Laphroaig 10 Jahre

Dieser berühmte Malt hat ein extrem torfiges Aroma mit einem Hauch von Seetang und Meer. Er ist einer der intensivsten Islay-Malts. Man hasst ihn oder man liebt ihn.

Dieser berühmte Malt hat ein extrem torfiges Aroma mit einem Hauch von Seetang und Meer. Er ist einer der intensivsten Islay-Malts. Man hasst ihn oder man liebt ihn.

Details zur Flasche Ändern
110
Laphroaig
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
10 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 398 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Maritime Noten:
Medizinischer Rauch:
Seetang:
Süße:
Jod:
Salz:
Vanille:
Früchte:
Lagerfeuer:
Eiche:
Schinken:
Gewürze:
Malz:
Zitrus:
Herb:
Alkohol:
Sherry:
Apfel:
Karamell:
Nüsse:
Kräuter:
Honig:
Schokolade:
Zitrone:
Orange:
Tabak:
Birne:
Leder:
Heide:
Öl:
Pfeffer:
Trauben:
Ingwer:
Pflaume:
Zitronenschale:
Ananas:
Anis:
Banane:
Chili:
Dattel:
Feige:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Gras:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Mandeln:
Minze:
Muskat:
Geschmack
Rauch:
Maritime Noten:
Süße:
Medizinischer Rauch:
Seetang:
Salz:
Gewürze:
Eiche:
Jod:
Nüsse:
Malz:
Früchte:
Öl:
Lagerfeuer:
Vanille:
Schinken:
Herb:
Chili:
Pfeffer:
Zitrus:
Alkohol:
Kräuter:
Leder:
Heide:
Karamell:
Orange:
Zitrone:
Schokolade:
Sherry:
Honig:
Birne:
Banane:
Tabak:
Dunkle Schokolade:
Zitronenschale:
Ingwer:
Kaffee:
Anis:
Minze:
Gras:
Getrocknete Früchte:
Apfel:
Grapefruit:
Kirsche:
Kokosnuss:
Mandeln:
Brombeere:
Gerste:
Abgang
Rauch:
Maritime Noten:
Süße:
Medizinischer Rauch:
Seetang:
Gewürze:
Salz:
Eiche:
Malz:
Nüsse:
Öl:
Jod:
Lagerfeuer:
Herb:
Schinken:
Alkohol:
Sherry:
Früchte:
Pfeffer:
Zitrus:
Vanille:
Leder:
Chili:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Weizen:
Schokolade:
Zimt:
Apfel:
Kaffee:
Mandeln:
Tabak:
Kräuter:
Zitrone:
Anis:
Banane:
Birne:
Gerste:
Heide:
Honig:
Ingwer:
Muskat:
Pflaume:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

791
Beschreibungen 398

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
16.12.2020
Aroma: Intensiver medizinischer Rauch, Gummiabrieb, Fahrradschlauch, je nach Stimmung und Tagesform gerne auch mal Ölwanne oder Fahrradkette, im Hintergrund Zitrusfrüchte und Malzsüße, etwas Schokolade, sehr schwer hinter der Rauchnote Aromen zu finden

Geschmack: Die Rauchnote ist intensiv, kalter Rauch und kalte Asche, intensives Malz- und Röstaromen, wässrige Textur, fruchtig, Cranberrys, getrocknete Gewürze, der Rauch verfliegt recht schnell, Eiche, bittere Walnuss, kalte Rauch kommt zum Ende nochmals auf

Abgang: Mittellang

Kommentar: Nach 2013 mal wieder im Glas, handhabe ich gerne so mit den Klassikern um zu sehen ob und wie sich meine Wahrnehmung gegenüber dem Whisky verändert hat. Damals bewertet mit 76 Punkten, heute bin ich eher bei knapp über 80. Macht Spaß der Whisky
Aroma:
kräftiger phenolischer Rauch der schon beim einschenken ins Glas in die Nase steigt, Krankenhaus, altes Heftpflaster, Lederfett, leichte Süße von Kräuterhonig, versteckt noch ein wenig Vanille

Geschmack:
ganz leicht ölig, weich, süß, Seetang, wird leicht würzig/pfeffrig, eine Spur Salz, wirkt etwas verwässert

Abgang:
lang, phenolisch süßer Rauch, etwas nasser Waldboden, altes Leder, hin und wieder leicht nussig viell. Walnuss, hat etwas von Fichtennadel Schaumbad

Kommentar:
Schöner kräftiger Raucher, der durch den Rauch in der Nase brachial daher kommt und im Mund mit einer milden öligen Süße überrascht. Könnte aber locker 3 besser 6 Vol.% mehr vertragen, so wirkt er leider etwas dünn im Mund.
Tauchhainer
17.12.2019
Aroma:
Rauch, Süsse, Maritim
Geschmack:
Rauch, Süss, Krankenhaus der Geschmack danach
Abgang:
Rauch, Süsse langanhaltend
Kommentar:
Guter Rauchiger zu günstigem Preis
13.02.2016

22.10.2018
Aroma: Seeluft und Rauch, frische Süße nach längeren “atmen”, irgendwann Vanille

Geschmack: erst rauchig dominant, salzige und dann weiche Süße

Abgang: lang, kräftig, rauchig, Salz , dunkle Schokolade

Kommentar: Whisky der Extreme! Hat mich zum Whisky-Freund „gemacht“
Ist nicht der komplexeste, beste Laphroaig, aber geradlinig und Kult
Aroma: Rauch, Räucherschinken, etwas Desinfektinsmittel, etwas Frucht, wenig Honig, süßlich übergehend

Geschmack: Mild, etwas Rauch, leichte feine Würze, Pfirsiche, Trockenfrüchte, etwas Ingwer

Abgang: rauchig, würzig, etwas karmellig und Honig, herb und lang.

Kommentar: Ich bin zwar kein Fan von rauchigen Whisky. Dieser mundet mir dennoch recht gut, da die Aromen und Geschmacksnoten sehr harmonisch gelungen sind.
28.11.2014
Aroma: medizinisch rauchig, nahes Meer

Geschmack: süßer rauch, leichte Würze. milder als man denkt

Abgang: mittellang und rauchig weich

Kommentar: sehr schöner Malt. Muss man probiert haben
28.03.2021
Aroma: RauchMedizinischer RauchLagerfeuerSüße

Geschmack: RauchSüßeSalzSeetang

Abgang: RauchLagerfeuerSalzMalz

Kommentar: Sehr lecker. Preis ist auch super. Sehr starker Raucher,leichtes Krankenhaus Aroma mit leckerer süße und salzigen Noten. Wird im Abgang dann sehr rauchig, pappig und trocken malzig wie ich finde. Sollte man im Sortiment haben.
23.04.2021
Aroma: Medizinischer RauchRauchMaritime Noten

Geschmack: RauchSüßeEicheSeetang

Abgang: RauchMaritime NotenSalzEiche

Kommentar: Guter Standart von Laphroaig, schön Krankenhaus und Asche in der Nase. Im Mund würzig und rauchig in Kombination mit einer leckeren süße. Rauch dominiert auch im Abgang mit Eiche und maritimen Noten. Für den vergebe ich 3 Sterne.