Redbreast unterstützt mit besonderer Edition einen guten Zweck

Die Organisation BirdLife International und die irische Whiskeymarke setzen sich für den Schutz der Vogelartenvielfalt ein

 

Pernod Ricard Deutschland berichtet in einer aktuellen Pressemitteilung über ein Projekt, das Redbreast Irish Whiskey und die Schutzorganisation BirdLife im November gemeinsam vorstellten: Limitiert auf 2.000 Flaschen erschien unter der Überschrift „Project Wingman“ eine besondere Edition des Redbreast Irish Whiskey.

Eine kupferne Redbreast-Hülle als Futterhäuschen

Besonders daran ist allerdings weniger die Flasche selbst, bei der es sich um den klassischen Redbreast Single Pot Still 12 Jahre handelt, sondern ein zusätzliches Gadget: Als Verpackung dient ein Kupferbehältnis, das eine Redbreast-Flasche symbolisiert. Wer die Whiskeyflasche herausnimmt, kann dieses kupferne Hülle dann als Vogelfutter-Häuschen nutzen und aufhängen.

Laura Hanratty, Head of Prestige and Speciality Brands von Irish Distillers, sagte dazu: „Wir sind stolz auf die Einführung der wunderschön gearbeiteten Limited Edition. Sie wurde speziell für die Verwendung als Vogelfutterhäuschen entwickelt. Dafür haben wir eng mit BirdLife International zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass das Futterhäuschen unserer Mission gerecht wird. Denn gerade in den kälteren Monaten, in denen die Nahrung knapp werden kann, wollen wir natürlich nicht nur die Rotkehlchen, sondern alle heimischen Vögel schützen.“

Zur Unterstützung des Vogelschutzes

15 Euro jeder verkauften Redbreast 12 Jahre Project Wingman kommen der Organisation BirdLife International und damit deren Vogelschutzarbeit zum Erhalt der Artenvielfalt zugute. Die besondere Redbreast Edition kam allerdings nicht in den Fachhandel, sondern wurde von Redbreast im November und Dezember zum Preis von 60 Euro auf der eigenen Homepage verkauft.

Wer keine Chance hatte, die besondere Edition zu erwerben, die Vogelwelt aber trotzdem noch unterstützen will, könnte der Organisation BirdLife auch eine direkte Spende zukommen lassen und ein herkömmliches Futterhäuschen in den Garten hängen. Das Auge und Herz eines Whiskeyfans erfreut das vielleicht nicht ganz so wie das kupferne Project-Wingman-Häuschen, aber die Futter suchenden Vögel werden es trotzdem dankbar nutzen. Und den fehlenden Redbreast 12 Jahre gibt’s zum Trost hier im Onlineshop - bis Ende Januar sogar als Sonderangebot.

Bild: Pernod Ricard Deutschland