Mackmyra Björksav

Mackmyra Björksav reifte zum Teil (20%) zwischen zwei und vier Jahren in Birkenweinfässern nach. Der auch 'Birkenchampagner' genannte Wein entsteht, indem der aus dem Birkenstamm gewonnene Saft zusammen mit Zucker, Hefe und Zitrone vergoren und in Fässern gereift wird. Birkensaft wird meist im Frühjahr in Skandinavien 'gezapft', der daraus entstehende Wein hat einen feinherben, leicht säuerlich-frischen Geschmack. Die Idee einen schwedischen Whisky zu brennen, entstand bei einem Skiausflug von acht Freunden 1998. Jeder brachte eine Flasche Whisky mit und so drehten sich die Gespräche nur um Whisky. Daraus entstand die Brennerei in Mackmyra Bruk, die nur mit lokalen Zutaten und ohne Farbstoff ihren Whisky herstellt. Die Gründer haben sich auch im Flaschendesign verewigt: Für jeden der acht...

Mackmyra Björksav reifte zum Teil (20%) zwischen zwei und vier Jahren in Birkenweinfässern nach. Der auch 'Birkenchampagner' genannte Wein entsteht, indem der aus dem Birkenstamm gewonnene Saft zusammen mit Zucker, Hefe und Zitrone vergoren und in Fässern gereift wird. Birkensaft wird meist im Frühjahr in Skandinavien 'gezapft', der daraus entstehende Wein hat einen feinherben, leicht säuerlich-frischen Geschmack. Die Idee einen schwedischen Whisky zu brennen, entstand bei einem Skiausflug von acht Freunden 1998. Jeder brachte eine Flasche Whisky mit und so drehten sich die Gespräche nur um Whisky. Daraus entstand die Brennerei in Mackmyra Bruk, die nur mit lokalen Zutaten und ohne Farbstoff ihren Whisky herstellt. Die Gründer haben sich auch im Flaschendesign verewigt: Für jeden der acht...

Details zur Flasche Ändern
30808
Mackmyra
Schweden
Single Malt Whisky
46.1%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon- and Oloroso sherry casks, frische schwedische Oak Casks, Zum Teil Finish in Birkenweinfässern
Kühlfiltrierung - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 4 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Sherry:
Zitrone:
Kräuter:
Zitrus:
Birne:
Floral:
Gewürze:
Kirsche:
Kuchen:
Rosine:
Eiche:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Heide:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Honig:
Ingwer:
Pfeffer:
Früchte:
Gewürze:
Sherry:
Rosine:
Karamell:
Anis:
Birne:
Eiche:
Heu:
Malz:
Roggen:
Weizen:
Zitrone:
Kräuter:
Zitrus:
Gras:
Heide:
Abgang
Gewürze:
Eiche:
Zitronenschale:
Zitrus:
Herb:
Öl:
Pfeffer:
Zitrone:
Ingwer:
Nüsse:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

3
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Floral-fruchtig und leicht würzig mit Vanillekaramell, Sandelholz und etwas geröstetem Brot. Wachsig und weinig mit Anklängen von Kirschen, Rosinen, Äpfeln, Birnen und Zitrone.
Geschmack: Fruchtig-frisch, würzig, ölig und mineralisch nach Karamell, Rosinen, Äpfeln, Birnen und Zitronen. Etwas Vanille und Eiche, Honig, Sandel- und Zedernholz, Anis, weißer Pfeffer und Ingwer.
Abgang: Würzig mit Eiche und Trockenfrüchten.
Fasstyp: Bourbon- und Oloroso Sherryfässer, frische schwedische Eichenfässer, Zum Teil Finish in Birkenweinfässern
12.05.2021
Aroma: SüßeZitroneKräuterGrasFrüchteGetrocknete Früchte

Geschmack: GrasKräuterZitroneHeuPfefferIngwer mineralisch, bitteres Holz , Roggen

Abgang:PfefferIngwerGewürzeHerbZitronenschaleEiche

Kommentar: Nee, der ist nicht meines. Zu viele bittere, sauere und grasige Noten. Trifft meinen Geschmack überhaupt nicht.
Thorsten
26.03.2021
Aroma: In der Nase zuerst leichte süße, leicht fruchtige Note, etwas holzig

Geschmack: die süße verschwindet, stattdessen eine stärkere holzige Note, etwas Vanille

Abgang: liegt weich auf der Zunge.

Kommentar: Ein frischer Frühlingswhisky. Klasse!
Thomas
24.04.2021
Timm
30.04.2021
Ein durchweg leckerer, frischer Whisky mit leicht holzigem Eichenabgang. Überraschende Süße durch das Birkenweinaroma. Wirklich mal etwas anderes, empfehlenswert!

HonigSüßeFrüchte