma: viel dunkle Früchte, sehr kräftig, Sherry

Geschmack: voll und süß, fruchtig

Abgang: mittellang, sehr angenehm, süß

Kommentar: gleich wieder ins Regal stellen für den nächsten schönen Abend mit Freunden
Fränkimän
15.06.2016
Aroma: süße Früchte, leichte Portnoten

Geschmack: geht so, kaum Port, mehr Alkohol, ein wenig Eiche

Abgang: mittel

Kommentar: leider ist er nicht mein Fall 50/100