Waterford - 2016 Bannow Island Edition 1.1

Die irische Waterford Brennerei hat eine Herangehensweise an die Whiskyherstellung, die sich stark an der Weinherstellung orientiert. Man verwendet nur die Gerste, die an einem bestimmten Ort geerntet wurde um so das 'Terroir' der Region einzufangen. Die Gerste für diese Abfüllung stammt von einer einzelnen Farm auf Bannow Island an der Südostküste Irlands, wo das raue Klima mit salzigen Atlantikwinden und sandige Böden ein anspruchsvolles Terroir ergeben. Um möglichst wenig vom 'Terroir' zu verlieren, wird Waterford Whiskey im Gegensatz zu anderen irischen Whiskeys nur zweifach destilliert. Die Reifung erfolgt in erstbefüllten Bourbonfässern (35%), frischen amerikanischen Weißeichenfässern (20%) sowie französischen Wein- (25%) und Süßweinfässern (20%).

Die irische Waterford Brennerei hat eine Herangehensweise an die Whiskyherstellung, die sich stark an der Weinherstellung orientiert. Man verwendet nur die Gerste, die an einem bestimmten Ort geerntet wurde um so das 'Terroir' der Region einzufangen. Die Gerste für diese Abfüllung stammt von einer einzelnen Farm auf Bannow Island an der Südostküste Irlands, wo das raue Klima mit salzigen Atlantikwinden und sandige Böden ein anspruchsvolles Terroir ergeben. Um möglichst wenig vom 'Terroir' zu verlieren, wird Waterford Whiskey im Gegensatz zu anderen irischen Whiskeys nur zweifach destilliert. Die Reifung erfolgt in erstbefüllten Bourbonfässern (35%), frischen amerikanischen Weißeichenfässern (20%) sowie französischen Wein- (25%) und Süßweinfässern (20%).

Details zur Flasche Ändern
28112
Waterford
Irland
Single Malt Whiskey
2016
2020
50%
0.7 l
Originalabfüller
First Fill Bourbon- und Virgin Oak Fässer, sowie französische Wein- und Süßweinfässer
Kühlfiltrierung - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 3 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Kräuter:
Getrocknete Früchte:
Malz:
Gras:
Schokolade:
Süße:
Heide:
Banane:
Birne:
Früchte:
Mandeln:
Nüsse:
Rosine:
Geschmack
Gewürze:
Pfeffer:
Karamell:
Nelke:
Süße:
Sherry:
Banane:
Birne:
Eiche:
Früchte:
Minze:
Schokolade:
Trauben:
Vanille:
Kräuter:
Abgang
Eiche:
Süße:
Kräuter:
Maritime Noten:
Sherry:
Pfeffer:
Rauch:
Rosine:
Salz:
Schokolade:
Alkohol:
Birne:
Früchte:
Gewürze:
Heide:
Karamell:
Mandeln:
Nelke:
Nüsse:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

3
Beschreibungen 3

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Malzig und frisch nach Rosen und Milchschokolade. Es folgen Vanillepudding, süße Trockenfrüchte und Aromen von frisch geschnittenem Gras.
Geschmack: Kräftig-würzig mit weißem Pfeffer und Nelken, gefolgt von einer trockenen Süße und gesalzenem Karamell. Dazu Anklänge von Malzgebäck und Sherry.
Abgang: Mittellang, ölig und trocken.
Fasstyp: First Fill Bourbon- und Virgin Oak Fässer, sowie französische Wein- und Süßweinfässer
Tauchhainer
01.07.2020
Aroma: Heidekraut, Trockenfrüchte, Malz

Geschmack: Pfeffer, Gewürze, Minze

Abgang: Mittellang, Eiche, Süsse

Kommentar: Der Alkohol ist besser eingebunden als beim Ballykilcaven, aber man spürt ihm die 50% und die "Jugend im Fass" deutlich an. Auch hier etwas Wasser dazu und er Gewinnt spürbar!
Für diesen Waterford geb ich 4,6 Sterne!
19.07.2020
Marco
17.07.2020
Aroma: KräuterBirneFrüchteRosineMandelnBanane

Geschmack: EicheBirneBananeFrüchteTraubenKaramellVanilleSchokoladeNelkePfeffer

Abgang: EicheKräuterNelkePfefferNelke

Kommentar: starker Antritt mitt Fruchtigkeit nach Birne, Aprikosen, süsse Rosinen, gewinnt wenn man auf 45% runter mischt. Im Mund fruchtig, Gewürze, salziges Karamell, nelke und Aprikosen, Birne-Aprikosen Kompott mit saftigen süßen Rosinen und Mandel/Marzipan. Leicht pfeffrig/salzig. Im Abgang, würzige Eiche, Frucht, zart bittere schokolade mit Hauch von Marzipan und Nelken. Spannend aber nur zum forschen, kein Trink Potenzial für jeden Tag.