Deanston 10 Jahre - 2006

Die limitierte Abfüllung wurde 2006 gebrannt und zunächst acht Jahre in Bourbonfässern gereift. Anschließend lagerte der Deanston noch zwei weitere Jahre in Pedro Ximenez Fässern.

Die limitierte Abfüllung wurde 2006 gebrannt und zunächst acht Jahre in Bourbonfässern gereift. Anschließend lagerte der Deanston noch zwei weitere Jahre in Pedro Ximenez Fässern.

Details zur Flasche Ändern
16535
Deanston
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
10 Jahre
2006
2016
57.5%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Sherry - Pedro Ximenez
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Honig:
Karamell:
Schokolade:
Vanille:
Gewürze:
Sherry:
Eiche:
Kirsche:
Mandeln:
Nüsse:
Orange:
Rosine:
Tabak:
Zitrus:
Herb:
Geschmack
Süße:
Nüsse:
Schokolade:
Honig:
Karamell:
Mandeln:
Gewürze:
Sherry:
Eiche:
Früchte:
Nelke:
Malz:
Orange:
Rauch:
Trauben:
Vanille:
Zimt:
Kräuter:
Zitrus:
Herb:
Alkohol:
Anis:
Dunkle Schokolade:
Kirsche:
Abgang
Gewürze:
Früchte:
Nelke:
Ingwer:
Sherry:
Eiche:
Nüsse:
Schokolade:
Süße:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Kaffee:
Kirsche:
Mandeln:

Bewertung dieser Flasche

8
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von whiskybayer:

22.08.2017
Aroma: Honig und dunkle Früchte mit leichten Gewürzen und viel Sherry

Geschmack: Süßer Honig, Sherry und Toffee, wieder dunkle süße Früchte und Schokolade

Abgang: Lang und süß mit Gewürzen.

Kommentar: Mit Wasser sogar noch fruchtiger - sehr schön gemacht. Wirkt älter als 10 Jahre. Ich hab in direkt bei Deanston gekauft, da mir die Kostprobe extrem gut gefiel. Deanston macht zur Zeit alles richtig!

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.09.2017
Aroma: voll, komplex, viel Sherry, sirupartige Süße, Honig, Rosinen, Trockenpflaumen, eingelegte Kirschen, aromatische Eiche, Gewürze

Geschmack: erst sirupartig süßes Mundgefühl, dann wird's kräftig würzig, bleibt aber sehr ölig, Sherry, dunkle Kirschen, Eiche/Holz, Gewürze, Kakao

Abgang: lang, schwer, anfangs würzig, Sherry, Schokolade, Kaffee, Kakao, Rumrosinen, Eiche, Gewürze, später süße schwarze Kirschen

Kommentar: Hammer Sherrymonster!
27.05.2017
Schöne, appetitliche Farbe.

Nach einer Viertelstunde im Glas eine heftige Sherrynase, begleitet von heftig Alkohol. Kräftig Fass, der riecht nicht jung. Weintrauben, Uhu, ... ich glaube, der braucht etwas Wasser und Zeit.

Ein erster Schluck pur - heftiger Antritt, wohlig und warm, sehr angenehmes Sherryaroma - mir treibt es den Speichel in den Mund. Der schmeckt jetzt besser als er riecht. Herrliches Aroma!

Mit etwas Wasser jetzt wesentlich süffiger. Der Sherry dominiert, aber auch das Holz kommt nicht zu kurz. Wird mit der Zeit etwas würziger, Nelken, Kräuter, Lakritze.

Der überrascht durch seine Extreme. Erst heftig Sherry, dann wohlige Wärme. Im Abgang bleibt er würzig.

Schöner Malt!
14.04.2017
Aroma: Orange, Mandeln, Milchschokolade und Liebstöckl Würze. Eher Fino als PX

Geschmack: Was ist das? Sirup? Starker Antritt. Die 57,5% machen sich bemerkbar. Ist mir etwas zu würzig. etwas Wasser. Wieder Orange, Mandeln, Milchschoki und Liebstöckl. Jetzt auch Eiche. Immer noch sehr sirupartig. Erinnert mich an einen Geharzten Likörwein. Geht ins buttrig ranzige. Nicht negativ.

Abgang: : Sehr lang, voluminös, trocken, wieder Mandeln, Liebstöckl und Fino Sherry. Sehr Speichelfluss treibend!

Kommentar: : Sicherlich ein guter Whisky, der Eindruck hinterlässt. Hat sehr viel Volumen. Interessant, aber....nicht mein Ding. Einfach nicht mein Geschmack. Da ziehe ich einen Glendronach vor.
Dramned!
26.12.2016
Aroma: eine säuerliche Fruchtigkeit – typisch Deanston, andererseits jede Menge Sherry-Frucht, aromatischer Tabak, dunkler Demerara-Zucker, würziger Honig, Karamell, Bourbon-Vanille, jede Menge feine Gewürze, eine leicht salzige Note.

Geschmack: Eine umwerfende malzig-karamellige Süße mit scharfem Antritt, neben den erwarteten dunkleren Sherrynoten hier dann auch wieder deutlich die typischen Früchte von Deanston wie Mirabellen und helle Trauben. sehr schöner süß-würziger Pfeifentabak, Vanilleschoten, und auch die Eiche ist trotz des recht jungen Alters sehr präsent. Viele schöne exotische Gewürze wie Zimt und Nelken, Anis, Kardamom.

Abgang: Malzbonbons, etwas Eiche und Lakritze und später richtig aromatische saftige kalifornische Trockenpflaumen.

Kommentar: Voriges Jahr gab es einen 20jährigen aus dem Oloroso-Fass, dieses Jahr legt uns Deanston diesen 10jährigen unter den Weihnachtsbaum. Hier wurde alles richtig gemacht, beide Fässer ergänzen sich hier in per
22.08.2017
Aroma: Honig und dunkle Früchte mit leichten Gewürzen und viel Sherry

Geschmack: Süßer Honig, Sherry und Toffee, wieder dunkle süße Früchte und Schokolade

Abgang: Lang und süß mit Gewürzen.

Kommentar: Mit Wasser sogar noch fruchtiger - sehr schön gemacht. Wirkt älter als 10 Jahre. Ich hab in direkt bei Deanston gekauft, da mir die Kostprobe extrem gut gefiel. Deanston macht zur Zeit alles richtig!
29.12.2016
Lichtalb
21.03.2017