Tobermory 10 Jahre

Dies ist der meistverkaufte Single Malt von Tobermory. Er ist im Aroma leicht und trocken mit nur ein wenig Torfrauch. Der Geschmack ist voll und kräftig mit deutlichem Malz. Der Abgang ist lang und weich.

Auch die neue Abfüllung des Tobermory wurde von Burn Stewart nicht gefärbt/kühlgefiltert und mit höherem Alkoholgehalt abgefüllt. Diese Aufwertung erfuhren auch der 12-jährige Bunnahabhain sowie der 12-jährige Deanston.

Dies ist der meistverkaufte Single Malt von Tobermory. Er ist im Aroma leicht und trocken mit nur ein wenig Torfrauch. Der Geschmack ist voll und kräftig mit deutlichem Malz. Der Abgang ist lang und weich.

Auch die neue Abfüllung des Tobermory wurde von Burn Stewart nicht gefärbt/kühlgefiltert und mit höherem Alkoholgehalt abgefüllt. Diese Aufwertung erfuhren auch der 12-jährige Bunnahabhain sowie der 12-jährige Deanston.

Details zur Flasche Ändern
5076
Tobermory
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
10 Jahre
46.3%
0.05 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 9 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Maritime Noten:
Rauch:
Salz:
Jod:
Malz:
Pfirsich:
Süße:
Zitrus:
Seetang:
Zitrone:
Alkohol:
Anis:
Apfel:
Floral:
Gewürze:
Honig:
Kräuter:
Geschmack
Gewürze:
Karamell:
Pfeffer:
Rauch:
Süße:
Anis:
Früchte:
Sherry:
Maritime Noten:
Dattel:
Eiche:
Getrocknete Früchte:
Malz:
Mandeln:
Nüsse:
Öl:
Orange:
Salz:
Seetang:
Zitrus:
Abgang
Gewürze:
Seetang:
Sherry:
Süße:
Vanille:
Zitrone:
Zitrus:
Maritime Noten:
Chili:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Rauch:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

22
Beschreibungen 9

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.07.2018
17.04.2017
Aroma: Kolle Kanne (Jod-)Salz in einer Meeresbrise. Daneben schwach leicht Äpfel und vielleicht Zitrusfrüchte. Nachdem man den ersten Schluck inne hat und sich das System daran gewöhnt hat, erhalte ich noch mehr Früchte wie Pfirsich.

Geschmack: Erst Malz... zehn Sekunden Malz mit Öl..., dann WOW what the? Wo kommt die Pfeffergranate her? Bin ganz verwirrt, Zungenspitze prickelt angenehm, weiß gar nicht, wohin mit den ganzen Stimulationen und dann BAM. weitere Gewürze plus Früchte.

Abgang: Ein sich langziehender Film oder Teppich rutscht langsam den Hals hinunter und zieht alle Geschmäcker langsam mit sich.

Kommentar: Zehn Jahre? Nur zehn Jahre? Wie haben die das gemacht?
Er ist vielleicht nicht jedermanns Sache, weil er so untypisch ist, aber für was er ist, ist er genial. Danke für den angemessenen Alkoholgehalt, der den Geschmack merklich trägt, ohne im Weg zu sein.
02.12.2013
Aroma: süß, malzig, Pfirsich, Holz, salzig, Seetang, etwas Torfrauch

Geschmack: wie Aroma, sehr salzig, ölig

Abgang: mittellang, scharf, leichte Bitterkeit

Kommentar: interessante Geschmackskombination, ein Whisky mal ohne Vanille und ohne Sherry und trotzdem lecker
29.11.2017
Aroma: SeetangJodRauchHonigAlkoholAnisPfirsich
Maritime Noten mit Seetang und Jod, leichter Rauch, Waldhonig, Spiritus, später Anis. Pfirsich.

Geschmack: GewürzeEicheKaramell
Voll, intensiv und würzig, Gewürze und Eiche. Toffee leitet über zum Abgang.

Abgang: GewürzeEiche
mittellanger Abgang mit Gewürzen und Eiche.
03.12.2017
18.07.2018
Aroma: RauchSüßeZitrusFrüchteMalzSalz

Geschmack: RauchZitrusOrangeSüßeKaramellMaritime NotenPfefferÖlMandeln

Abgang: Maritime NotenZitroneRauchÖl

Kommentar: erstaunlich vielfältig und komplex. Schmeckt mir sehr gut.
02.05.2014
Aroma: süß, maltzig, Gewürze, zitronig

Geschmack: süß, Karamel, würzig

Abgang: mittellang, warm
13.11.2013
Aroma: intensiv nach Blumen oder süßem Fruchtkompott

Geschmack: leicht, süß mit einem Hauch von Rauch und Pfeffer; Anis kann man schmecken, trockene Früchte

Abgang: langer sanfter Abgang mit einer Spur von Meersalz

Kommentar: ein beeindruckender Whisky, dem man dies interessante Vielfalt an Aromen im Glas nicht zutraut. Denn die Farbe ist doch deutlich heller als bei anderen voluminösen, geschmacklich breit angelegten Wettbewerbern. Bewertung eher eine 4,5
27.01.2015
06.11.2017