Details zur Flasche Ändern
4109
Bruichladdich
Schottland, Islay
Single Malt
22 Jahre
1989
09.04.2012
48.7%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon / American Oak + Premium Wine
Kühlfiltrierung - Ohne Farbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Sherry:
Nüsse:
Vanille:
Karamell:
Süße:
Geschmack
Früchte:
Öl:
Rauch:
Malz:
Vanille:
Eiche:
Dattel:
Rosine:
Süße:
Schokolade:
Kuchen:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Früchte:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:

Bewertung dieser Flasche

Geschmacksbewertung dieser Flasche

28
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortieren nach
18.08.2012
Aroma: Süße, leichte Sherry-Note, dunkle Frucht

Geschmack: sehr ausgewogen und balanciert. Deutlich komplex. Hier wollte man es wohl unbedingt allen Genießern recht machen und keinen Fehler begehen ... schade eigentlich. Die Überraschung blieb etwas auf der Strecke.

Abgang: lang und warm

Kommentar: dies ist für mich zwar der ausgewogenere Black Art gegenüber dem 2, aber er fängt mir jetzt schon an etwas zu 'gefällig' zu werden. Das Wilde und Intensive ist im 3er leider etwas verlorengegangen.
03.05.2012
Wunderschön ausgewogener Bruichladdich Malt. Nichts ist zu Dominant. Rund, Reif und weich.
17.03.2017
07.03.2014
08.12.2012
Aroma: Vanille, reife dunkle Früchte, Nüsse

Geschmack: süß, prickelnd, ausgewogen, sehr komplex, trocken, dunkle Früchte

Abgang: lang, wärmend, trocken

Kommentar: Absoluter Spitzenwhisky.
Legen...wait...dary
16.12.2012
05.10.2014
16.05.2013
Rowan_Brennan
12.12.2014
Aroma: Kräftiges Aroma, Sherry-Aromen

Geschmack: Dunkle Früchte in erstaunlicher Vielfalt, bei jedem Schluck entdecke ich wieder eine neue Facette.

Abgang: Lang und auch da dunkle Früchte

Kommentar: Ein Meisterwerk, mein Tipp nicht verdünnen, ich finde dabei verliert er deutlich. Die über € 100,00 die ich bezahlt habe (in der Nachbetrachtung fast schon billig), ist er locker wert. Bisher klar meine Nr. 1, meine letzte Tastingrunde war sich auch einig - ein Knaller.
30.05.2012
Aroma: süß, Karamell, Toffee, etwas Sherry, etwas weihnachtliche Backaromen, dunkle reife Früchte

Geschmack: sehr süß, schokoladig, cremig-ölig, süße reife eingelegte Früchte, Weihnachtsplätzchen, Vanille, äußerst komplex

Abgang: lang, leicht würzig, dunkle Schokolade, auch hier wieder Süße

Kommentar: ein absoluter Knaller aus dem Hause Bruichladdich, für Fans der komplexen Süße ein Muss !!