Glenfarclas 10 Jahre

Der preiswerteste Glenfarclas aus einer der wenigen privat geführten Brennereien Schottlands ist frisch, voluminös und sherrysüß. Für alle, die einen intensiven Highland Malt bevorzugen.

Der preiswerteste Glenfarclas aus einer der wenigen privat geführten Brennereien Schottlands ist frisch, voluminös und sherrysüß. Für alle, die einen intensiven Highland Malt bevorzugen.

Details zur Flasche Ändern
84
Glenfarclas
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
10 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry - Oloroso, Sherry Refill
Kühlfiltrierung - Mit Farbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 61 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Malz:
Früchte:
Gewürze:
Rauch:
Vanille:
Karamell:
Honig:
Nüsse:
Rosine:
Alkohol:
Birne:
Getrocknete Früchte:
Eiche:
Herb:
Zitrone:
Grüner Apfel:
Apfel:
Weizen:
Zitrus:
Schokolade:
Haselnüsse:
Kaffee:
Kirsche:
Öl:
Pfirsich:
Dunkle Schokolade:
Feige:
Dattel:
Gerste:
Walnuss:
Geschmack
Sherry:
Früchte:
Süße:
Malz:
Gewürze:
Getrocknete Früchte:
Vanille:
Rauch:
Zitrus:
Eiche:
Nüsse:
Chili:
Zitrone:
Apfel:
Birne:
Nelke:
Öl:
Orange:
Alkohol:
Rosine:
Zimt:
Kräuter:
Honig:
Gerste:
Karamell:
Mandeln:
Muskat:
Pfeffer:
Pfirsich:
Pflaume:
Feige:
Schokolade:
Herb:
Gras:
Heu:
Dunkle Schokolade:
Abgang
Gewürze:
Sherry:
Süße:
Malz:
Eiche:
Öl:
Nüsse:
Früchte:
Rauch:
Schokolade:
Chili:
Herb:
Honig:
Kaffee:
Karamell:
Zitrone:
Seetang:
Kräuter:
Alkohol:
Tabak:
Zitrus:
Maritime Noten:
Kirsche:
Rosine:
Apfel:
Pfeffer:
Heide:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

160
Beschreibungen 61

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Sherry-Süße mit Malz, Gewürzen und etwas Torfrauch.

Geschmack: Leicht, malzig und süß. Getrocknete Früchte, Vanille und Zitrusaromen halten sich im Hintergrund.

Abgang: Lang, sanft und würzig.
11.06.2010
Aroma: Sherry-Süße mit Malz, Gewürzen und etwas Torfrauch.
Geschmack: Leicht, malzig und süß. Getrocknete Früchte, Vanille und Zitrusaromen halten sich im Hintergrund.
Abgang: Lang, sanft und würzig.
Fasstyp: 60% First Fill Oloroso und 40% Refill Sherry Cask
01.03.2017
Aroma: auf den ersten Riecher etwas kratzbürstig, unreif, aber nach 10 min wird er angenehm, Rosinen, etwas Karamell, leicht würzig, Sägespäne, hat auch eine weinige/säuerlich-fruchtige Note

Geschmack: für 40% ziemlich intensiv (auf keinen Fall mild oder weichgespült), Rosinen, Milchschokolade, guter Holzeinfluss (Sägespäne, etwas Schärfe, leicht bitter), erinnert auch ein bisschen an Weinbrand

Abgang: mittellang, eher trocken, Schokolade, Kaffee, Prise Pfeffer

Kommentar: Seit fast 10 Jahren nicht mehr getrunken, besser als ich ihn in Erinnerung habe - für unter 30€ ein toller Whisky, nicht sonderlich komplex, aber genug Kraft, genug Reife, genug Holz, passt.
03.07.2015
Aroma: Fruchtig, grüner Apfel, etwas malzig
Geschmack: leicht malzig fruchtig
Abgang: Lang, leicht würzig und trocken
Kommentar:
Schwach und trocken, am Ende leicht bitter werdend ...
28.10.2015
Aroma: Fruchtig-süß, weiße/gelbe Früchte, und leichte Würze.

Geschmack: Malzig. Sherry, aber nicht typisch, wie bei vielen anderen. irgendwie anders.

Abgang: Lang und würzig. Wird am Ende ein wenig bitter.

Kommentar: Nicht besonders beeindruckend. Nicht ausgeprägt genug, wahrscheinlich einfach nur zu jung.
30.05.2019
bottled 29.03.2016

Kommentar: Nur als Night-Dram und Digestiv genossen. Überraschend gut, Sherry und Holz-Fassnoten vermählen sich eindrucksvoll mit Eichenwürze, dadurch nicht zu gefällig.

Das Lüning-Video trifft es einmal mehr sehr gut

Mindestens so gut wie Glenfarclas 12yo und besser als Glenmorangie 10yo. 3,5 Sterne.
Super PLV. Empfehlenswert!
07.02.2013
Aroma: malzig und würzig, Sherry, Nuancen von Honig, Vanille und Birne. Nur ganz leicht rauchig

Geschmack: Sherry-Süße, Aromen von getrockneten Früchten, Vanille, Zimt und Nelken

Abgang: Mittellang, weich und würzig. Delikate und anhaltende Fruchtaromen.

Kommentar: Süffig und ausgewogen. Ein preiswerter Glenfarclas für öfters mal so zwischendurch.
09.04.2018
Aroma: blumig- süsse sherrynote mit pfirsich und honig. dabei bleibt die nase frisch und ätherisch. der alkohol ist gut eingebunden und der whisky wirkt in sich stimmig.

Geschmack: nicht sonderlich komplexer sherrygeschmack mit einer starken würzigkeit. der geschmack ist dabei nicht schlaff, sondern hinterläßt einen eher kräftigen eindruck.

Abgang: mittellang bis lang. dabei trocken mit noten von holz und kaffee. stark speichelbildend.

Kommentar: ja was soll man groß meckern. der glenfarclas 10 ist ein schön gemachter sherry single malt. im großen und ganzen ist alles drin und auch dran, was einen guten whisky ausmacht. sehr nett zum zechen mit den buddies. da er aber immernoch einen merklich jugendlichen grundtenor hat, reicht es nicht für 4 sternchen. deshalb gibt es 3 mit der tendenz zu 3,5 sternchen.
18.09.2013
28.12.2013
Aroma: sowohl Sherry als auch Vanille, dann Kokos und etwas Holz

Geschmack: wie Aroma, fruchtig und würzig

Abgang: mittellang, leicht metallisch

Kommentar: für sein relativ junges Alter schon recht komplex und lecker