Laphroaig PX Cask (new Design)

Im Mai 2013 verpasste Laphroaig seinen Abfüllungen ein neues Kleid: Verpackungen und Label erscheinen seitdem in neuem moderner anmutendem Design. Dies ist die neue Ausgabe des PX, der seit 2012 ausschließlich im Travel Retail vertriebenen besonderen Variante eines Triple Wood Whiskys. Zunächst für mehrere Jahre in erstbefüllten Ex-Bourbon-Barrels gelagert, wanderte der Whisky darauf mehrere Monate in Quarter Casks um dann eine finale Reifung in ehemaligen Pedro Ximenez Fässern zu erhalten.

    Im Mai 2013 verpasste Laphroaig seinen Abfüllungen ein neues Kleid: Verpackungen und Label erscheinen seitdem in neuem moderner anmutendem Design. Dies ist die neue Ausgabe des PX, der seit 2012 ausschließlich im Travel Retail vertriebenen besonderen Variante eines Triple Wood Whiskys. Zunächst für mehrere Jahre in erstbefüllten Ex-Bourbon-Barrels gelagert, wanderte der Whisky darauf mehrere Monate in Quarter Casks um dann eine finale Reifung in ehemaligen Pedro Ximenez Fässern zu erhalten.

      Details zur Flasche Ändern
      6566
      Laphroaig
      Schottland, Islay
      Single Malt Whisky
      48%
      1 l
      Originalabfüller
      Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 65 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Rauch:
      Sherry:
      Süße:
      Vanille:
      Seetang:
      Maritime Noten:
      Früchte:
      Rosine:
      Eiche:
      Gewürze:
      Medizinischer Rauch:
      Herb:
      Lagerfeuer:
      Getrocknete Früchte:
      Leder:
      Kirsche:
      Beeren:
      Heide:
      Kaffee:
      Schinken:
      Kräuter:
      Dattel:
      Jod:
      Malz:
      Nüsse:
      Salz:
      Trauben:
      Alkohol:
      Apfel:
      Chili:
      Dunkle Schokolade:
      Honig:
      Karamell:
      Kuchen:
      Öl:
      Orange:
      Pfeffer:
      Pflaume:
      Tabak:
      Zitrus:
      Geschmack
      Rauch:
      Sherry:
      Süße:
      Eiche:
      Gewürze:
      Früchte:
      Herb:
      Lagerfeuer:
      Medizinischer Rauch:
      Chili:
      Vanille:
      Kräuter:
      Maritime Noten:
      Alkohol:
      Heide:
      Getrocknete Früchte:
      Kaffee:
      Malz:
      Rosine:
      Seetang:
      Beeren:
      Nüsse:
      Öl:
      Pfeffer:
      Tabak:
      Trauben:
      Zitrus:
      Birne:
      Dattel:
      Dunkle Schokolade:
      Honig:
      Ingwer:
      Jod:
      Kiwi:
      Salz:
      Schinken:
      Schokolade:
      Abgang
      Rauch:
      Eiche:
      Sherry:
      Süße:
      Gewürze:
      Herb:
      Früchte:
      Medizinischer Rauch:
      Kräuter:
      Heide:
      Dunkle Schokolade:
      Pfeffer:
      Malz:
      Schokolade:
      Tabak:
      Kaffee:
      Lagerfeuer:
      Seetang:
      Maritime Noten:
      Getrocknete Früchte:
      Chili:
      Leder:
      Karamell:
      Muskat:
      Nüsse:
      Öl:
      Rosine:
      Vanille:
      Jod:
      Floral:
      Feige:

      Tasting Video

      An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
      Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

      Bewertung dieser Flasche

      136
      Beschreibungen 65

      Qualitätsvergleich aller Flaschen
      i

      Anzahl Flaschen
      Bewertung

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      Ossimike
      30.09.2018
      15.10.2018
      08.01.2015
      06.09.2015
      16.11.2016
      Aroma: Ja, da ist erst einmal der Laphroaig-Rauch. Das geht schon in Richtung Geräuchertes - mit etwas Honig. Dann kommt auch schon das PX Cask mit seiner Frucht hervor. Der Alkohol ist auch etwas da. Rote, dunkle Frucht. Kirsche. Bisschen Meerluft und Eiche. Vanille.

      Geschmack: mittelstarker Antritt. Fruchtige Eiche hab ich da zuerst. Natürlich ist hier auch der Schinken aus dem Buchenfeuerrauch anwesend. Süß. Honig. Da könnte auch etwas Vanille sein. Evtl. Kaffee. Der Alkohol ist gut eingebunden. Die 48 % transportieren das Ganze sehr gut.

      Abgang: Lang. Wärmend. Eiche bleibt. Süß. Der Rauch ist nicht mehr so präsent. Eher das süße, fruchtige, salzige Faß ist im Mund.

      Kommentar: Meine Flasche ist schon etwas offen. Vielleicht ist er dadurch etwas milder. Gebt ihm also etwas Zeit. Klebt förmlich am Glas. Dauert lange, bis die Legs langsam und ölig herunter laufen. Kann den Geruch schön mitnehmen. Gefällt mir sehr gut.
      26.11.2017
      Whisky-Mig
      01.07.2018
      Elsupremo99
      05.09.2020
      Aroma: RauchGewürzeEiche

      Geschmack: RauchEicheZitrus

      Abgang: KräuterFloral

      Kommentar:
      JayPi
      27.12.2020
      uzi9
      16.01.2015