Tobermory 12 Jahre

Dieser 12-jährige Single Malt von Tobermoy reifte in amerikanischen Weißeichefässern und wurde Anfang 2019, nach einer zweijährigen Pause der Brennerei auf den Markt gebracht. Er ergänzt nun das Standardsortiment der Brennerei und ersetzt den bisherigen 10-jährige Tobermory.

Dieser 12-jährige Single Malt von Tobermoy reifte in amerikanischen Weißeichefässern und wurde Anfang 2019, nach einer zweijährigen Pause der Brennerei auf den Markt gebracht. Er ergänzt nun das Standardsortiment der Brennerei und ersetzt den bisherigen 10-jährige Tobermory.

Details zur Flasche Ändern
24673
Tobermory
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
12 Jahre
46.3%
0.7 l
Originalabfüller
First Fill american Eichenfässern, Bourbon
Kühlfiltrierung - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 54 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Früchte:
Gewürze:
Zitrus:
Kräuter:
Eiche:
Floral:
Karamell:
Seetang:
Maritime Noten:
Apfel:
Heide:
Malz:
Orange:
Banane:
Heu:
Rauch:
Sherry:
Alkohol:
Birne:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Honig:
Ingwer:
Kaffee:
Melone:
Muskat:
Nelke:
Tropische Früchte:
Herb:
Geschmack
Süße:
Gewürze:
Eiche:
Vanille:
Früchte:
Zitrus:
Malz:
Karamell:
Nelke:
Zitrone:
Orange:
Zimt:
Herb:
Nüsse:
Seetang:
Maritime Noten:
Kräuter:
Rauch:
Öl:
Chili:
Sherry:
Alkohol:
Birne:
Dunkle Schokolade:
Gerste:
Heide:
Honig:
Muskat:
Zitronenschale:
Schokolade:
Tropische Früchte:
Apfel:
Floral:
Heu:
Kaffee:
Kiwi:
Lagerfeuer:
Limette:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Eiche:
Vanille:
Malz:
Herb:
Kräuter:
Chili:
Zitrus:
Früchte:
Maritime Noten:
Rauch:
Seetang:
Heide:
Nüsse:
Pfeffer:
Dunkle Schokolade:
Tabak:
Zimt:
Schokolade:
Alkohol:
Nelke:
Öl:
Sherry:
Gras:
Floral:
Salz:
Grapefruit:
Kaffee:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

68
Beschreibungen 54

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Zitrusfrüchte und frische florale Noten mit subtilen Gewürzen und Vanille.
Geschmack: Fruchtig nach Orange und Zitrone. Cremiges Karamell mit reiche Vanillenoten. Dazu leichte Würze von Zimt und Nelke.
Abgang: Lang anhaltend mit Vanille und Gewürze.
Fasstyp: First Fill amerikanische Eichenfässern
Aroma: Zitrusfrüchte und frische florale Noten mit subtilen Gewürzen und Vanille.
Geschmack: Fruchtig nach Orange und Zitrone. Cremiges Karamell mit reichen Vanillenoten. Dazu leichte Würze von Zimt und Nelke.
Abgang: Lang anhaltend mit Vanille und Gewürzen.
Fasstyp: First Fill amerikanische Eichenfässer

Bewertung von Artikel "Tobermory 12J - 46.3% - 0.05l"

22.09.2020
Aroma: KaramellSüßeEicheGewürzeVanilleZitrusFrüchteFloral

Geschmack: SüßeEicheGewürzeZitrusVanilleFrüchte

Abgang: ZitrusEicheGewürzeChiliVanille

Kommentar: habe ihn für 33 Euro bekommen und für den Preis finde ich ihn doch recht nett, angenehme Süße gepaart mit einer schönen Eichen-Würze...3,5
22.09.2020

04.03.2021
Aroma: FrüchteEicheSüßeGewürzeOrangeZitrusApfel

Geschmack: EicheGewürzeZitrusFrüchteMaritime NotenOrangeSüße

Abgang: ZitrusFrüchteEicheGewürzePfefferChiliHerb trocken

Kommentar: schöner eichenlastiger Whisky
29.08.2021
Aroma: SüßeEicheGewürzeMaritime NotenFloralFrüchteApfelKaramellVanille Röstaromen

Geschmack: ZitrusFrüchteTropische FrüchteSüßeEiche feuchtes Holz GewürzeBirneHerb

Abgang: FrüchteZitrusEicheGewürzePfefferChiliSüßeNüsseTabak

Kommentar: fruchtig, süß, süffig, Eiche, langer scharfer Abgang, lecker
07.02.2021
Am Anfang erdig-muffig (Schwefel?), Eiche, sehr verhalten- wenig interessant in der Nase.
Am Gaumen Vanille, Eiche, diskret zimtige(?) Würze, sonst nicht viel. Nichts Maritimes, auch Zitrus kaum zu ahnen
Mit viel Zeit und Wasser wird er samtiger, runder und schmackhafter, ohne neue Ufer zu erreichen - uninterssant.
2,7 Sterne

Bewertung von Artikel "Tobermory 12J - 46.3% - 0.05l"

13.02.2022
1575802 - 19220 - meine zweite Miniatur. Anfangs sehr verschlossen, heute aber mit viel Zeit (30 Minuten) und 20 gtt Wasser geöffnet. Süffig-ausbalanciert, deutlich schmackhafter als erste Miniatur. 3,6 Sterne

Aroma: Viel frische Eiche mit herben Tanninnoten, dann deutlich Vanillesüsse und diskreter Würze (Nelke, Muskat). Phasenweise auch Zitrus, nach 40 Minuten kommen Schokoladentöne, Malz und grasige Noten (Heu?) heraus. Durchaus vielschichtig, wenn man sich Zeit nimmt.

Geschmack: Eiche (auch frisches Holz mit spürbaren Tanninen) MuskatNelkeMalzSüßeSüßeVanilleSchokoladeZitrusHeu

Abgang: Angenehmer, mittellanger Abgang, herb-würziger werdend.

Kommentar: Präsentiert sich mir heute viel schmackhafter und interessanter, mutmaßlich lag es an meiner Tagesform und der langen Zeit, die ich mir genommen habe. Ein vielschichter Schotte, mal ohne Peat, Südweinfassnoten und fruchtiger Blumigkeit - eine gelungene Abwechslung. Über 40€ sind allerdings aus meiner Sicht ein etwas überteuerter Preis.

Bewertung von Artikel "Tobermory 12J - 46.3% - 0.05l"

13.02.2022
1575802 - 19220 - meine zweite Miniatur. Anfangs sehr verschlossen, heute aber mit viel Zeit (30 Minuten) und 20 gtt Wasser geöffnet. Süffig-ausbalanciert, deutlich schmackhafter als erste Miniatur.

Zwecks Abbildung der 3,6 Sterne

Bewertung von Artikel "Tobermory 12J - 46.3% - 0.05l"

18.06.2019
Direktvergleich 10 vs. 12

Aroma: süß, fruchtig (exotische Früchte, Honigmelone, und roter Apfel), Vanille, Eiche, Würze, leicht kräuterige Noten, Gewürze

Geschmack: erst weich und süß, fruchtig, Eiche, Gewürze, geröstetes Malz, trocken würzig werdend

Abgang: lang, trocken, würzig, geröstetes Malz, Eiche, schwarzer Kaffee, Kakao, zum Schluss Apfelschale

Kommentar: Die Nase ist viel komplexer, als beim alten 10er, allerdings fehlt die tobermorytypische grasig-blumige Note fast komplett. Der 12er ist die logische Steigerung zum 10er; dass der Unterschied aber so deutlich ausfallen wird, damit habe ich nicht gerechnet; begeisterte 4,5 Sterne