Tobermory 15 Jahre

Diese Limited Edition aus der Tobermory Brennerei reifte in feinen Gonzalez Byass Oloroso Sherryfässern. Passend zum hochwertigen Inhalt findet die Flasche Platz in einer eleganten Holzkiste.

Diese Limited Edition aus der Tobermory Brennerei reifte in feinen Gonzalez Byass Oloroso Sherryfässern. Passend zum hochwertigen Inhalt findet die Flasche Platz in einer eleganten Holzkiste.

Details zur Flasche Ändern
1728
Tobermory
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
15 Jahre
46.3%
0.7 l
Originalabfüller
Gonzâlez Byass Sherry Cask
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

81
Beschreibungen 32

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
05.06.2015
16.02.2016
21.02.2016
HeBa64
18.04.2016
Katrin
17.10.2015
Siegfried
04.08.2016
Aroma: Hat ein etwas außergewöhnliches gutes Aroma. Viel Sherry und auch etwas von Früchten.

Geschmack: Hat einen weichen, runden und exklusiven Geschmack.

Abgang: Ein sehr guter, langer und warmer Abgang.

Kommentar: Ein wundervoller Stoff. Habe mir schon eine zweite Flasche bestellt. Ich muss gestehen, die erste hat nicht lange vorgehalten. Hatte aber auch Helfer. Sehr zu empfehlen.
Benutzer unbekannt
19.02.2017
Aroma: Sherry, ne Spur von Tokajer, leichte Würzigkeit, Schokolade

Geschmack: Süße, Schokolade, Karamell

Abgang: ewig, erst schokoladig, schiebt immer wieder Sherry nach, den merkt man noch ne Stunde später (wenn auch nur subtil, aber immerhin)

Kommentar: unglaublich gut
Mokka
27.05.2017
Aroma: sehr konzentriert, etwas Wasser öffnet. Viel alter Sherry, altes vom Whisky mazeriertes Eichenfass - ich kann mir die mürben alkoholgetränkten Eichenholzspäne bildlich vorstellen, Leder wie Medizinball/ altes Sofa, über Jahre in Alkohol eingelegte Rosinen, dunkel und schwer, betörend.

Geschmack: würzig, etwas Pfeffer, nach einer Weile kommt die Süße stark nach vorne, gefolgt von herber Schokolade, Espresso, uralte mürbes Eichenholz, dunkle Sherryfruchtigkeit.

Abgang: sehr lang, herb-süß, schokoladig - so als ob man einen gesüßten Espresso trinkt mit einem Stück weicher Halbbitterschokolade hinterher. Eine Spur Salz?
In der Nase ein Duft, als wenn man Omas alten Lederkoffer aus dem Keller holt und langsam öffnet.

Kommentar: aussergewöhnlich komplexer, "dunkler", sehr alt wirkender Whisky, für den man sich Zeit nehmen muss. "Dunkles, altes Holz, Leder und Rosinen". Meiner Meinung nach nichts für Zwischendurch. Mittlerweile zu teuer für meinen Geschmack.
kjrst12
28.11.2017
Nosing: SherryKaramellBirne

Taste: KaffeeEicheNüsse

Finish: KaffeeHeuSalz

Comment: