Springbank 10 Jahre

Der Antritt dieses Malts ist außergewöhnlich. Sehr komplex mit starkem Malz und Eichentönen. Der Geschmack zeigt Vanille, Gewürze und Salz. Nie war ein junger Springbank so kräftig, wie heute. Er verträgt stilles Wasser. Das Malz wird für 6 Std. über Torffeuer und 24 Std. über heißer Luft gedarrt. Der Whisky wird zweieinhalbfach destilliert. (Mischung von zwei- und dreifach gebranntem New Make.)

Aroma: Angenehme Süße, Butter und Öl. Geschmack: Stark, zartbitter, schwarze Schokolade mit Nüssen, Minze. Abgang: Zartbitter und salzig, warm und lang.

Der Antritt dieses Malts ist außergewöhnlich. Sehr komplex mit starkem Malz und Eichentönen. Der Geschmack zeigt Vanille, Gewürze und Salz. Nie war ein junger Springbank so kräftig, wie heute. Er verträgt stilles Wasser. Das Malz wird für 6 Std. über Torffeuer und 24 Std. über heißer Luft gedarrt. Der Whisky wird zweieinhalbfach destilliert. (Mischung von zwei- und dreifach gebranntem New Make.)

Aroma: Angenehme Süße, Butter und Öl. Geschmack: Stark, zartbitter, schwarze Schokolade mit Nüssen, Minze. Abgang: Zartbitter und salzig, warm und lang.

Details zur Flasche Ändern
1656
Springbank
Schottland, Campbeltown
Single Malt Whisky
10 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 68 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Malz:
Maritime Noten:
Salz:
Sherry:
Gewürze:
Seetang:
Vanille:
Kräuter:
Zitrus:
Alkohol:
Apfel:
Birne:
Karamell:
Eiche:
Honig:
Zitrone:
Gerste:
Gras:
Nüsse:
Floral:
Lagerfeuer:
Leder:
Öl:
Pfirsich:
Schokolade:
Herb:
Ananas:
Chili:
Dattel:
Erdbeere:
Grüner Apfel:
Heide:
Heu:
Jod:
Kuchen:
Mandeln:
Medizinischer Rauch:
Minze:
Orange:
Rosine:
Weizen:
Zitronenschale:
Geschmack
Gewürze:
Rauch:
Süße:
Maritime Noten:
Malz:
Früchte:
Salz:
Kräuter:
Eiche:
Nüsse:
Vanille:
Pfeffer:
Herb:
Minze:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Sherry:
Zitrus:
Alkohol:
Apfel:
Honig:
Öl:
Schokolade:
Seetang:
Zitrone:
Ingwer:
Karamell:
Floral:
Grüner Apfel:
Heide:
Leder:
Muskat:
Zimt:
Zitronenschale:
Birne:
Gras:
Heu:
Kaffee:
Orange:
Tropische Früchte:
Abgang
Gewürze:
Rauch:
Salz:
Maritime Noten:
Süße:
Eiche:
Malz:
Herb:
Chili:
Nüsse:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Zitrus:
Früchte:
Sherry:
Kräuter:
Öl:
Schokolade:
Vanille:
Zitrone:
Alkohol:
Heide:
Ingwer:
Seetang:
Walnuss:
Zimt:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Lagerfeuer:
Orange:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

182
Beschreibungen 68

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
19.04.2015
Aroma: Riecht nach einem englischen Christmas Cake (gibt's auch schottische?), Sherry und etwas Rauch.

Geschmack: Zusammenspiel von süßem Malz und kräftiger Eiche (eine bittere Note ist deutlich spürbar); trockener Sherry und Gewürze (Pfeffer, Ingwer - aber nur mit leichter Schärfe). Der Rauch ist viel präsenter, ruppiger als ich es nach der Beschreibung erwartet hatte. Mit etwas Wasser wird der Geschmack harmonischer: Sowohl der Rauch als auch die Bitterkeit der Eiche verlieren ihre Aggressivität, die mich - zumindest im Falle des Rauchs - anfangs ein wenig gestört haben. Daher am Ende vier Punkte (vor der Zugabe von Wasser wäre ich eher bei drei Punkten gelandet).

Abgang: Lang

Kommentar:
03.05.2015
Aroma: Zitrusfrüchte, malzig-süß, salzig, leichter Sherry, etwas Rauch
Geschmack: Intensiv, leichter Sherry, würzig mit Pfeffer, etwas Rauch
Abgang: lang, Zartbitterschokolade, salzig, etwas Rauch, Grapefruit
24.03.2016
Aroma: Sherry, Honig, leichter Rauch

Geschmack: Intensiv, würzig, etwas Rauch, süß

Abgang: lang, würzig, Salz, Chili

Kommentar: sehr komplex für einen 10er
08.05.2015
Aroma: Moos, Gras, Gerste, geröstetes Malz, Rosinen und Heu.

Geschmack: Sauerampfer, dezente Würze, grüne Birnen, Malz und geröstete Nüsse.

Abgang: Mild und lang, leicht rauchig Richtung Asche, ölig, Malz, saure Äpfel, Walnuss und noch lange herbe Kräuter und leicht ölig-salzig.

Kommentar: Solider Whisky mit seinen eigenen Facetten.
17.09.2013
19.11.2013
Aroma: ganz wenig Torfrauch, Karamell, Toffee, süßer Sherry, Mize, etwas Holz, Gewürz

Geschmack: süßer Sherry, ölig, salzig, am Ende Fuselöle

Abgang: mittellang, scharf

Kommentar: recht viel Sherry, für 10 Jahre erstaunlich komplex
18.05.2016
Aroma: schwere, süße, ölige Nase, viel Frucht beginnend von reifen Äpfeln über Zitrusfrüchten bis hin zu reifer Mango, kraftvoll durch die 46% aber nicht alkoholisch, wenig Fass, ganz wenig Rauch

Geschmack: ölig, malzig, süßlich zu Beginn, langsam baut sich etwas Rauch auf, leichtes Küstenaroma, leicht salzig, sehr verwoben

Abgang: nicht allzu lang, leicht trocken werdend

Kommentar: einer der besten 10er Standards, schön komplex für das Alter, da haben manche 18er weniger zu bieten, gute 4 Sterne
18.04.2017
Aroma: Sehr süß und cremig, Marzipan, Persipan, Mandeln, Mohnschnitte, Hefezopf, kräftige, intensive Nase, Malzsüße, Birne, Zitrusaromen, Limettenabrieb

Geschmack: Kräftig, Bitterschokolade, Nussaromen, würzig-süß, ölig und trocken und zugleich, adstringierend, Orange, Marmorkuchen, der Alkoholgehalt ist perfekt

Abgang: Mittellang

Kommentar: Ich bin positiv überrascht von diesem Whisky auch ohne den so oft beschriebenen Rauch entdeckt zu haben. Er ist intensiv, kräftig und umschmeichelt Nase und Gaumen mit wohliger Süße und abwechslungsreichen Aromen. Er wirkt eigenständig und scheint sich aus der Masse hervorheben zu wollen. Bin gespannt auf weitere Abfüllungen aus dem Hause Springbank
18.12.2017
Aroma: Sehr feiner dezenter Lagerfeuer-Duft, Vanille, Apfelkompott, Birnen, heller Honig, Malz.

Geschmack: Würzig, Pfeffer, Ingwer, scharf, leicth rauchig, übergehend in Frucht, Apfel + Birnenmix, heller Honig, Karamell mit dezenter Schärfe im Hintergrund

Abgang: Würzig, herb, leicht bitter, erinnert mit an Kumquat, Kakao, Zartbitterschokolade, lang

Kommentar: Sehr guter Whisky für sein Alter und seine Preisklasse.