Laphroaig 18 Jahre

Diese neue Abfüllung von Laphroaig ersetzt die sehr beliebte 15-jährige Abfüllung. Die drei Jahre mehr Reifung verleihen diesem Whisky deutlich mehr Tiefe und Komplexität. Nicht kühlgefiltert und deshalb auch mit 48Vol.% abgefüllt.

Diese neue Abfüllung von Laphroaig ersetzt die sehr beliebte 15-jährige Abfüllung. Die drei Jahre mehr Reifung verleihen diesem Whisky deutlich mehr Tiefe und Komplexität. Nicht kühlgefiltert und deshalb auch mit 48Vol.% abgefüllt.

Details zur Flasche Ändern
1397
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
18 Jahre
48%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 32 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Maritime Noten:
Seetang:
Karamell:
Salz:
Früchte:
Vanille:
Eiche:
Honig:
Kräuter:
Heu:
Apfel:
Beeren:
Chili:
Heide:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Pfeffer:
Sherry:
Herb:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Eiche:
Vanille:
Gewürze:
Maritime Noten:
Seetang:
Malz:
Nüsse:
Öl:
Schokolade:
Alkohol:
Chili:
Honig:
Karamell:
Pfeffer:
Salz:
Sherry:
Herb:
Zitrus:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Heide:
Lagerfeuer:
Tabak:
Zimt:
Zitrone:
Kräuter:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Malz:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Süße:
Chili:
Früchte:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

112
Beschreibungen 32

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Anklänge von Karamell mit Gewürzen, gefolgt von Seegras, Früchten, Salz und kräftigem Torfrauch.

Geschmack: Der Rauch vermischt sich mit blumigen Noten und Eichenholz. Im Hintergrund hält sich ein Hauch Vanille.

Abgang: Mittellang bis lang, ölig mit kräftigem Rauch und Gewürzen.
11.06.2010
Aroma: Anklänge von Karamell mit Gewürzen gefolgt von Seegras, Früchten, Salz und kräftigem Torfrauch.
Geschmack: Der Rauch vermischt sich mit blumigen Noten und Eichenholz. Im Hintergrund hält sich ein Hauch Vanille.
Abgang: Mittellang bis lang, ölig mit kräftigem Rauch und Gewürzen.
10.03.2011
rauchig-blumig, viel Eiche&Vanille, Seegras, Salz

31.01.2015
24.10.2016
Aroma: Relativ milder Rauch; ein Hauch weißer Pfeffer und Fenchelsamen; Vanille, salzige Meeresalgen, frische Fruchtnoten (Nektarinen).

Geschmack: Deutlicher stärkerer, die anderen Geschmackskomponenten aber nicht dominierender Rauch; feiner Katenschinken, verbunden mit milden Gewürzen: Eichentannine, etwas pfeffrige Schärfe, Vanille, ein Hauch Salzlakritze; Fruchtnoten von Nektarinen, Äpfeln und Orangen.

Abgang: Lang, mild-würzig, mit fruchtigem Rauch.

Kommentar: Besser geht's kaum. Ein wunderbar ausbalancierter, reifer, eleganter Laphi. Sehr komplex, wie man es bei einem 18-jährigen auch erwarten darf, aber keineswegs immer bekommt. Ein Malt Whisky aus der Champions' Leage. Fünf Sterne.

08.04.2015
Aroma: süß, würzig, fruchtig, Honig, weicher milder Rauch
Geschmack: rauchig, blumig, Eiche, leicht süß
Abgang: lang, weich, trocken, rauchig
13.08.2014
Aroma: Rauch wie kalte Asche, dahinter eine nicht näher auszumachende Süße, sowie Eiche.

Geschmack: Überraschend deutliche Sherry Note mit etwas Zitrone, ölig rauchige Würze, und ein Hauch Zimt.

Abgang: Lang mit Frucht, Rauch und Eiche.

Kommentar: Für meinen Geschmack zu viel Rauch, hinter dem man andere Aromen nur schwer differenzieren kann. Trotzdem 4 Sterne, da die Aromen wenigstens in einer groben Ausprägung dagegen ankommen.
26.11.2016
Aroma: Warmer Torfrauch, Heide und Honig, staubiges Leder,
Eiche und Seeluft.

Geschmack: Süß und Würzig mit Honig, bunten Pfeffer, Holzkohle,
Karamell, Malz und maritimen Noten, unterlegt von einer sauberen Rauchnote.

Abgang: Ewig und Würzig, mit trockener Eiche und runden Torfrauch.

Schwer zu beschreiben wie komplex und tief dieser Malt ist.
Einfach nur Wahnsinn!
26.08.2011
Aroma: weniger Rauch als der 10-jährige dafür viel komplexer

Geschmack: weicher Antritt, wunderschön rund mit Eiche

Abgang: lang und intensiv

Kommentar: spitzenmäßiger Islaymalt mit einem Spritzer Wasser noch voluminöser
10.09.2013