Glenfarclas 25 Jahre

Michael Jackson nennt die Geschmacksnoten so eng verwoben, dass man sie zunächst nicht trennen kann. Als trocken mit Eichentönen lässt er sich am ehesten beschreiben. Der Sherry ist immer spürbar. Ein sehr komplexer Malt.

Michael Jackson nennt die Geschmacksnoten so eng verwoben, dass man sie zunächst nicht trennen kann. Als trocken mit Eichentönen lässt er sich am ehesten beschreiben. Der Sherry ist immer spürbar. Ein sehr komplexer Malt.

Details zur Flasche Ändern
1009
Glenfarclas
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
25 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 119 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Früchte:
Honig:
Eiche:
Nüsse:
Herb:
Vanille:
Schokolade:
Karamell:
Gewürze:
Orange:
Zitrus:
Kaffee:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Rauch:
Rosine:
Kirsche:
Pflaume:
Beeren:
Dattel:
Malz:
Alkohol:
Brombeere:
Zimt:
Apfel:
Erdbeere:
Feige:
Nelke:
Öl:
Pfirsich:
Tabak:
Kräuter:
Birne:
Floral:
Gerste:
Haselnüsse:
Ingwer:
Kokosnuss:
Leder:
Minze:
Pfeffer:
Tropische Früchte:
Zitronenschale:
Geschmack
Sherry:
Eiche:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Herb:
Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Rosine:
Honig:
Malz:
Dunkle Schokolade:
Leder:
Rauch:
Zitrus:
Karamell:
Pfeffer:
Vanille:
Kirsche:
Kräuter:
Ingwer:
Orange:
Tabak:
Alkohol:
Kaffee:
Zimt:
Brombeere:
Feige:
Muskat:
Nelke:
Pfirsich:
Pflaume:
Trauben:
Tropische Früchte:
Anis:
Apfel:
Birne:
Chili:
Erdbeere:
Floral:
Grapefruit:
Heide:
Heu:
Abgang
Sherry:
Eiche:
Gewürze:
Süße:
Rauch:
Herb:
Malz:
Nüsse:
Früchte:
Dunkle Schokolade:
Öl:
Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Honig:
Leder:
Zimt:
Zitrus:
Karamell:
Kirsche:
Orange:
Rosine:
Trauben:
Vanille:
Kräuter:
Pfeffer:
Pflaume:
Tabak:
Alkohol:
Beeren:
Chili:
Erdbeere:
Floral:
Heide:
Kaffee:
Kuchen:
Mandeln:
Minze:
Nelke:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

272
Beschreibungen 119

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
20.11.2015
20.11.2015
Aroma: Süss, Honig, Sherry, Kakao, Schokolade, Würze der Eiche, dunkle Früchte, Beeren, Nüsse.

Geschmack: süss und süsser, voll und rund, kräftig, Sherry, dunkle Früchte, trocken Früchte, wieder Schokolade, Kakao und die Würze der Eiche.

Abgang: lang, leicht bitter, Schokolade, würze der Eiche.

Kommentar: kurz nach einschenken eher verschlossen. Er braucht etwas Zeit im Glas bevor er sich öffnet. Danach toll in der Nase und phantastisch im Mund. Unglaublich gutes PLV für einen 25. jährigen Malt. Top!!

Punkte: 89/100
05.08.2016
Aroma:
Ein herrlich intensiver Sherry-Duft liegt zunächst über allem, macht aber bald Platz für weitere Aromen, die mich in ihrem Zusammenspiel an eine dunkle Rumtraube-Nuss Schokolade erinnern. Süß, fruchtig, würzig. Aber für mein Empfinden nicht rauchig.

Geschmack:
Der Sherry und das würzige Eichenholz stehen deutlich im Vordergrund. Vielleicht wieder etwas Schokolade und ein überraschendes Prickeln auf der Zunge.

Abgang:
Langanhaltend und kraftvoll. Würzig und leicht fruchtig mit einem langen Nachhall von Zartbitterschokolade.

Kommentar:
Ein großartiger, runder und voluminöser Single Malt.
jakhaf
22.10.2017
Kommentar:
SherryPfirsichFeigeFeigeEicheEiche
17.08.2015
Kommentar: angenehm, aber nicht so kraftvoll, wie von einem 25-jährigen erwartet
05.03.2018
obmiT
13.06.2015
obmiT
19.10.2015
Aroma: Mild fruchtig

Geschmack: Rund, Sherry, viele Früchte, röstaromen.

Abgang: weich und nach Holz
DerKern
30.04.2016
Aroma: Rosinen, Pflaume, Vanille, Toffee, Johannisbeere, später Citrusfrüchte und Kirsche, Eiche ständig im Hintergrund

Geschmack: sehr ölig, sehr mild, Zuckerwatte, dunkle Früchte

Abgang: Gefällig, lang, sehr viel Sherry und Frucht, sahniger Charakter, fast wie bei einem Sahnelikör, später Eiche

Kommentar: Sehr in sich verwobene Aromen, der Sherry ist ständig präsent, sowohl in Nase als auch in Mund. Der Whisky benötigt sehr viel Zeit, bis sich einzelne Aromen offenbaren. Teuer, aber der Preis ist gerechtfertigt. Kein anderer (bisher getrunkener) Whisky ist so kompakt und in sich verdichtet.
Diesen Whisky kauft man sich nicht wegen seiner Komplexität sondern weg
en seiner Eleganz!
28.07.2012