Laphroaig 10 Jahre

Dieser berühmte Malt hat ein extrem torfiges Aroma mit einem Hauch von Seetang und Meer. Er ist einer der intensivsten Islay-Malts. Man hasst ihn oder man liebt ihn.

Dieser berühmte Malt hat ein extrem torfiges Aroma mit einem Hauch von Seetang und Meer. Er ist einer der intensivsten Islay-Malts. Man hasst ihn oder man liebt ihn.

Details zur Flasche Ändern
110
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
10 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 283 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Maritime Noten:
Seetang:
Medizinischer Rauch:
Süße:
Jod:
Salz:
Vanille:
Früchte:
Gewürze:
Lagerfeuer:
Schinken:
Malz:
Eiche:
Zitrus:
Nüsse:
Alkohol:
Kräuter:
Karamell:
Apfel:
Schokolade:
Honig:
Orange:
Sherry:
Zitrone:
Herb:
Heide:
Leder:
Birne:
Trauben:
Ingwer:
Öl:
Pfeffer:
Tabak:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Mandeln:
Minze:
Muskat:
Ananas:
Anis:
Banane:
Chili:
Dattel:
Feige:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Gras:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Maritime Noten:
Salz:
Medizinischer Rauch:
Gewürze:
Seetang:
Nüsse:
Eiche:
Malz:
Öl:
Jod:
Vanille:
Früchte:
Chili:
Schinken:
Lagerfeuer:
Herb:
Pfeffer:
Zitrus:
Kräuter:
Alkohol:
Karamell:
Heide:
Leder:
Orange:
Schokolade:
Banane:
Birne:
Dunkle Schokolade:
Honig:
Sherry:
Tabak:
Zitrone:
Ingwer:
Kaffee:
Apfel:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Gras:
Kirsche:
Mandeln:
Minze:
Anis:
Abgang
Rauch:
Maritime Noten:
Süße:
Medizinischer Rauch:
Gewürze:
Salz:
Seetang:
Malz:
Nüsse:
Eiche:
Öl:
Jod:
Herb:
Lagerfeuer:
Alkohol:
Leder:
Früchte:
Zitrus:
Vanille:
Pfeffer:
Chili:
Orange:
Schinken:
Dunkle Schokolade:
Sherry:
Karamell:
Mandeln:
Kaffee:
Apfel:
Schokolade:
Weizen:
Zimt:
Zitrone:
Gerste:
Anis:
Banane:
Birne:
Heide:
Honig:
Kräuter:
Muskat:
Pflaume:
Tabak:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

658
Beschreibungen 283

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
RS
12.04.2015
Aroma: Rauchig, Lagerfeuer, Seetang und Salzwasser, aber auch Tabak mit einem hauch Vanille.

Geschmack: Rauchig, süßlich und leicht salzig.

Abgang: Lang, ausgeprägt und intensiv mit viel Rauch.

Kommentar: Mir Persönlich schmeckt der Quarter Cask viel besser! Aber das PLV stimmt.
16.08.2015
Aroma: Rauch, Medizin, Meer

Geschmack: am Gaumen frisch, Salmiak, Lakritz, süß und salzig zugleich

Abgang: Lang, kräftig

Kommentar: ich mag ihn sehr, obwohl er gegenüber dem quarter cask etwas eindimensional wirkt.
20.02.2021
Aroma: Heftiger, bissiger Rauch (medizinsich, phenolisch) der sich zunächst setzen muss. Dahinter kommen maritime Noten (Seetang, Wattenmeer) und nach und nach eine auffällig weiche Süße.

Geschmack: Kalte Asche die zunächst den ganzen Mundraum füllt allerdings sehr weich und mild. Es folgen die maritimen Noten mit der bekannten Assoziation nach Salz.

Abgang: Lang und anhaltend weich (ohne Nachdrücken). Der Speichelfluss ereugt etwas Salzig-Süßes. Der aschige Rauch lässt nur langsam nach.

Kommentar:
Medizinischer RauchMaritime NotenSeetangSalzSüße

Der Laphroaig 10 Jahre ist die Standardabfüllung der Brennerei die es wahrlich in sich hat. Der Rauch beißt förmlich zu und lässt so schnell auch nicht wieder los. Dennoch schaffen es recht schnell noch weitere Aromen durch den dichten Rauch - hat das Gehirn diesen erstmal ausgeblendet. Einen Whisky den man unbedingt mal probiert haben sollte - er gehört einfach dazu. Aber bitte nicht für Einsteiger. Er ist und bleibt für mich ein "Stinker" weshalb ich ihm nur 2,5 Sterne geben kann.
Gripf
16.09.2018
Aroma: Medizinischer RauchRauchAlkoholSüße

Geschmack: RauchKräuterLeder

Abgang: HerbRauchGewürze

Kommentar:
Rauchmelder

Was ist grün und raucht vor sich hin?
Wer gibt dir einen festen Schlag an's Kinn?
Wer ist klarer in seiner Message als Gin?
Danach setzt ich mich erstmal hin.

"Laphroaig 10" ist die Benchmark, ein Rauchbiest vom Feinsten,
atmend und ausgetüftelt bis zum Detail, auch dem kleinsten.

Als ob die hohe See schlägt rein ins OP,
da sagt so manch ein Anfänger "ohjee".

Wie ein Lagerfeuer in der Flasche,
er steckt noch immer so manch einen Raucher in die Tasche.

Eine echte Erfahrung, jeder muss ihn zumindest mal testen,
in seinem Sujet gehört er eindeutig zu den Besten.

Love or Hate, abstoßend oder verführerisches Feuer,
und dabei ist er auch noch nichtmal wirklich teuer!

Anfangs wild und ungezähmt, rauchend und heiß,
doch der Abgang ist mild, faszinierend weich.

Diesen Kontrast muss man erstmal so hinbekommen,
gibt ihm mehrere Chancen, diesen Bergen haben die Wenigsten auf Anhieb erklommen!

Fazit: es kann nur einen geben, wenn es um Rauch geht! Feurig, reif, kompliziert und fordernd. Qualmt noch immer. Torfwahnsinn!
17.02.2013
Kommentar: 3 Sterne, um den Abstand zu den deutlich besseren Triple wood oder quarter cask von Laphroaig zu wahren, trotzdem immer noch, gerade für den, der kräftige, junge Whiskies mit viel Rauch, Torf und Phenol mag und sparen will, ein sehr guter Kauf
26.02.2013
22.04.2013
04.10.2019
Aroma: Rauch

Geschmack: peat

Abgang: Rauch

Kommentar:
I like, top Standard Islay Whisky, gehört on jedes Regal
15.12.2013
Aroma: starker Rauch, medizinisch, Apfel,

Geschmack: mild, leicht süß,

Abgang: lang, erst leicht süß dann leicht salzig, prickeln, trocken

Kommentar: leckerer intensiver Whisky